Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Wie lange lohnt sich ein Aufenthalt im Krüger Nationalpark?

Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
8 Bewertungen
Thema speichern
Wie lange lohnt sich ein Aufenthalt im Krüger Nationalpark?

Ich plane derzeit mit meiner Freundin eine Reise nach Südafrika.

Wir haben 10-12 Tage Zeit und wollen diese nicht mit ständig wechselnden Locations und "Umzügen"verbringen, da wir auch ein sehr großes Erholungsdefizit im Gepäck haben und man als Europäer ja auch gerne die Distanzen in größeren Ländern unterschätzt.

Um eine längere Station im Programm zu haben: Wie lange lohnt sich ein Aufenthalt im Krüger Nationalpark? Reichen ein paar Tage? Bekommt man gut eine Woche dort rum?

Was sind eure Erfahrungen?

4 Antworten zu diesem Thema
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
23 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Wie lange lohnt sich ein Aufenthalt im Krüger Nationalpark?

Ich glaube, 3 Tage (und Nächte) sind ganz ok. Wir waren gerade 1,5 Tage dort (der halbe Tag deshalb, weil wir keine Reservierung hatten und das Gate schon früh ausgebucht war - durften es um 14 Uhr wieder versuchen) und es war etwas zu wenig Zeit. Wenn Ihr IM Park übernachtet, ist es vielleicht insgesamt weniger Auto fahren und mehr Erholung durch Terrassensafari.

Asien
Beitragender der Stufe 
74 Beiträge
2.933 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Wie lange lohnt sich ein Aufenthalt im Krüger Nationalpark?

... so lange, bis man die "Big-Five" gesehen hat.

Bayern, Deutschland
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
165 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Wie lange lohnt sich ein Aufenthalt im Krüger Nationalpark?

Es kommt darauf an, ob das Hauptinteresse auf der vielfältigen Fauna und den unterschiedlichen Ökosystemen liegt. Ich war schon 5 mal im Krügerpark, mein längster Aufenthalt dort hat gute 4 Wochen gedauert und ich habe mich keine Sekunde gelangweilt. Alle Camps von SanParks sind mittlerweile sehr gut ausgestattet und man kann sich auch (am besten über die Mittagszeit) bestens dort erholen. Wer es luxuriöser mag kann auch in eine der privaten Lodges gehen. Wenn wenig Zeit ist, besser im südlichen Parkteil bleiben, auch wenn es dort wesentlich mehr Publikumsverkehr gibt. Mitte und Norden sind nicht ganz so tierreich, aber auch höchst interessant. Minimumaufenthalt m.E. 5 Tage in 2-3 unterschiedlichen Camps.

Speyer, Deutschland
Beitragender der Stufe 
41 Beiträge
10 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Wie lange lohnt sich ein Aufenthalt im Krüger Nationalpark?

Das kommt auf Eure Interessen an. der Krüger bietet ja auch Landschaft in unterschiedlichen Variationen. man kann auch unterschiedlich übernachten- vielleicht 2,3 Tage Safarilodge rundumgepampert und einige tage Restcamps mit Selbstversorgung. man muß halt seinen Spaß daran haben, morgens in aller Herrgottsfrüh auf Tiersuche aufzubrechen und auch beim x-ten Impala oder Elefanten sich noch über den Anblick der Tiere freuen können. Oder vielleicht auch mal einen Walk zu machen...

nahebei liegt natürlich die Panroramaroute, wo man auch einige nette tage verbringen kann.

Euer Plan ist sicher sehr viel besser, als in kurzer Zeit sehr viel sehen zu wollen.

Vielleicht wäre auch die region um Durban interessant. Tiere im Hluhluwe, Hippos in St. Lucia, Schnorcheln bei Cape Vidal, Elefanten im Tembe...Emirates fliegt ab mehreren deutschen Flughäfen Durban direkt an.

Antwort auf: Wie lange lohnt sich ein Aufenthalt im Krüger Nationalpark?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Krüger-Nationalpark
;