Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Über Silvester 2 Wochen in Brasilien

Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
67 Bewertungen
Thema speichern
Über Silvester 2 Wochen in Brasilien

Hallo zusammen,

ich bin vom 27. Dezember bis zum 11. Januar in Brasilien. Ich werde von Frankfurt nach Sao Paulo fliegen. Mehr habe ich noch nicht geplant. Was würdet ihr mir empfehlen?

Silvester in Rio oder eher Bahia? Was sollte ich in den zwei Wochen alles anschauen? Ich werde bei Freunden in Sao Paulo übernachten und bin aber gerne bereit dann natürlich auch in anderen Städten (Rio, Bahia etc.) in guten Hotels zu übernachten. Budget habe ich circa 3500REAL eingeplant für die zwei Wochen (also für Flüge innerhalb Brasilien, Hotels dort, essen etc.)

Danke :)

5 Antworten zu diesem Thema
Shanghai, China
Beitragender der Stufe 
440 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Über Silvester 2 Wochen in Brasilien

1.000€ für zwei Wochen Brasilien und dann auch noch Rio über Sylvester - hast du eine Null vergessen?? Selbst Hostel Mehrbettzimmer können zu der Zeit in Rio über 100€ kosten. Das ganze Land und der ganze Rest der Welt hat Urlaub. Gute Hotels in Rio kosten auch unterjährig ein kleines Vermögen.

Brasilien ist ohnehin kein günstiges Land (alles sehr teuer) über Sylvester wird es unbezahlbar. Wenn dann in kleine Städte, da wird es günstiger.

Zuletzt geändert: 04. September 2016, 11:19
Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
6 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Über Silvester 2 Wochen in Brasilien

Na den Nordosten jedenfalls nicht. Lebte 14 Jahre in Brasilien, Parana - Ceara - Pernambuco kenne ich gut - Santa Catarina war ich auch.

In Ceara lebten mit mir zwei US Boys alle hat man raus geekelt - ich war der Letzte der ging weil ich mich nicht einschüchtern liess.

Parana ist gut aber eben Klima wie bei uns in Deutschland.

Mein Rat - vergesse Sonne Sand und Strand im Nordosten, es sei den Du willst dich hetzen lassen und ausrauben. Und noch eins, Du zahlst Gringo Preise, Was heisst du zahlst den doppelten Preis und mehr für Bruchbuden.

Hörst du Aussagen wie "ele Morta" dann bist du damit gemeint ele Morta heisst du stirbst!

Vorsicht vor einer Sekte Assambleia de Deus - sie sind Hetzer und Geld gierig.

Zuletzt geändert: 08. Oktober 2016, 16:12
Marica, RJ
Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
Antwort speichern
3. AW: Über Silvester 2 Wochen in Brasilien

Hallo Peter B

Wie hast Du es in Brasilien nur 14 Jahre ausgehalten, wenn hier alle Verbrecher sind, die Kirchen gegen Dich gehetzt haben, Du keinen vertrauen konntest, alle verekelt werden, Du Dich nur mit Schäferhunden umgeben musst, am Strand von Deinem besten Freund mit einem Messer bedroht wirst, Du gehetzt und ausgeraubt wirst und am Schluss noch "ele morta" kommt und Dich von all den Höllenqualen erlösen will.

Ein "Paradies" findest Du vielleicht in Deutschland. Wenn Du sagst, dass Du Flüchtling bist, bekommst Du Puderzucker in den Popo geblasen und darfst der hiesigen Polizei sogar den "Stinkefinger" zeigen. In anderen Ländern ist das eben nicht so.

Peter, kann es sein, dass Du ein Problem mit Dir selber hast und suchst nur nach einem Schuldigen?

Denn so schlimm ist Brasilien nun wirklich nicht und schon gar nicht für jemanden, der hier Urlaub macht.

In Ceara z.B. gibt es einige Orte, wo deutschsprachige Schweizer Pousadas betreiben, welche keine "Bruchbuden" sind und normale Preise haben. Ich kenne ebenfalls in Salvador, Manaus und in Foz do Iguaçu Deutsche, die Pousadas betreiben, die von ihren Gästen ausgesprochen positiv bewertet werden.

Ich selber betreibe mit meinem Bruder nahe Rio eine Pousada. Wir selber sind 23 Jahre in Brasilien unterwegs und Gott sei Dank noch nie ausgeraubt oder überfallen wurden.

Winterthur
Beitragender der Stufe 
226 Beiträge
143 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Über Silvester 2 Wochen in Brasilien

Etwas spät, aber falls du noch nicht fertig geplant hast. Zwei Wochen einen sich perfekt für eine kleine Rundreise. Ein Weg direkt nach Rio und ein Weg der schönen Küste nach mit Stops auf der Ilha Grande und in Paraty. So sparst du auch die teuren Flüge und kannst alles mit dem Bus machen. An Silvester gibts auch in Sao Paulo gute Partys, da kommst mit deinen Budget in Rio leider wirklich nicht weit. Was du anschauen könntest, wäre in Niteroi, visavis von Rio zu übernachten. Da ist es einiges günstiger. Und man hat regelmässige Fähren nach Rio und die Silvesterparty dort am Strand ist sicher auch gut mit Blick auf das Feuerwerk von Rio:)

Innsbruck ...
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
28 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Über Silvester 2 Wochen in Brasilien

Die Küste von Sao Paulo nach Rio de Janeiro ist wirklich wunderschön, die "Costa Verde". Ich persönlich bin sehr angetan von dem Kolonialstädtchen Paraty. In Paraty findest du auch sehr schöne Pousadas, die aber wahrscheinlich zu diesem Zeitpunkt auch eher teuer sein werden - aber etwas außerhalb vom Stadtzentrum gibt es auch günstigere Unterkunftsmöglichkeiten. Von Paraty kannst du auch schöne Ausflüge machen, z.B. zum Saco de Mamanguá.

Antwort auf: Über Silvester 2 Wochen in Brasilien
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Brasilien