Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Ausflüge und Unternehmungen in und um Essaouira

Klagenfurt ...
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
12 Bewertungen
Ausflüge und Unternehmungen in und um Essaouira

Hallo!

In drei Wochen gehts für meinen Partner und mich zum ersten Mal nach Marokko :) Ausgesucht haben wir uns Essaouira, ich bin von den Fotos total beeindruckt :) Nächtigen werden wir im Al Madina, nun stellt sich uns die Frage was wir alles anschauen können bzw. welche Ausflüge wir unternehmen.

Wir haben nur eine Woche zur Verfügung, und wollen diese natürlich voll ausnutzen. Geplant ist ein Ausflug mit Dromedar (schreibt man das so? :D), eventuell auch Marrakesch - mein Freund meint das sei zu weit *rolleyes*. Wir werden uns wohl einen Mietwagen nehmen.

Surfen und Kiten wollen wir nicht - sonder das Land kennenlernen. Dachte da an Wanderungen und Fahrten ins Hinterland. Ich bin nun schon eine ganze Weile am googlen, aber seltsamerweise werd ich da nicht so wirklich fündig. Organisierte Wandertouren hab ich jetzt bei berberlands entdeckt, wobei wir das dann auch lieber auf eigene Faust machen würden - nur leider finde ich keinerlei Wanderwege im Netz :( Genauso verhält es sich mit kleinen Dörfern im Hinterland - ich les´immer nur von den großen Städten.Ich muss noch drei Tage mit Unternehmungen füllen - bitte helft mir *liebschau* :)

Achja, mein Freund hat während dem Aufenthalt Geburtstag und ist Pizzaliebhaber, gibt´s da eine gute Pizzeria wo ich ihn hinführen könnte? Die übrigen Tage wird´s bestimmt typisch marokkanisch, da würd er sich dann bestimmt freuen :D

 Danke schon mal im voraus für eure Hilfe :)

1 Antwort
Deutschland
Beitragender der Stufe 
556 Beiträge
117 Bewertungen
1. AW: Ausflüge und Unternehmungen in und um Essaouira

Hallo,

Also in Essaouira sollte man einfach die Medina = Altstadt abgrasen. Da gibts einige sehr schöne Eindrücke. Man wird dann seine Lieblingsplätze finden, zu denen man mit mehr Zeit und Ruhe zurückkehrt, um was zu essen, zu bummeln in Shops und auf den Märkten oder in Straßencafés zu sitzen. Ergänzend sollte man dringend den Hafen besichtigen und dabei sein, wenn die Fischer ihren Tagesfang sortieren.

Ich persönlich finde eine Kameltour - ob kurz oder lang - gehört eher in die Sahara, also südlich vom Atlas, auch dort hat das Kamel seine Bedeutung weitestgehend verloren, aber eben noch nicht ganz. Dort passt es hin (nördlich davon würde ich mich fühlen wie ein Touri, der in Hamburg unbedingt eine Lederhose tragen will, um was typisch Deutsches zu erleben - aber Geschmacksache).

Von Marrakesch aus einen Tagesausflug nach Essaouira zu machen, würde ich sehr empfehlen. Umgekehrt weiß ich nicht so recht, weil die Medina von Marrakesch sehr groß ist und sich einem eigentlich nur im mehrtägigen Aufenthalt die Medina von Marrakesch richtig erschließen kann. So oder so würde ich irgendwann nach Marrakesch für mehrere Tage zurück kommen an Eurer Stelle (dann eben in Zukunft bei der nächsten Marokkoreise). Die Verbindung zwischen Essaouira und Marrakesch klappt gut mit Supratours Bus oder Taxi (Festpreis vorher vereinbaren). Dazu auch einiges in früheren Forumsbeiträgen hier.

Den Mietwagen braucht man dann für Touren in den Atlas oder gar darüber hinaus in die Sahara.

Hier sind einige Tourtipps von Essaouira aus aufgelistet.

https://www.tripadvisor.de/ShowTopic-g298349…

und hier wenn man mehr Zeit für südlicher Atlas und Sahara hat/hätte

https:/…79668294

Da Ihr aber nur eine Woche in Marokko seid, würde ich mir nicht zu viel vornehmen. Im Atlas auch einfach gut, der Nase lang zu fahren und abgelegene Dörfer aufsuchen und einfach die Alltagsatmosphäre der Einheimischen genießen. Das bringt m.E. mehr, als jetzt EIN Dorf mit Attraktionen heraus zu nehmen. Umso abgelegener, schwerer zugänglich, desto besser. Insbesondere im südlichen Atlas sind die Dörfer/Gegenden besonders sehenswert, die auf Google maps rotbraun erscheinen, denn das ist diese faszinierende Erdfarbe der Landschaft, aus denen auch dort die Dörfer gebaut sind.

Wanderwege gibts es auch. Hier ein link mit Infos.

trekking-marokko.de/trekking-touren/…

Im Januar ist es doch leider auch recht kühl und das Straßenleben ist leider nicht so ausgeprägt, als in den Frühlings- und Herbstmonaten.

Ich schlage vor, genießt Essaouira, macht höchstens 4 (eher weniger ) Tage Ausflüge in den Atlas sowie in die nähere Umgebung wie im link beschrieben, incl ein wenig Umherwandern in abgelegenen Dörfern, die ihr im Atlas auf eigene Initiative findet. Im Januar können viele Pässe und Täler wegen Schnee auch gesperrt sein. Kommt dann mal wieder irgendwann im April, Mai oder September, Oktober mit mehr Zeit, mindestens 4 Tagen (oder mehr;-) für Marrakesch, mindestens 4 Tage (besser mehr) Sahara (auch super mit Übernachtung in der Sandwüste MIT Kamelen - siehe meine Beiträge im link oben) und je nach Lust und Kondition weiteren Tagen Atlas auch mit mehr oder weniger anspruchsvollen Wandertouren mit und ohne Übernachtung.

Italienische Restaurants und Pizzerien haben ja die Welt erobert. Ihr findet sie auch in Essaouira (sogar amerikanische Fastfoodketten sind längst angekommen), zwei drei google Klicks und sie erscheinen schon auf der Karte in Essaouira. Ob da am Pizzaofen ein Italiener, ein Inder oder ein Marokkaner steht, weiß ich nicht (wie es ja auch in Italien vorkommt ;-) und wie die Pizzaqualität dort ist, weiß ich auch nicht. Ich bin happy mit dem marokkanischen Essen und empfehle die verschiedenen Vorspeisen, Tajine und zu besonderen Tagen ;-) ein Tanjia ! Auch der eine oder andere marokkanische Wein sehr zu empfehlen.

Ergänzend empfehle ich die Marokkobeiträge in meinem Profil, insbesondere auch die Essaouira Beiträge von Ganga08 sowie die Suchfunktion, da wird schon sehr viel beschrieben.

Viel Spaß wünscht

ikarusfly

Antwort auf: Ausflüge und Unternehmungen in und um Essaouira
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.