Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Heusenstamm ...
Beitragender der Stufe 
104 Beiträge
142 Bewertungen
Thema speichern
Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Hallo zusammen,

ich fliege im Juli / August 2015 für ein paar Tage nach Singapur. Nun überlege ich, das mit einem Badeurlaub zu verbinden. Dafür hätte ich gern ein paar Tipps.

Ich habe 14 Tage zur Verfügung und dachte, dass ich 7 Tage in Singapur verbringe, um mir die Stadt anzuschauen.

Die anderen 7 Tage würde ich gern auf einer Insel mit schönem Strand verbringen, auf der es aber auch etwas zu sehen / zu unternehmen gibt und wo nicht gerade Regenzeit herrscht.

Auf Koh Samui war ich schon mal und würde daher gern etwas anderes ansteuern.

Was haltet ihr von z.B.:

- Langkawi

- Pangkor

- Sarawak

- Sabah

- Lombok

- Bali

- Perhentian Islands

Ich freue mich über eure Tipps und Anregungen für eine Kombination aus Singapur-Stadt-Urlaub und Insel-Strand-Urlaub.

Viele Grüße

Cordel2011

17 Antworten zu diesem Thema
Berlin, Deutschland
Reiseziel Experte
für Malaysia, Laos, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Singapur
Beitragender der Stufe 
2.483 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Sieben Tage Singapur sind eine lange Zeit. Drei bis vier Tage dürften ausreichend sein.

Für ein paar Tage "Insel" in Kombination eines Städteaufenthaltes von Singapur könnte ich mir Tioman vorstellen. Die Insel ist von Singapur leicht zu erreichen. Sieben Tage Tioman sind allerdings auch zu viel.

Die Inseln auf der Westseite von Westmalaysia gehen zu dieser Jahreszeit wegen des Wetters nicht.

14 Tage würde ich anders verbringen als nur Singapur und eine Insel. Ich könnte mir die Kombination Singapur - Penang - Kuala Lumpur - Tioman - Singapur vorstellen. Es soll aber jeden selbst überlassen sein, wie er seine Zeit verbringt.

Roermond ...
Beitragender der Stufe 
144 Beiträge
82 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Hallo.

Ich finde auch,das 7 Tage zu lange sind für Singapur. Wir bleiben jedes mal 4 Tage und reisen dann weiter. Vor 2 Jahren sind wir rueber nach Borneo und letztes Jahr sind wir nach Bali. Beide Destinationen haben uns sehr gut gefallen und wir haben sehr viel gesehen und erlebt. Kann beides nur empfehlen.

 Gruss Uli

hannover
Beitragender der Stufe 
196 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Hallo!

Also ich selbst finde 7 Tage für Singapur absolut in Ordnung. Somit bleibt Zeit, die vielen botanischen Gärten zu besichtigen, die ja auch etwas entfernt voneinanderliegen. Man hat auch mehr Zeit, in das Leben der Inder, Malaien und Chinesen einzutauchen.

Außerdem bleibt viel Zeit, auch mal den original erhaltenen Dschungel in Singapur zu durchwandern.

Mein Wanderbericht zum Dschungel in Singapur:

www.willi44.de/singapurwandern.htm

Ich selbst war hinterher noch ein paar Tage auf der indonesischen Insel Bintan gegenüber von Singapur. Das Hotel war zwar sehr schön mit riesiger Pool-Anlage, jedoch war das Resort wie auch andere dortige Resorts völlig abgeschottet von dem Rest der Insel. Das war sehr unschön.

Es grüßt Willi

Frankreich
2 Beiträge
Antwort speichern
4. AW: Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Hallo Cordel2011,

ich war schon einige Male in Singapur und eine Woche ist eine gute Dauer für Singapur. Dass ist das Schöne an Singapur, es ändert sich so unglaublich viel und man kann jedes Mal Veränderungen feststellen. Wem in Singapur langweilig wird, ist selber schuld! (meine Meinung ;))

Ich nehme Singapur immer als Ausgangspunkt für meine Rundreisen.

