Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Spontan reisen oder vorab planen?

Beitragender der Stufe 
16 Beiträge
1 Bewertung
Spontan reisen oder vorab planen?

Hallo zusammen,

vor kurzem habe ich hier in einem anderen Thread schon nach Meinungen zu unserer dreiwöchigen Route gefragt:

Buenos Aires - Rosario - Cordoba - San Miguel de Tucuman - San Pedro de Juyjuy - Corrientes - Asuncion - Iguazu - Colonia del Sacramento - Montevideo

Wie befürchtet, sind diese 4.600 km für drei Wochen einfach zu viel - vor allem, da wir sie gerne alle gerne via Bus zurücklegen möchten.

Bevor ich mich aber ranmache und die Route etwas kürze, gibt es noch eine andere entscheidende Frage: Wir würden gerne keine Busse oder Hotels vorab buchen, sondern "frei Schnauze" reisen, sodass wir unsere Route unterwegs bei Bedarf auch anpassen können.

Ist diese Art des Reisens für Argentinien zu empfehlen? Oder müssen wir befürchten, dass auch mal alle Betten ausgebucht und Busse voll sind? Ist jemanden sowas in Argentinien schon passiert?

Ich danke Euch vielmals!

3 Antworten zu diesem Thema
Beitragender der Stufe 
16 Beiträge
1 Bewertung
1. AW: Spontan reisen oder vorab planen?

Keine Antworten? :(

Gran Canaria ...
Beitragender der Stufe 
17.313 Beiträge
145 Bewertungen
2. AW: Spontan reisen oder vorab planen?

Hallo Pierre,

Die Frage ist wann Du die Reise machen möchtest, wenn Du sie während der Ferien oder irgendwelchen Feiertagen machst, kann es vorkommen, dass die Hotels und Busse voll sind. Wir waren Juni/Juli in Mar del Plata und unsere Abreise war an dem Tag als die Winterferien anfingen. Der Bus con Tienda León nach Ezeiza war ausgebucht, so dass wir einen Privattransfer organisieren mussten der nicht billig war

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
10.550 Beiträge
5 Bewertungen
3. AW: Spontan reisen oder vorab planen?

Ich hätte Dir ja gerne geantwortet, aber wir fahren immer mit dem Auto oder Camper. In Argentinien hatten wir letztes mal einen umgebauten Kangoo, der hatte hinten drin ein Bett, die gesamte Campingausrüstung und Kühlschrank. Das war einfach genial. Und alle paar Tage haben wir dann in einem Hotel/Pension o.ä. gewohnt. Da hatten wir nie was vorgebucht, aber immer ein entsprechendes Zimmer gefunden (Februar).

Antwort auf: Spontan reisen oder vorab planen?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Argentinien