Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

Tahiti
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
Thema speichern
Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

Globetrotter, mit Etappenziel Tahiti oder Moorea, deren Entscheid nach einer preisgünstigen Unterkunft (Hostel, Camping, B&B oder Hotels diverser Kategorien oder guten Verpflegungsmöglichkeiten noch nicht gefallen ist, dürfen sich vertrauensvoll an mich wenden. Unabhängiger Auslandschweizer mit langjähriger Erfahrung (25 Jahre Moorea und Tahiti) erteilt wertvolle Hinweise. Kommerzielle Angebote sind "tabu".

Claudius

55 Antworten zu diesem Thema
Düren, Deutschland
Beitragender der Stufe 
75 Beiträge
84 Bewertungen
Antwort speichern
31. AW: Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

hi lydia, ich kenne die beiden inseln nicht sondern nur huahine. und dort hatte man dieses südsee feeling. aber auch moorea war toll und natürlich auch bora bora. mit diesen drei inseln solltest du eine sehr gute tour zusammengestellt haben, kommt aber halt immer darauf an an welchem punkt auf der insel du deine unterkunft hast, da wir auch nicht so schöne flecken gesehen haben.

gruß

Bayern
8 Beiträge
Antwort speichern
32. AW: Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

Hi Lydia,

mit Tahiti, Moorea, Huahine, Bora Bora, hast Du eine vielseitige Südseemischung, da kann ich nur bestätigen was Rolf schon geschrieben hat. Ist auch in den 2 Wochen locker zu machen.

Von Nachteil ist, dass Du als Alleinreisende für die Unterkünfte meist genauso viel zahlst wie zu zweit.

Manche "Familienpensionen" bieten aber auch Zimmer an, das ist dann viel günstiger (direkt auf deren webseiten nachsehen), es muss ja nicht immer der Beachbungalow sein. Kommt halt drauf an ob Du lieber Hotelatmosphäre willst oder was Individuelles evtl. aber weniger komfortables auch reicht.

Moorea: würde ich mal bei CampingNelson schauen, hat auch kleine Bungalows. Lage: 200 m vom Hibiskus entfernt, schöner Strand.

Huahine: die Ecke mit dem Relais Mahana ist die schönste (Südseefeeling pur), dort gibt es noch die Pension Mauari (haben auch einzelne Zimmer im Hauptgebäude, recht günstig). Bin nur mit dem Boot dran vorbeigefahren, kann es also nicht näher beurteilen. Vielleicht kann Rolf was dazu sagen. (Wir waren oben in Fare)

BoraBora: Novotel liegt bereits ausserhalb der türkisblauen Lagune, Lage hat mir nicht gefallen. Chez Nono (haben glaube ich auch Zimmer)hat den Südseestrand, von Palmen umsäumt, sehr schöner Platz.

Hast Du schon mal bei Google earth geschaut? Hier kann man die Lage recht gut beurteilen, alles was im helltürkisen Bereich liegt verspricht Südseestrand.

Anstatt in teure Unterkünfte zu investieren würde ich lieber auf jeder Insel (außer Tahiti) einen Bootsausflug buchen, ca. 80€, meist mit tollem Essen. Waren jeweils mit die schönsten Erlebnisse, weil Du da an Stellen kommst, die Du alleine nicht erreichen kannst und das Geld in jedem Fall wert.

Noch ein Hinweis: bei tahiti-tourisme kannst Du Dir einen kostenlosen Reiseführer bestellen. Wunderschöne Broschüre, mit vielen Fotos und Hinweisen für mögliche Unternehmungen. Im Buchhandel gibt es ja nicht viel.

Liebe Grüße vom Südseefan

Düren, Deutschland
Beitragender der Stufe 
75 Beiträge
84 Bewertungen
Antwort speichern
33. AW: Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

hi zusammen, pension mauari - hhmmmhhh. wir sind daran vorbei spaziert da nur ca. 500m strandlinie von

uns entfernt. von außen sah es sehr sehr gewöhnungsbedürftig aus und wir waren froh dass wir uns nicht dafür entschieden ahben. allerdings kann ich mir kein genaues urteil erlauben da wir es nur vom strand aus betrachtet haben und das sah nicht so toll aus. kommt aber wirklich darauf an was man bevorzugt.

bootsausflüge kann ich auch nur empfehlen. wir sind auf moorea mit den sharks/rays geschnorchelt, das beste was ich jemals gemacht habe, adrinalin pur.

gebucht über einen flughafenflyer und kostete ca. 60€ pro person mit grillen auf einem einsamen motu. die hotelangebote sind meist viel teurer.

viel spaß und gruß

Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
16 Beiträge
151 Bewertungen
Antwort speichern
34. AW: Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

Hi Ihr beiden, danke für die Supertipps!!

meine heutige und wahrscheinlich letzte Planung sieht so aus: Tahiti - Moorea - Huahine- Bora Bora - Raiatea/Tahaa- Tahiti mit 3 Tagen (außer Bora 2 Tg). Es gefällt mir, von den Inseln möglichst viel zu sehen. Nachteilig ist das ständige Kofferpacken..

Ich übernachte am liebsten in Bungalows (mit schönem Ambiente) oder Apartements.

Moorea

Camping Nelson: da stört mich die Gemeinschaftstoilette.

Favorit zZ: Tapu Lodge (93€), Fare Arana

Huahine

Im Mauarii wollte ich ein Gartenzimmer nehmen. Ist jetzt aber hinfällig!

Favorit: Chez Gynette oder Aritere in Fare.

Wie ist dort der Strand?

Bora Bora

Novotel: Gut, dass Du mich auf die Lage aufmerksam gemacht hast!Es wird mehr Preis-/Leistung geboten, als im Chez Nono.

