Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Schnorcheln und mehr in Khao Lak

Zurich
3 Beiträge
Thema speichern
Schnorcheln und mehr in Khao Lak

Hallo Arandora

Ich werde kommende Weihnachten (2008) mit meiner Frau und meinen 2 Jungs von 18 und 15 Jahren in Khao Lak im Ramada Resort verbringen. Wir sind leidenschaftliche Schnorchler. Kannst du uns beraten, welche Tour und mit wem wir eine buchen sollten? Es gibt so viele Angebote... Wir stellen uns eine Tour mit einem Schnellboot vor (nicht zu lange Boot fahren) und dann schnorcheln, schwimmen, einen gutes Essen in einem authentischen Restaurant geniessen und zurück ins Hotel.

Wenn du noch andere gute Vorschläge für Ausflüge mit unseren Söhnen hast - z.B. Elefanten reiten, Kajaken etc. - dann sind wir dankbar für alle guten Tipps?

Danke dir für deine Hilfe, beste Grüsse - ighetti

1 Antwort
Khao Lak Forum
3 Beiträge
Antwort speichern
1. AW: Schnorcheln und mehr in Khao Lak

Hi ighetti,

Dezember ist wirklich die beste Zeit, um in Khao Lak zu schnorcheln. Glücklicherweise haben wir gleich zwei Weltklasse-Schnorchelplätze direkt vor der Haustür. Beide sind von Khao Lak aus leicht zu erreichen.

Da gibt es einmal die Similan-Inseln. Je nachdem, ob noch andere auf dem Weg aufgesammelt werden und so immer wieder angehalten wird, dauert der Transfer vom Ramada aus 20 bis 30 Minuten zum Landungssteg in Tab Lamu. Das Übersetzen zu den Inseln selbst dauert mit dem Speedboat je nach Wellengang, Wind und Wetter eine gute Stunde. Als wir dort waren, war das Meer spiegelglatt. Auf jeden Fall aber kriegt man vor Abfahrt Pillen gegen Seekrankheit. Wir sind mit Khao Lak Land Discovery übergesetzt, hier deren Homepage: http://www.khaolaklanddiscovery.com/

Die haben wir sowohl für diese als auch andere Touren genutzt. Lak Land Discovery haben einen eigenen Abfahrtsort gleich hinter dem Hauptlandungssteg, den sie für diese als auch die anderen Touren nutzen. Teilweise ist da viel los, denn viele Touren gehen von dort ab. Übrigens, erkundige Dich nach Alex Bolle, er ist Deutscher und kümmert sich prima um deutsche Urlauber.

Wenn Ihr zu den Inseln kommt, macht Ihr zunächst an einer Stelle Halt, von der aus Ihr vom Boot aus schnorcheln geht. Dann geht’s weiter zur "Duck Island", das ist die 4. Insel, wo es an Land geht. Hier ist der ideale Ort, um Fotos zu machen, am weißen, feinen Sandstrand entlangzulaufen und im kristallklaren, türkisen Wasser zu baden. Wenn Ihr den "Sail Rock" besteigt (an Sandalen denken – barfuß ist es etwas schmerzhaft), habt Ihr einen wunderschönen Blick über alle Inseln. Anschließend geht es zu einem anderen Teil der Insel, dem "Honeymoon Bay". Dort gibt es einfaches, aber gutes Mittagessen am Strand im Schatten von Bäumen. Wenn Ihr – wie wir – Glück habt, kriegt Ihr sogar die sehr seltene Nicobarentaube (Nicobar pigeon) zu Gesicht. Anschließend könnt Ihr entscheiden, ob Ihr die Insel erkunden oder vom Strand aus Schnorcheln geht. Bevor es zurück nach Khao Lak geht, wird das Boot auch noch einen anderen Schnorchelplatz (mit Schnorcheln vom Boot aus) ansteuern. Zeitlich geht die Tour von morgens 7:30 (Abholung vom Hotel) bis nachmittags 5:30, wenn Ihr wieder am Hotel ankommt.

Dann sind da noch die Surin-Inseln, die nördlich von Khao Lak liegen. Die Tour haben wir mit Kuraburi Greenview unternommen, die sind der Haupt-Touranbieter. Gebucht haben wir allerdings über Juli’s Bistro, das ist gleich neben der Happy Snapper bar (übrigens ein absolutes Muss für Euch und euren 18jährige Sohn), denn hier sind die Preise günstiger. Wir haben den 3 Tage/2 Nächte-Ausflug gemacht, wo man im Zelt direkt am Strand schläft – super Tage, leider nicht so komfortable Nächte!

Was Karten der Gegend von Bang Niang angeht, schaut hier mal: star.walagata.com/w/arandora/Bang_Niang_1.jpg

star.walagata.com/w/arandora/Bang_Niang_2.jpg

Was gibt es noch an Ausflügen?

Elefanten-Trekking

- zum Saurung Wasserfall (der beste in der Khao Lak Gegend, finde ich). Angeboten wieder über Khao Lak Land Discovery. Nicht alle Touranbieter haben das im Programm.

Kayaking:

- der beste Ort, um Kajak zu fahren ist der Phang Nga Bay, ca. 2 Stunden von Khao Lak. Ich kann insbesondere John Gray’s Hong by Starlight nur empfehlen! Hier erfahrt Ihr mehr: johngray-seacanoe.com/thailand/hong-by-starl…

Eine andere wirklich empfehlenswerte Tour verbindet Elefanten-Trekking mit einem Floß-trip durch die wunderschöne Landschaft bis zum Khao Sok Nationalpark. Man ist eine gute Stunde unterwegs.

Und dann gibt es noch die Möglichkeit mit aufgeblasenen Reifen den Fluss runter zu reiten (tubing genannt) – den Jungs wird’s sicher gefallen!

Viele Grüße,

Arandora alias KLFreund.

Antwort auf: Schnorcheln und mehr in Khao Lak
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Khao Lak