Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Mit Hund St. Petersburg erkunden

Essen
5 Beiträge
Thema speichern
Mit Hund St. Petersburg erkunden

Hallo, liebes Forum,

Mein Mann und ich beabsichtigen im Juli auf unserer gro0en Finnland - Nordwestrussland - Norwegen - Tour mit Hund und Wohnmobil auch Sankt Petersburg für 3 Tage zu besuchen. Wohnen werden wir " Retur - Motel - Camping".

Wir würden gerne abwechselnd die ersten beiden Tage vormittags 4 Std und nachmittags 3 Stunden die Hermitage besuchen, während der andere mit dem Hund durch St. Petersburg "bummelt", mittags gemeinsam etwas essen gehen . Den 3. Tag würden wir gerne gemeinsam mit einem deutsch/englischsprachigen Führer und unserem Hund verschiedene andere Sehenswürdigkeiten anschauen. Wer kann uns wohl beraten oder helfen, trotz Hund und Wohnmobil etwas von St.P. zu entdecken?

Vielen Dank und beste Grüße

Ingrid

3 Antworten zu diesem Thema
London
Beitragender der Stufe 
1.924 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Mit Hund St. Petersburg erkunden

Hallo Ingrid,

ich habe mir erlaubt, deinen Beitrag in St Petersburgforum zu versetzen, weil du hier wahrscheinlich eher Feedback bekommen wirst.

Hier erst einmal der Link zu unserer Aktivitätenbewertungsseite:

tripadvisor.de/Attractions-g298507-Activitie…

Ich kann mir gut vorstellen, daß du hier schon mal ein paar Anregungen bekommst, aber vielleicht meldet sich ja auch noch jemand mit konkreteren Vorschlägen.

Viele Grüße

Bettina

(TripAdvisor Team)

petersburg
Beitragender der Stufe 
209 Beiträge
10 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Mit Hund St. Petersburg erkunden

Hallo Ingrid,

ich habe grade geschaut wo Retur-Motel-Camping liegt und muss sagen dass fuer eine Hinfahrt zum Stadtzentrum mit dem Auto ( morgens ) man braucht etwa 50-60 Min., kann sein mehr da diese Strecke morgens faehrt unsere Buergermeisterin. In dem Stadtzentrum kann mit dem Hund einbischen schwierig sein, es gibt nicht so viel Gruene, und in vielen Cafes sind die Huende "verboten", wie auch in Residenzen - einzige Ausnahme man macht nur fuer sehr kleine Tiere ( aber dann nur im Park, z. B. letztes Jahr ich habe im Park von Peterhof eine Dame mit Dattel gesehen ), mit kleinem Hund kann man auch eine Fahrt durch die Kanaelle unternehmen oder Peter-und-Paul Festung besuchen ( ausser Kathedrale ).

Sie koennen z. B. in google.de "Reiseleiter in Sankt-Petersburg" angeben und sicher werden viele Ergebnisse von deutschprachige Reiseleiter sehen

Viele Gruesse!

P.S. Vergessen Sie, bitte, nicht die Papiere ( Tier-Pass ) fuer Ihre Hund ( mit Impfen etc. ) weil an der Finnisch-Russische Grenze sowas wird sehr streng von Veterinarische Kontrolle kontroliert - aus meine eigene Erfahrung

St-Petersburg
Beitragender der Stufe 
45 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
3. AW: Mit Hund St. Petersburg erkunden

ich wuerde den Hund lieber beim Campingplatz lassen und sich die Stadt allein anschauen, Sie werden da bestimmt nicht alleine sein und es wird sich eine Moeglichkeit ergeben, dass jemand auf den Hund aufpasst, sonst kann ich mir das sehr tressig vorstellen, angefangen mit Transfer bis sonst was. dass Ihr Hund am Ende nicht viel von Petersburg sieht, wird er bestimmt einigermassen verkraften koennen, 3 Tage fuer Petersburg sind auch ohne Hund nicht all zu viel

Gruss

Sergej

Antwort auf: Mit Hund St. Petersburg erkunden
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu St. Petersburg