Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Kalifornien Küste

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
13 Bewertungen
Thema speichern
Kalifornien Küste

Wir fliegen im Juni für 18 Nächte nach Kalifornien. Ankunft und Abflug ist jeweils in LA. Wir starten mit 5 Nächten San Diego und wollen auf jeden Fall San Francisco und Los Angeles (Umgebung) dabei haben. Geplant sind 4 Stopps (5 Nächte, 4 Nächte, 4 Nächte, 5 Nächte), da wir mit Kindern reisen und bei jedem Aufenthalt auch einiges anschauen wollen. Also überall nur 1 - 2 Nächte kommt für uns nicht in Frage. Unser Plan ist, die letzten 5 Nächte in Los Angeles zu verbringen. Wie sollen wir am besten fahren? Von San Diego nach San Francisco ist es zu weit, da bräuchten wir einen Stopp dazwischen. Von San Francisco nach LA ist es auch fast zu weit. Wir kommen hier irgendwie nicht voran. Hat jemand einen Tipp für eine Route?

Aktionsangebot
Go Los Angeles Card
126 Bewertungen
ab 84,00 $*
89,00 $
Bestseller
Eintrittskarte zu den Universal ...
334 Bewertungen
ab 104,99 $*
Private individuelle Führung durch ...
36 Bewertungen
ab 219,00 $*
10 Antworten zu diesem Thema
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Kalifornien Küste

Wollt Ihir denn wirklich nur die Städte anschauen? Und gar keinen der Nationalparks dort in der Ecke?

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.965 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Kalifornien Küste

diese route wäre auf jeden fall mit einem gabelflug einfacher gewesen...

Beitragender der Stufe 
201 Beiträge
1.295 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Kalifornien Küste

hallo, zwischen LA und SF als Option

Monterey ( tolles Aquarium )

oder Point Sur ( nettes Hotel in den Bergen suchen mit Blick )

Tirol, Österreich
Beitragender der Stufe 
224 Beiträge
220 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Kalifornien Küste

Hallo

Ein Gabelflug währe da viel besser gewesen, aber ich vermute mal der Flug ist schon gebucht, oder

Genau wie Beate würde ich nicht nur die Städte besuchen, wie alt sind die Kinder? Wie lange darf die Fahrt an einem Tag maximal sein?

LA-San Diego ist okay. San Diego nach SF ist in 2 Tagen möglich. Da siehst du dir aber nichts an sondern verbringst deine Zeit auf der Interstate 5. Wo du die Zwischenübernachtung machst müsste man sich ansehen. Von SF wieder zurück nach LA geht es entweder:

1. Mit Bauchweh wieder über die Interstate 5. Wobei das eine ordentliche Etappe ist, aber wenn das Zimmer schon bekannt ist, zumindest machbar

2. Mit viel Bauchweh den Highway 1 entlang mit einer Zwischenübernachtung. Mit viel Bauchweh weil es von der Fahrzeit pro Tag zwar kürzer ist, du aber keine Zeit hast die Landschaft zu genießen.

Ich will dir nicht empfehlen was du anschauen musst, oder wie lange du wo bleiben sollst, da habt ihr sicher eure Ziele. Aber ich würde die Route und die Vorgaben (keine 1-2 Nächte irgendwo bleiben), vielleicht noch mal überdenken. Vor allem die 10 Nächte in LA kommen mir etwas viel vor.

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
13 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Kalifornien Küste

Danke für den Tipp. Das schau ich mir an.

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
13 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Kalifornien Küste

Ja das stimmt, die Flüge sind schon gebucht. Ein Gabelflug wäre besser gewesen, dieser war jedoch pro Person um 250 Euro teurer gewesen...also 1000 Euro für uns 4. Um dieses Geld können wir sehr viel machen. Die Kinder sind 3 und 6.

In LA verbringen wir nur die letzten 5 Nächte, da wir mittags landen und gleich nach San Diego weiterfahren. Als zweite Station wäre dann eventuell ein Nationalpark infrage gekommen und als dritte Station San Francisco. Wir müssen auch nicht unbedingt in LA übernachten, Santa Barbara wäre auch toll.

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Kalifornien Küste

Obwohl ich immer noch nicht ganz verstanden habe, wie Euer Plan eigentlich aussieht, mal ein Vorschlag:

Nach der Landung in LA fahren, so wir noch Lust habt. Dann eine kleine Tour nach Las Vegas, Grand Canyon (1 Nacht), weiter über Zion NP, Death Valley NP, Yosemite NP (2 Nächte) nach San Francisco (mindestens 2 Nächte), entlang Hwy 1 (Pacific Coast Hwy) mit 2 Zwischenübernachtungen nach LA.

Warum muss San Diego unbedingt sein? Ist zwar eine relativ schöne Stadt, aber bei einem Erstbesuch kein Musst-See.

Bei meiner vorgeschlagenen Tour werdet Ihr natürlich fast überall nur 1 oder 2 Nächte haben, aber was spricht dagegen?

Beate

Berlin
Reiseziel Experte
für USA, Kalifornien
Beitragender der Stufe 
616 Beiträge
74 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Kalifornien Küste

Hi Anita,

ich verstehe in etwa, was ihr wollt. Los Angeles und San Diego bieten für kleine und große Kinder sehr viel. Das Problem ist die Hin- und Herfahrerei. Ihr werdet ohne Zwischenübernachtungen nicht auskommen. Was ich sehr anstrengend finde, ist die Fahrt vom LAX nach San Diego am Ankunftstag. Nach dem langen Flug ist man platt, und dann gleich rein in den Stau auf den Freeways von LA bis San Diego. Die Kinder schlafen vielleicht im Auto ein, aber ihr habt ja noch nicht mal Wasser und Snacks gekauft.

Ich mache mal auf der Basis deiner Wünsche einen Alternativvorschlag:

LA Ankunft und 2 ÜN

San Diego 5 ÜN

Santa Barbara 1 ÜN

über den Highway 1 nach Monterey 2 ÜN

San Francisco 4 ÜN

über die Autobahn I 5 zurück nach Los Angeles 4 ÜN

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
13 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Kalifornien Küste

Ja genau, so hätten wir uns das vorgestellt. Wir wollen uns was anschauen, haben aber trotzdem einige Strandtage bzw. Aktivitäten für die Kinder (San Diego Zoo, Legoland) eingeplant. Danke für die tollen Tipps - ich glaube, wir werden nochmal alles ein wenig überdenken. :)

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
13 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Kalifornien Küste

Danke Beate für die Tipps! Las Vegas machen wir nicht mit, da wir mit kleinen Kindern reisen und uns nur auf Kalifornien beschränken wollen. Es stimmt - ich werd mir das auf jeden Fall nochmal durch den Kopf gehen lassen, ob wir nicht mal wo 2 Nächte übernachten. Unser Plan war ursprünglich, dass wir durch mehrere Nächte im Hotel ein besseres Urlaubsgefühl bekommen. Wir waren letztes Jahr in Florida und haben in 5 Hotels übernachtet, überall 4-6 Nächte. Nur in Key West waren wir 2 Nächte, das war dann sehr stressig, vor allem für die Kinder. Wenn wir zu zweit reisen würden, würden wir eher einen Roadtrip planen.

Antwort auf: Kalifornien Küste
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Los Angeles