Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Abstecher in die Berge (Foto-Reisebericht)

Sachsen-Anhalt ...
Beitragender der Stufe 
236 Beiträge
32 Bewertungen
Abstecher in die Berge (Foto-Reisebericht)

Hier ein Album von einem Motorradausflug auf das Hochplateau des Taurusgebirges. Hier verbrachten früher die Einwohner der Dörfer um Anamur den Sommer. Heute sind es vor allem noch die Alten, welche an dieser Tradition festhalten.

Die Fahrt ist eine Herausforderung und nur in der Gruppe zu empfehlen. Zu gross ist das Risiko, sich zu verfahren oder wegen Panne im Niemandsland stecken zu bleiben. Aber die einmalige Landschaft entschädigt ...

https:/…5630599445968220273

4 Antworten zu diesem Thema
Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen
Beitragender der Stufe 
14.184 Beiträge
111 Bewertungen
1. AW: Abstecher in die Berge (Foto-Reisebericht)

Vielen Dank für die wie immer wunderschönen Fotos.

So bekommt man auch einmal Gegenden zu sehen, die nicht in den Touristengebieten liegen. Von den Yalas hab ich schon oft gehört aber noch keine richtigen so "hautnah" gesehen.

Kann man die Straßen mit einem normalen PKW befahren oder braucht man Allrad?

Und ist es nur ein Gag oder hat der Haarschnitt der Ziege einen Grund:-))?

Sachsen-Anhalt ...
Beitragender der Stufe 
236 Beiträge
32 Bewertungen
2. AW: Abstecher in die Berge (Foto-Reisebericht)

Ich würde mit meinem Privatfahrzeug nicht rauffahren, es sei denn es handelt sich um einen Landrover oder so, allenfalls einen Kleinlaster. Wöchentlich fährt mittwochs ein Dolmusch rauf und anderntags runter. Übernachtungsgelegenheiten gibt es ausreichend.

Der Haarschnitt: Ist herrlich, gell? Die Leute begründen ihn damit, dass die Ziegen die Hitze besser ertragen, vor allem aber weniger Gestrüpp und Parasiten mit sich rumschleppen.

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen
Beitragender der Stufe 
14.184 Beiträge
111 Bewertungen
3. AW: Abstecher in die Berge (Foto-Reisebericht)

Bringt der Dolmus dann auch Lebensmittel usw, hinauf oder leben die Leute dort völlig autark von selbst mitgebrachten Sachen? Anbauen kann man dort ja wohl kaum etwas. Und nur von Milch und Käse kann man ja auch nicht immer leben.

Zuletzt geändert: 20. Juli 2011, 10:37
Sachsen-Anhalt ...
Beitragender der Stufe 
236 Beiträge
32 Bewertungen
4. AW: Abstecher in die Berge (Foto-Reisebericht)

Ja, da wird schon gehortet und zwar von Anfang an.. Mehl getrocknete Bohnen, Tee, Zucker kommen sackweise mit, dann noch Öl. Gekocht wird am offenen Feuer. Dann gibt es natürlich auch Fleisch. So kriegen sie schon Einiges zusammen. Der Rest wird in Auftrag gegeben und kommt dann eine Woche später hoch.

Antwort auf: Abstecher in die Berge (Foto-Reisebericht)
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Anamur