War schon auf Boracay-unglaubliche Strände! Khao Lak- super zum tauchen und klasse Essen... vor allem preisgünstig. Aber im August wäre dann wohl eher Bali/ Indonesien besser geeignet... auch wenn man sich auf diese Regenzeit nicht mehr verlassen kann. War auch schon im August in Thailand und hatte bomben Wetter. Etwas glück gehört natürlich auch immer dazu!

Vielleicht für Singapur noch ein Tipp bevor du dir einen teuren Reiseführer kaufst...schau doch mal auf

www.inside-singapore.de

die Seite wurde erst kürzlich neu aufgezogen ... also mit neuem Design und so....ich fand sie schon immer hilfreich und praktisch. Kann ich nur empfehlen. Dort kann man auch Fragen per Kontaktformular stellen.

Grüße Fred

Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
52 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Hallo,

7 Tage Singapur sind schon sehr lang. Mit einem zentral gelegenen Hitel kommt man mit 4 Tagen gut hin. Vielleicht noch ein 5. Tag auf santosa.

Ich kann nur empfehlen vieles vor Ort übers Internet zu buchen, da es bei e Tickets meist Sonderpreise gibt.

Es wird auch kein Ausdruck benötigt. Lediglich der Barcode am Handy.

Als Badeziel im August kann ich Thailand mit den Golf Inseln empfehlen. Koh phangan, Koh samui , Koh Tao.

Shanghai, China
Beitragender der Stufe 
440 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Also 7 Tage SIN sind verdammt lange. Ist jetzt nicht die spannendste Stadt der Welt und auch nicht sonderlich exotisch - alles was es gibt gibt es woanders auch - nur günstiger. Sowas wie Sentosa oder die Shopping Malls zu völlig überhöten Preisen sind für Europäer nur sehr begrenzt reizvoll... Oder auch Flower Dome oder Hanging Gardens würde ich jetzt niemanden empfehlen - vielleicht okay für Touristen aus Peking die das ganze Jahr nur grauen Beton sehen, aber als Europäer Haut dich das nicht vom Hoker.....

Problematisch sind auch die heftigen Preise in Singspur. Ein Bier das 15€ kostet kann ich nicht genießen (da suche ich im Schaum dann nach Diamanten die drin sein müssen)..... Mach max 4 Tage und gut

Dresden, Deutschland
Reiseziel Experte
für Thailand, Kambodscha
Beitragender der Stufe 
389 Beiträge
38 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Wir waren auch erst im Februar in Singapur.

Wenn du einfach nur etwas sightseeing machen möchtest, dann reichen durchaus 3 Tage, Mit Santosa 4 Tage.

Allerdings muss man Santosa nicht gesehen haben, wenn man anschließend noch Badurlaub macht.

Ich würde dir zu Bali raten. Es gibt gute Verbindungen und du wirst es nicht bereuen. Eine tolle Landschaft.

Schönen Abend

Patrick

3 Beiträge
Antwort speichern
8. AW: Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Bitte um ein paar Tipps zum Strand Urlaub in der Nähe von Singapur

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Hallo Parham,

entschuldige bitte, aber wir sind hier nicht Deine Lakaien und auch kein Reisebüro.

Wenn Du von uns irgendeinen Tip haben willst, dann solltest Du nicht einfach so "einen Brocken" hinwerfen, sondern vielleicht auch ein bischen höflich sein und auch was dazu schreiben. WAS, WESHALB, WANN???

Beate

3 Beiträge
Antwort speichern
10. AW: Singapur mit Strandurlaub kombinieren

Hallo Beate,

das war auch nicht mein Absicht! Ich habe von meinem Smartphone eine Frage gestellt, die leider nicht vollständig hier erschienen ist. In dem ersten Teil habe erläutert, dass wir auch in diesem Jahr in August in Singapur sind und für weitere drei Wochen in der Nähe Strandurlaub geplant haben.

Die Frage hatte ich eigentlich auch mit höflicher Anrede an Cordel2011 gestellt!

Irgendwie ist der erste Teil meiner Nachricht verschwunden!

Aber liebe Beate du scheinst ja richtig urlaubsreif zu sein! "cooldown"

Vielleicht hat ja jemand anders ein Tipp für mich.

Antwort auf: Singapur mit Strandurlaub kombinieren
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.