Reisen in Nicaragua im August?

Hey Leute

Da ich September und Oktober ein Praktikum in Léon machen werde, habe ich mir überlegt, schon im August hinzugehen und ein wenig Nicaragua zu erkunden. Jedoch bereitet mir das Klima etwas sorgen, da von Juli bis November Regenzeit ist. Wie ich gelesen habe, soll der Niederschlag sehr unterschiedlich fallen, je nachdem, wo man sich aufhält (Jahresniederschlag 4000mm an der Karibiküste, 1500mm an der Pazifikküste). Weiter soll der Niederschlag eher in kurzen Schauern fallen.

Daher wollte ich mich erkundigen, ob jemand von euch schon Reiseerfahrungen in Nicaragua während dem August gemacht hat oder bestimmte Tipps hat, welche Gebiete am geeignetsten sind betreffend dem Wetter. Ich bin sehr wetterfest, schätze aber natürlich sehr, wenn das Wetter ein wenig mitspielt^^.

Danke schon im Voraus für alle Tipps.

Cheers, Armondo