Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Japan im Januar

1 Beitrag
Thema speichern
Japan im Januar

Guten Tag Miteinander

Ich war bereits 2015 einen Monat in Japan und ich liebte es. Ich war in Tokyo, Kyoto, Hiroshima, Naara, Takayama, Miyajima, Nikko und Hakone. Ich würde sehr gerne wieder einmal nach Japan gehen, dieses Mal im Winter. Ich habe das Gefühl, dass Japan im Winter sehr schön sein muss. Ich weiss allerdings noch nicht, wohin ich gehen soll. Wenn möglich an Orte, an denen ich noch nicht war. Zu meiner Frage:

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, welche Orte speziell im Winter zu empfehlen sind? Ich liebe die Natur, Wälder aber auch Städte und vor allem die Tempel Japans. Irgendetwas mit heissen Quellen wäre natürlich auch noch interessant. Es können auch mehrere Orte sein ich plane einen Trip von 10 Tagen bis zwei Wochen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke und LG Mike

4 Antworten zu diesem Thema
Beitragender der Stufe 
517 Beiträge
Antwort speichern
1. AW: Japan im Januar

Hallo Mike,

Herzlich willkommen in unserem Forum und danke, dass du dich gleich als Nutzer angemeldet hast. Bitte schau dir mal die Diskussionen in diesem Bereich aus dem englischsprachigen Forum an:

https://www.tripadvisor.com/ShowTopic-g29423…

und

https://www.tripadvisor.co.za/ShowTopic-g294…

Mit freundlichen Grüßen,

Miguel

TripAdvisor Support Team

Winterthur, Schweiz
Beitragender der Stufe 
41 Beiträge
68 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Japan im Januar

Hallo Mike

Möglicherweise wäre Anfang Februar besser für Dich, da dann das Sapporo Yuki Matsuri (Schnee Festival) Stattfindet? Dieses Festival ist mittlerweile weltweit bekannt und absolut sehenswert. Im Winter ist vor allem der Norden von Honshu (Aomori) oder Hokkaido interessant, da südlich von Tokyo nur in den Hügel Schnee liegt. Auf Meereshöhe ist es meist Schneefrei und recht kahl. Zum Skifahren und Wandern ist Nagano eine sehr gute Adresse. Zwar kann es vor allem an den Wochenenden recht überlaufen sein, aber die Gegend ist sehenswert. Leider kann ich Dir nicht viel mehr sagen, da ich kein Wintersportler bin und in Kobe wohne, wo es im Winter nicht sehr viel zu sehen gibt. Einen Hinweis vielleicht noch: Im Winter sind viele Sehenswürdigkeiten geschlossen. Gerade in Kyoto werden viele Tempel Anlagen restauriert und für den großen Touristenansturm im Frühling fit gemacht. Auch kann eine Besichtigung sehr unangenehm werden, da man bei vielen Attraktionen (Burgen, Tempel etc.) die Schuhe ausziehen muss, keine Schlarpen bekommt und in den Socken durch die Eiskalte Anlage gehen muss. Ich hatte mir vor Jahren in Hikone deswegen eine böse Angina geholt.

Beitragender der Stufe 
36 Beiträge
121 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Japan im Januar

Hallo Mike,

wie bereits erwähnt kann man Wintersport in Hokaido oder den Japanischen Alpen machen. Es gibt in der Nähe von Nagano auch "Schneeaffen", Affen die im Winter in heißen Quellen baden.

Vielleicht wäre der Süden, z.B. Kyushu, Okinawa oder Bonininseln etwas.

In Kyushu gibt es viel sehenswerte Natur/Wälder (z.B. Sakurajima, Yakushima, ...) und einige schöne Städte (Fukuoka, Nagasaki, ..). Es gibt in Beppu die als "Höllen" bekannten sehr heißen Quellen und auch einige zum Baden (wie auch in Yufuin). Man kommt zur Zeit relativ günstig nach Kyushu mit der Ana Fluglinie (ca. 50 € pro Flug).

 

Über die Okinawainseln oder Bonininseln kann ich nicht viel sagen, außer das es dort im Winter noch sehr warm sein soll.

Viele Grüße

Marius

Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
123 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Japan im Januar

Hallo Mike,

Wir waren im Januar in Japan, aber nur an Orten, an denen Du auch warst. Ich weiß nicht, ob Du den Fuji schon aus der Nähe gesehen hast, das geht nämlich im Winter am besten. Entweder von Kyoto aus kommend von den Five Lakes im Norden des Fuji oder von Tokyo aus kommend eher vom Süden aus. Vom westlichtsen der fünf Sehen hat man einen tollen Blick.

Wir waren jetzt im August wieder in Japan. Schön fanden wir Matsumoto als Eingang zu den japanischen Alpen, eine mittelgroße, sehr entspannte Stadt mit gutem Kunstmuseum. Bei schönem Wetter kann man sicher auch in Kamikochi im Flusstal wandern. Die Wanderwege sind dort extrem gut präpariert und da es im Tal ist geht das eventuell.

Im Süden hat uns Fukuoka viel besser gefallen als Kagoshima.

Ich hoffe, das hilft noch trotz der späten Antwort. Falls Du Ski fährst, würde ich mich über eine Info darüber freuen.

Viele Grüße,

Elmar

Antwort auf: Japan im Januar
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Japan