Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Flug bei Emirates überbucht / Schadenersatz ?

Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
7 Bewertungen
Thema speichern
Flug bei Emirates überbucht / Schadenersatz ?

Hallo zusammen,

Ich hatte mit meiner Frau einen Zwischenstopp ( 3 Tage) in Dubai. Als wir anschliesend unseren Flug nach Mauritius fortsetzen wollten teilte uns Emirates mit die Maschine sei überbucht. Wir bekamen einen Gutschein für die Strecke Dubai - Mauritius- Dubai, wurden in ein Hotel gebracht und konnten erst einen Tag später fliegen.

Der Gutschein ist aber nur für ein Jahr gültig und wird nicht in bar ausgezahlt. Es ist aber wohl möglich den Gutschein auch auf anderen Strecken einzusetzen.

Ärgerlich ist das trotzdem, da ich gar nicht weiß ob ich innerhalb der nächsten 12 Monate eine Fernreise buche, und den Geldwert des Gutscheins gar nicht ermitteln kann. Mir wäre ein Geldentschädigung lieber, zumal mein Hotel auf Mauritius schon 400 € am Tag gekostet hat. Hat jeman ähnliche Erfahrungen gemacht?

8 Antworten zu diesem Thema
London
Beitragender der Stufe 
1.924 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Flug bei Emirates überbucht / Schadenersatz ?

Hallo RSAB83,

willkommen im Forum!

Vielen Dank für deinen Beitrag, das hört sich ja sehr ärgerlich an.Bin mal gespannt, ob sich jemand mit ähnlichen Erfahrungen meldet.

Viele Grüße

Bettina

(TripAdvisor Team)

germany
Beitragender der Stufe 
52 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Flug bei Emirates überbucht / Schadenersatz ?

Die Rechtsprechung ist bei Flügen mit Zwischenlandung nicht einfach, bei von Europa aus gestarteten Flügen auf diese Entfernung 600 €. Da du ab Dubai abgeflogen bist, wäre es wahrscheinlich schwierig rechtlich durchzusetzen, ich würde es trotzdem versuche, fordere per Einschreiben 600 € anstatt Gutschein, aber auf jeden Fall mit Einwurfeinschreiben.

lg

Tonie

germany
Beitragender der Stufe 
52 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Flug bei Emirates überbucht / Schadenersatz ?

Altermann, ich hatte einen ähnlichen Fall mit Kuwait airs, es ist so, wegen der Zwischenlandung ist das neues Recht des Landes, ich hatte mit einem niederländischen Unternehmen , die solche Fälle bearbeiten informiert, die haben dann abgelehnt wegen dem Gerichtssitz, wäre bei dir das selbe Gerichtsstand Dubai,habe dann noch mal die Airline angeschrieben mit Androhung Anwalt, die Antwort kam dann prompt, sie hatten das Olg urteil begefügt, da ist leider nix zu machen, habe das von vorne bis hinten durchexerziert, Emirates sind eigentlich kulant, wenn du noch eine Hotelübernachtung rausschlagen kannst , dann muß du zufrieden sein, ich saß 24 Stunden in Kuwait ohne Gepäck im Flughafenhotel fest, auf der anderen Strecke über London, kein Essen, nix, anstatt 12 ST. 24 !!! Stunden, ich könnte heute noch irre werden, aber es ist so, glaube mir.

lg tonie

Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
7 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Flug bei Emirates überbucht / Schadenersatz ?

Guten Tag,

Und vielen Dank für eure Anregungen. Ich komme aus zeitlichen Gründen erst jetzt dazu zu antworten.

Ihr habt natürlich recht, prinzipiell habe ich gegen den Gutschein nichts einzuwenden. Ich kann halt nur noch nicht den Wert feststellen. Der verlorene Tag auf Mauritius hat mich 400 EUR nur für das Hotel gekostet. Ich hatte auch gar keine Lust mehr auf Dubai. Berücksichtigt man zusätzlich den verlorenen Urlaubstag ist der Wert des Gutschein zu relativieren. Abgesehen davon weiß ich noch gar nicht ob ich den nächsten 12 Monaten überhaupt Zeit und Lust auf eine Fernreise habe. Wir haben pflegebedürftige Eltern, da kann man nicht so weg wie man möchte.

Ich hatte noch keine Zeit Emites zu schreiben, werde ich kurzfristig erledigen.

Das Ergebnis werde ich hier bekannt geben.

Schönen Tag noch

RSAB83

Je nachdem wie günstig man an einen Flug beispielsweise nach USA

Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
7 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Flug bei Emirates überbucht / Schadenersatz ?

Siehe meinen allgemeinen Hinweis im Forum. Hatte ich wohl falsch gemacht.

Zuletzt geändert: 06. März 2011, 18:19
Chemnitz ...
6 Beiträge
Antwort speichern
6. AW: Flug bei Emirates überbucht / Schadenersatz ?

Vor mittlerweile 3 Jahren, war mein Rückflug von Dubai nach München überbucht und Emirates bot mir einen Guteschein für einen Hin/Rückflug München-Dubai an, sowie einen Hotelgutschein. Ich nahm den Gutschein, der 1 Jahr gültig war, dankend an und flog dann später noch einmal für eine Woche von München nach Dubai. Hat alles bestens geklappt. Ich würde von Emirates jederzeit wieder einen Gutschein nehmen, so wie ich im allgemeinen mit Emitates sehr zufrieden bin. Ich freue mich auf April, wenn es mit Emirates von München via Dubai nach Singapur geht und dann auch mit dem A 380.

Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
7 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Flug bei Emirates überbucht / Schadenersatz ?

Ich habe im März letztes Jahr sehr intensiv mit Emirates verhandelt aber alle Versuche einschließlich rechtlicher Schritte oder Androhung von negativer Kritik im Internet prallte an der Arroganz von Emirates ab.

A,m 04.02 wird mein Gutschein verfallen ohne das ich einen anderen Ausgleich erhalten habe. Ich kann im Moment einfach aus zeitlichen Gründen nicht weg. Eine Verlängerung hatte man abgelehnt.

Fazit: Ich werde niemals, niemals je wieder einen Flug bei Emirates buchen. Das Thema ist für mich erledigt.

RSAB 83

Hongkong, China
Beitragender der Stufe 
7.543 Beiträge
109 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Flug bei Emirates überbucht / Schadenersatz ?

Welches Recht gilt, haengt idR nicht davon ab, wo man zwischenlandet, sondern was man vertraglich vereinbart hat.

Die 400 Euro Hotel lassen sich leicht nachweisen. Der Schaden wurde schuldhaft durch Emirates verursacht. Wenn der Vertrag in D geschlossen wurde, so sehe ich die Chancen fuer die 400 Euro nicht schlecht. Weiterer Schadenersatz fuer entgangenen Urlaub halte ich fuer moeglich.

Schonmal bei der Verbraucherzentrale gefragt oder einen Anwalt?

Ist der Gutschein uebertragbar? Dann liesse er sich zumindest verkaufen.

Antwort auf: Flug bei Emirates überbucht / Schadenersatz ?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Dubai
Aktuelle Konversationen