Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Ukraine
Veröffentlichen
Posteingang

Winterfeste in der Ukraine

Nikolaev
4 Beiträge
Winterfeste in der Ukraine
Speichern

Sie glauben wohl, dass Weihnachtsfeste schon lange vorbei sind. Sie haben Recht, wenn es Deutschland gemeint ist. In der Ukraine ist es etwas anders. Wir feiern Winterfeste den ganzen Monat lang.

Das erste Winterfest heißt bei uns (wie auch in Deutschland) Nikolaustag. Am 15. Dezember gehen die Kinder früher als gewöhnlich zu Bett und schlafen schnell ein. Wenn Sie am Morgen aufstehen, finden sie unter dem Kissen ein Geschenk oder Süßigkeiten. Ab diesem Tag kann man den Weihnachtsbaum schmücken. Mein Mann kauft den Tannenbaum immer am 30. Dezember. Wir schmücken ihn mit dem Sohn zusammen.

Dann kommt am 31. Dezember Silvester. Silvester wird in der Ukraine verschieden gefeiert. Ich lebe im Süden und beschreibe, wie es bei uns ist. Viele Gäste versammeln sich um den Tisch. Wenn bei uns 23 Uhr ist, kommt das neue Jahr in Moskau. Der Tradition nach prosten wir um diese Zeit einander zu. Um viertel vor zwölf verabschieden wir uns von altem Jahr. Man erinnert sich, was Gutes in diesem Jahr geschah. Dann kommt das neue Jahr. Alle gehen raus und machen oder beobachten Feuerwerke. Es ist wunderbar. Kinder schlafen auch nicht . Sie gehen mit Erwachsenen raus. Wenn sie zurückkommen, finden sie Geschenke vom Väterchen Frost unter dem Tannenbaum. Dann unterhalten sich alle fast bis zum Morgen.

Vom ersten bis zum 14. Januar feiern wir weiter. Es ist die Zeit Verwandten und Freunde zu besuchen.

Am 6. Januar haben wir den Heiligen Abend. Wenn man gläubig ist, dann ist die Fastenzeit vorbei. Patenkinder gehen zu den Pateneltern und bringen das so genannte Abendbrot. Von den Pateneltern bekommen sie auch Geschenke. Am 7. Januar feiern wir Weihnachten. Man besucht weiter Pateneltern und Verwandten. Es dauert einige Tage. Kinder können dabei auch verdienen. Sie gehen von Tür zur Tür, singen Lieder, überschütten den Wirt oder die Wirtin mit Weizen oder Reis und bekommen dafür Geld und Süßigkeiten. Es dauert bis zum 14. Januar. Am 13. Januar feiern wir Silvester nach alter russischer Zeitrechnung. Dieser Zeitrechnung nach beginnt das neue Jahr am 14. Januar. Dieses Fest wird nicht bis zum Morgen gefeiert.

Das letzte große Kirchenfest im Januar ist Wasserweihe von Christus am 19. Januar. Es ist immer sehr kalt eine Woche vor diesem Tag. Die Flüsse sind immer vereist. Man macht Eislöcher (die sehen als ein Kreuz aus) und taucht. Nicht alle Leute sind dafür mutig genug. Ich z.B. habe nie so was versucht, meine Familienangehörigen auch.

Damit sind die Feste zu Ende und alle warten auf Fastnachtswoche.

4 Antworten zu diesem Thema
Deutschland
8 Beiträge
1. AW: Winterfeste in der Ukraine
Speichern

Ein netter Bericht. Tauchen in zugefrorenen Flüssen? Respekt, die Leute sind abgehärtet.

Was findet in der Fastnachtswoche statt? Wird Fastnacht wie hier gefeiert?

Nikolaev
4 Beiträge
2. AW: Winterfeste in der Ukraine
Speichern

In dieser Zeit geht man jeden Tag zu Besuch oder hat man selbst Besuch. Wir kochen Pfankuchen und essen sie mit Sahne, Quark usw. Damit bedenkt man der Toten. Am Freitag muss man unbedingst Schwiegermutter besuchen.

IMan muss sich unterhalten, immer guter Laune sein. Man veranstaltet verschiedene Messen mit Pfannkuchen und Wettbewerben. Ich schreibe über dieses Fest unbedingt.

Deutschland
8 Beiträge
3. AW: Winterfeste in der Ukraine
Speichern

Gerne.

Und verkleidet wird sich da nicht? Nur gegessen und mit Freunden gefeiert?

Nikolaev
4 Beiträge
4. AW: Winterfeste in der Ukraine
Speichern

Nein man verkleidet sich nicht. Man besucht Volksmessen usw. Man verkleidet sich am 13 Januar. Dieses Fest heisst bei uns Malanka.

Antwort auf: Winterfeste in der Ukraine
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Ukraine
Aktuelle Konversationen