Habe heute beim Nono angefragt, obowhl die Kritik

auch nicht sooo doll ist..(Naja für 2 Tg)

Den Reiseführer hab ich gestern erhalten. Bin aber noch nicht dazu gekommen, alles zu durchzulesen.

Ist der Air Tahiti Pass in Tahiti preiswerter?

Düren, Deutschland
Beitragender der Stufe 
75 Beiträge
84 Bewertungen
Antwort speichern
35. AW: Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

schau dir auf bora bora mal das hotel matira an. chinesische leitung aber total lieb und nett. tolle bungalows wenn man es einfach mag und die lassen mit sich handeln. gruß

Bayern
8 Beiträge
Antwort speichern
36. AW: Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

Hi Lydia,

der Airpass für die Gesellschaftinseln kostet um die 380 €. Ob vor Ort billiger, weiß ich nicht. Musst mal bei Air Tahiti nach den Tarifen schauen.

Strand bei Fare: überwiegend nicht so toll, weil das Riff so nahe ist. Hat aber auch seinen Reiz, z.B. für einen langen Strandspaziergang (Richtung Flughafen),ausserdem kommen kleine Haie sehr nah und mit viel,viel Glück sind dort auch Wale zu beobachten. Es muss bei Fare aber einen kleinen schönen Badestrand geben, uns hat die Zeit für die Suche nicht mehr gereicht.

Highlight auf Huahine: Moto Picnic Tour. Mit Besichtigung einer Pearlfarm, Haifischfütterung, Schnorcheln und einem fantastischem Picnic auf einem Motu. Da gab es den ultimativen Fototapetenstrand, so einen schönen habe ich nie mehr wieder gesehn. Glückseligkeit pur.

In Fare hast Du zumindest einen großen Supermarkt und ursprüngliches, geselliges Leben, vollkommen unverfälscht und nicht auf Tourismus aufgepeppt. Ansonsten auch hier nicht viel los. Als Ausgangs-

punkt für Unternehmungen ist der Standort da oben schon in Ordnung, würde halt keine ganze Woche dort verbringen.

Grüße rundherum

vom Südseefan

Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
16 Beiträge
151 Bewertungen
Antwort speichern
37. AW: Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

Hi - ich finde es super, dass ihr so viel Geduld mit mir habt! DANKE

Inzwischen habe ich schon bei div. Pensionen angefragt.

Das Hotel Matira ist suuuuperschön!

Das preiswerteste Angebot, was ich gefunden habe, lag bei 147€. Ich habe aber trotzdem eine Anfrage losgeschickt. Das wäre zu schön, wenn das Hotel bezahlbar wäre..

Moorea

Kennt vielleicht jemand das Fare Miti? Ziemlich zentral, kostet aber auch 109€. Oder Pension Teataura? Da hab ich nicht viel im Internet gefunden.

LG Lydia

Bayern
8 Beiträge
Antwort speichern
38. AW: Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

Hi Lydia,

gerne gebe ich Dir das weiter was ich weiß. Habe bei meiner Planung, vor einem Jahr, auch viele wertvolle Hinweise aus dem Internet bekommen. Also frag nur, solange Du was wissen willst

Fare Miti: bin mal dran vorbeigegangen. Etwas weiter unten als das Hibiscus und Camping Nelson. Lage ähnlich gut. War wenig los dort, mehr weiß ich leider nicht. Die andere Pension kenne ich gar nicht. Hier gibt es auch noch verschiedene Pensionen: haere-mai.pf.

Liebe Grüße

Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
16 Beiträge
151 Bewertungen
Antwort speichern
39. AW: Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

Hi Mooreafan, inzwischen habe ich die Unterkünfte auf Moorea (Fare Miti) und Huahine (Chez Gynette)gebucht.

Ich werde in Raiatea wohnen und 1 Tagesausflug nach Tahaa machen. Ich schwanke noch zwischen B& B BEllevue (shops) in Uturoa oder Kaoha Nui Ranch (nur Restaurant) in Avera. Kennst Du die Gegend?

Beide Bora-Bora Anfragen (Chez Nono und Hotel Matira) sind leider noch unbeantwortet..

LG Lydia

Bayern
8 Beiträge
Antwort speichern
40. AW: Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen

Hallo Lydia,

war selber nicht auf Raiatea, habe nur viele Fotos gesehen und mich mit einem "Kenner" unterhalten. Habe mich dann nach langen Überlegungen für Huahine entschieden, weil eben sehr ähnlich. Kann Dir daher Deine Frage nach dem richtigen Standort nicht beantworten. "Eine" grüne ursprüngliche Insel hat uns dann gereicht, wir haben uns letztendlich noch für eine Insel auf den Tuamotus entschieden.

Raiatea hat zwar selbst kaum nennenswerte Strände, es gibt aber auch dort Taxiboote, die Dich auf die Motus bringen und da sind sie dann wieder, die schönen Lagunen.

Nochmal zu Bora Bora: Hast Du schon Nachricht von Chez Nono oder Matira? Eine Alternative wäre evtl. auch noch das Temanuata, auf der anderen Seite des Matira Point. Wir waren u.a. für einige Tage dort. Hatten einen Beachbungalow (davon gibt es nur zwei, Nr.1 und Nr. 2). Kleine, einfache, saubere Bungalows, direkt an einem Strand, an dem außer uns niemand war. Uns hat es dort sehr gut gefallen. Haben manchmal Angebote: 3 Nächte wohnen, 2 Nächte zahlen, dann wäre es auch als Alleinreisende erschwinglich.

Ich versuche mal ob ich Dir über diese Seite ein Foto senden kann.

Grüße vom Südseefan

Antwort auf: Wertvolle Hinweise für unschlüssige Touristen
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Moorea