Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Rio Reise im November

1 Beitrag
Thema speichern
Rio Reise im November

Hallo Community,

Ich fliege am 31.10 nach Rio und habe dann praktisch 5 Tage zur freien Verfügung. Mein Hotel ist an der Copacabana.

Nun weiss ich noch gar nicht genau wie ich diese Tage füllen kann.

Ist man in den 5 Tagen in Rio gut beschäftigt um all die "wichtigen" Sehenswürdigkeiten zu besichtigen?

Ist es ratsam, den ganzen Tag alleine unterwegs zu sein?

Lohnt sich ein Ausflug zur Ilha Grande in den 5 Tagen? Gibt es da Tourenanbieter die zum Beispiel eine Tour mit Übernachtung etc anbieten?

Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

Beste Grüße

Dominik

6 Antworten zu diesem Thema
Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.953 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Rio Reise im November

hallo Dominik, 5 tage für Rio (und jede andere interessante grössere stadt weltweit) finde ich ideal. du kannst dir alles in ruhe anschauen, auch mal zwischendurch nur am strand relaxen (der sommer fängt ja dort an...):

https:/…

es ist durchaus machbar, alleine unterwegs zu sein. aber auf jeden fall nichts wertvolles mitnehmen - keinen schmuck, teure uhr usw. usw. am besten alles in den safe, und nur eine passkopie und soviel geld mitnehmen, wie man voraussichtlich in den nächsten stunden braucht.

wegen ausflügen würde ich mal im hotel nachfragen oder sonst die touristeninformation aufsuchen.

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Rio Reise im November

Hallo Dominik,

wir sind gerade zurück von einem Brasilien-Trip. Wir hatten 2 Tage in Rio. Nachdem wir keine "Stadtmenschen" sind war das für uns ideal. Aber es gibt bestimmt mehr zu sehen.

Du kannst gut alleine unterwegs sein, am besten mit Taxi, das ist im Vergleich zu deutschen Preisen wirklich billig. Unter Tags gehts auch mit Bussen oder der Metro. Nachts allerdings und Sonntags in der Innenstadt wird überall gewarnt.

Zur Ilha Grande musst Du einfach mal googeln. Da gibts bestimmt was.

Beate

Winterthur
Beitragender der Stufe 
226 Beiträge
143 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Rio Reise im November

Hi Dominik, in fünf Tagen kannst du dich in Rio sehr gut beschäftigen, da gibt es so viel zu sehen und dann kannst du gemütlich durch die Stadt, in den Strandbars verweilen, durch die Quartiere wie Santa Teresa oder Lapa laufen, coole Cafes besuchen.

Es gibt sogar Tagestouren von Rio zur Ilha Grande. Zu empfehlen wären aber mindestens eine, besser zwei Nächte. Für eine Nacht: Wenn ihr am Morgen früh los geht, seit ihr um die Mittagszeit auf der Ilha. Von da könnt ihr dann zum Lopes Mendes Strand laufen,coole Wanderung und einer der schönsten Strände von Brasilien. Dann mit dem Boot zurück. Eine Nacht im Dorf auf der Insel, am nächsten Morgen früh auf und auf den Pico do Papagaio laufen, supercoole Aussicht (oder bucht eine Sonnenaufgangswanderung, die ist super), oder besucht noch weitere Strände und am Nachmittag wieder zurück nach Rio. Tourenanbieter gibt es viele, für nur Transfer zum Beispiel EasyTransfer. Ihr könnt aber auch alles selber buchen ohne Probleme. Nehmt einen Bus mit Costa Verde (costaverdetransportes.com.br/en/the-company/) nach Angra dos Reis und geht dort zum Schiffspier und bucht das Boot, da hats andauernd Boote die zur Insel fahren.

Düsseldorf ...
2 Beiträge
Antwort speichern
4. AW: Rio Reise im November

Hallo Dominik,

in Rio wird einem so schnell nicht langweilig. Wir waren 4 Nächte lang da, aber auch einen Tag mehr kann man dort sicher gut füllen... :)

Wenn du nicht alleine in den Tag starten willst, sind die Free Walking Tours eine gute Gelegenheit, um die Stadt kennenzulernen. Da erfährst du nette Insider von den Einheimischen und bist nicht allein unterwegs...

