Japan Rundreise mit Exoticca
Speichern

Insgesamt hatte die Reise mit Exoticca außer der Reiseroute kaum Ähnlichkeit mit den ausgeschriebenen Inhalten einer Luxus Pauschalreise. Ich würde eher von vorgebuchten Budget-Hotels mit chaotischem Besichtigungsprogramm und selbst zu organisierenden Transfers reden. Die Planung einer Pauschal-Auslandsreise in die Hände eines Reiseveranstalters zu geben schränkt natürlich die individuellen Möglichkeiten ein. Man erwartet jedoch eine spürbare zeitliche Ersparnis bei der Vorbereitung und eine von Landeskenntnis geprägte Planung. Beides traf auf diese Reise sicherlich nicht zu.

Noch vor Ort musste man die Planungen auf dem Handy für den nächsten Transfer und die ausgelassenen Sehenswürdigkeiten machen, was mangels kleinen Screens und der fehlenden Möglichkeit Ausdrucke zu fertigen sehr zeitintensiv und unkomfortabel war. Wenn man alles zusammen betrachtet, wäre es sinnvoller gewesen, einen Flug nach Japan zu buchen, das Shinkansen Ticket und Besichtigungen von Deutschland zu buchen. Die Transfers mit Taxi realisieren. Das spart enorm Geld, Zeit und Nerven. Handy und Vertrag ein MUSS! Als Abschluss! Japan ist ein wunderschönes Land, was ich für eine Rundreise nur empfehlen kann. Kultur, Landschaften und seine Bewohner sind einmalig.