Thema speichern
Aktuelles aus Buenos Aires

Im Zentrum von BsAires gibt es immer mehr Fußgängerzonen, was natürlich super ist. Auch frequentieren immer mehr Radfahrer die Straßen und Radwege.

Die Stadt ist insgesamt sauberer geworden und es gibt viel mehr große Müllcontainer. Allerdings sieht es rund um die Containern oft ziemlich arg aus. In den Containern wird gewühlt und sortiert aber der letzte Müll wird auf der Straße gelassen. Trotzdem tut sich was in Sachen Sauberkeit.

Überall wird gebaut (oft auch samstags), oft leider noch mit konservativen Baugeräten, die ziemlich lautstark dröhnen.

Leider steigen auch die Preise stark und kontinuierlich. Lag der TAXI- Grundtarif vor etwa. 4 Jahren noch bei 3,70 Pesos, ist er heute bei 9,10 angelangt. Nachts liegt es jetzt bei 10,90 Pesos!!!

• Für den Besuch des TEATRO COLON gibt es MONTAGS weitgehend 50 % Ermäßigung.

• Senioren können den „Jardin Japonese“ gratis besuchen.

• SUBEPASS für Subte, bzw. Bus gibt es auch für Touristen zu kaufen.

Eine Fahrt ca. Pesos 2,50 (€ 0,40 Cent).