Ein paar mehr Ideen für deinen Aufenthalt kannst du dir hier vielleicht holen: https://www.reiserauschen.de/brasilien/

Viele Grüße und viel Spaß in Brasilien!

Marica, RJ
Beitragender der Stufe 
32 Beiträge
Antwort speichern
5. AW: Rio Reise im November

Hallo Dominik

Rio ist eine berauschende Stadt, die viel zu bieten hat, sodass Du Dich auch länger als 5 Tage beschäftigen kannst. Neben den typischen Postkartenansichten Christus und Zuckerhut, gibt es noch einiges zu sehen. Die Festung Copacabana, der Felsen von Arpoador, Festung in Leme, der Botanische Garten, Parque Lage, Vista Chinesa, Hippiemarkt, Feira São Cristovão, die historische Altstadt mit seinen Kirchen, Palästen, Klöstern und Bibliotheken, die historische Straßenbahn, Santa Teresa, Parque das Ruinas, die Treppe von Selaron. Du kannst auch im Wald wandern. Man kann die Dois Irmãos besteigen, die Absprungschanze der Drachenflieger über São Conrado, den Pedra Bonita oder durch den Nationalpark an einigen Wasserfällen vorbei, wo Du auch baden kannst, auf den 1020 m hohen Pico. Egal, wen Du besteigst, oben angekommen, wirst Du immer mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Du könntest einen Tagestrip nach Petropólis machen, wo der Kaiser und die Präsidenten ihre Sommerresidenzen hatten, aber auch das Haus von Stefan Zweig und Santos Dumont zu besichtigen sind oder auch der Kristallpalast, wo einmal im Jahr der deutsche Bauernmarkt stattfindet, aber auch Niterói, auf der anderen Seite der Guanabarabucht kannst Du erkunden. Dort gibt es z.B. die Festung Santa Cruz mit einem tollen Blick auf Rio, den Fischmarkt São Pedro, das MAC, vom Parque de Cidade in Niterói, 270 m hoch, kannst Du am Abend den spektakulären Sonnenuntergang von Rio sehen. In Rio kann man das Hans Stern Museum kostenlos besichtigen. Geh mal zum Forró tanzen, oder vielleicht kanst Du eine Sambaschule besuchen. Solltest Du eine Favela besichtigen wollen, dann nur mit einem Guia, der in der Favela wohnt. Wenn Du ein Hotel in Copacabana hast, warum möchtest Du dann nach Ilha Grande? Dafür müßtest Du mehrere Tage einplanen und vor allem gutes Wetter. Rio allein macht nicht so viel Spaß, deshalb werde ich Dir noch eine private Nachricht senden.

Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
22 Beiträge
14 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Rio Reise im November

ich war im November 2015 5 Tage in Rio und danach für 4 Tage auf der Ilha Grande. Ich bekam den Tipp: mach die grossen Sehenswürdigkeiten an einem Tag und geniesse danach Rio. Es gibt eine Tour, welche von der Copa Cabana via Ipanema zum Regenwald geht, dann weiter zum Fusse der Christus Statue, weiter zur Treppe Selaron, dann gibts Mittagessen und dann weiter zum Zuckerhut. Am nächsten Tag bin ich in die Innenstadt. Oper, Bibliothek, Metropolitana Kathedrale etc. Dann kannst du eine 1/2 Tagestour durch eine Favela machen. Am Abend an eine Probe einer Sambaschule. Und sonst auch einfach einmal am Strand entspannen. Vergesse jedoch nicht, dass es im November regnetisch sein kann. Ich hatte 5 Tage nur teilweise Sonne, an den Stränden war tote Hose. Auf die Ilha Grande gibt es Tagestouren, die wunderschön sind. Aber auch dort war bei mir fast keine Sonne die ganzen 4 Tage. Ich würde die Tage in Rio geniessen. Bei Interesse an Fussball gibt es natürlich noch den Fussballtempel Maracana, wo Deutschland Weltmeister wurde.

Antwort auf: Rio Reise im November
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Rio de Janeiro