Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Peru
Veröffentlichen
Posteingang

3 Wochen Peru - Was sagt ihr zu meinem Reiseplan?

Berlin, Deutschland
1 Beitrag
3 Wochen Peru - Was sagt ihr zu meinem Reiseplan?
Speichern

Liebes tripadvidor-Forum,

ich möchte am 01. November für drei Wochen nach Peru. Ich möchte gerne die Küste, den Amazonas sowie die Berge sehen. Gerne noch ein wenig Stadtleben aufschnappen und am liebsten auch eine spirituelle Erfahrung machen.

Ich möchte nicht jeden Tag akribisch planen, aber schon ein paar Dinge im Voraus klären, damit ich dann gut reisen kann (bspw. muss man ja wahrscheinlich gewisse Touren im Voraus reservieren?).

Mein grober Plan sieht derweil so aus:

1. Flug nach Lima, dort ein paar Tage verweilen

2. Flug/Busfahrt von Lima nach Puerto Maldonado und von dort aus eine Amazonas-Tour in Tambopata

3. Flug/Busfahrt von Puerto Maldonado nach Cusco, dort etwas verweilen

4. Tour zum Machu Picchu von Cusco aus mit dem Salkantay Trek (Start in Mollepata)

5. Flug/Busfahrt von Cusco nach Puno, dort den Titicaca-See besichtigen

6. Flug/Busfahrt von Puno nach Lima, dort ein paar Tage verweilen und dann zurück nach Deutschland

Gerne würde ich auch irgendwo eine spirituelle Zeremonie mitmachen. Es sollte erstmal eine Ayahuasca-Zeremonie sein, jedoch gehört dazu viel Vorbereitung, was Nahrung etc. angeht. Daher dachte ich an Alternativen wie Kambo. Falls irgendwer mir hierzu was berichten kann, wär ich sehr dankbar.

Was sagt zu meinem Reiseplan? Ist das realistisch? Oder reicht dafür die Zeit nicht?

Eventuell würde ich auch auf den Titicaca-See verzichten. Oder darf ich mir den auf keinen Fall entgehen lassen?

Wieviel Budget sollte ich etwa einplanen?

Ich habe immer "Flug/Busfahrt" geschrieben, weil ich nicht weiß, wo ein Flug sehr angebracht ist, und wo eine Busfahrt zeitlich auch okay ist. Falls mir jemand bei einem bestimmten Teil meiner Reise unbedingt einen Flug ans Herz legen möchte statt einer Busfahrt (aus zeitlichen Gründen z. B.), immer gerne!

Welche Teile meiner Reise sollte ich im Voraus buchen und welche lieber vor Ort?

Ich bin sehr dankbar für jeden Tipp!

LG

Siddharta Santiago

Zuletzt geändert: Vor einem Jahr
4 Antworten zu diesem Thema
Schweiz
Beitragender der Stufe 
59 Beiträge
7 Bewertungen
3 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: 3 Wochen Peru - Was sagt ihr zu meinem Reiseplan?
Speichern

Hallo Siddharta

Ich mache mal den Anfang zu dem, was ich beantworten kann, insbesondere zu Flug/Bus:

Also für die Strecken Lima - Puerto Maldonado und für Puno - Lima würde ich dringen den Flug empfehlen. Ob es da überhaupt direkte Bus-Verbindungen gibt, weiss ich jetzt nicht. Aber die Reise würde lange dauern. Hier noch ein Link: https://www.redbus.pe/

Betreffend Punkt 5: Puno ist jetzt nicht gerade die Stadt, die man besichtigen muss. Aber der Titicaca-See ist schön. Da kann man eine 2-Tages-Tour machen mit Übernachtung auf Amantaní. Mir ist das Essen da aber nicht so gut bekommen.

Der Zeitplan ist schon recht eng für 3 Wochen. Ausserdem musst Du zwischendurch ein Tag Reserve einplanen (z.B. zum Akklimatisieren).

Jetzt fällt mir noch ein: Für Puno müsstest Du den Flughafen von Juliaca benutzen. Und für den Regenwald brauchst Du die Gelbfieber-Impfung.

Gruss

Bruno

Beitragender der Stufe 
565 Beiträge
126 Bewertungen
39 "Hilfreich"-Wertungen
2. AW: 3 Wochen Peru - Was sagt ihr zu meinem Reiseplan?
Speichern

Hallo!Wir fanden Lima nicht sehr schön. Lieber mehr Tage in Cusco einplanen. Von dort kann man einige interessante Ausflüge machen und man kann sich an die Höhe gewönnen.

Von Cusco nach Puno würde ich dir die Andenbahn empfehlen. Die Fahrt dauert zwar 10 Stunden aber ist echt spektakulär. Die Bahn fährt auf bis zu 4000m Höhe.

Gruß Jens

Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
25 Beiträge
15 Bewertungen
4 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: 3 Wochen Peru - Was sagt ihr zu meinem Reiseplan?
Speichern

ich würde auch nicht lange in Lima bleiben. Ich wusste nach 2 Tagen nicht mehr was machen. Wenn du es Spirituel magst, dann wären sicher die Nasca Linien was.Von Puno nach Arequipa, weiter nach Nasca, Paracas, Oase Huacachina und zurück nach Lima. Klassiker an der Küste nach, wunderschön.

Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
6 Bewertungen
7 "Hilfreich"-Wertungen
4. AW: 3 Wochen Peru - Was sagt ihr zu meinem Reiseplan?
Speichern

Hey du!

ich finde deinen Reiseplan hervorragend - aber wenn du die Möglichkeit hast zum Regenbogen Berg zu gehen, dann solltest du dies machen. Ich kann dir nur die Alternative Route empfehlen, welche nicht nur kürzer ist, sondern wo du auch mehrere Berge siehst und du nicht mit sovielen Touristen auf dem Berg bist. Da Cusco echt empfehlenswert ist, wenn du dort bist!

Beste Grüße und viel Spaß

Antwort auf: 3 Wochen Peru - Was sagt ihr zu meinem Reiseplan?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Peru