Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

22 Tage Japan

1 Beitrag
22 Tage Japan
Speichern

Hallo zusammen,

ich plane für den Sommer 2018 (August nicht) eine 22 tägige Japan Reise und würde von euch gerne wissen, was ihr von meiner Route haltet. Ich kann zwar kein japanisch habe aber eine chinesische Freundin, die sehr gut Englisch kann und die meisten japanischen Zeichen versteht.

 Tokyo 4 Tage

 Kyoto 6 Tage

 Kamakura 3 Tage (Tagesausflug zum Berg Fuji)

 Nikko 2 Tage

 Nara 3 Tage (Tagesausflug nach Osaka)

 Kobe 3 Tage (Tagesausflug nach Himeji)

 Das sind nur 21 Tage, ich weiß, aber durch den Flug geht schon Zeit verloren und durch das Reisen von A nach B.

 Vielen Dank! und einen schönen Tag noch!

 LG Marco

2 Antworten zu diesem Thema
Berlin, Deutschland
5 Beiträge
1. AW: 22 Tage Japan
Speichern

Hallo!

Also die Reiseroute klingt doch gut. Ich könnte dir nur noch Hiroshima empfehlen mit der kleinen Insel Miyajima wo dieses berühmte Tori im Wasser steht. :) Wir planen für Mai '18 unsere 17 tägige Japanreise, da werden wir nach Hiroshima fahren. (Allerdings waren wir schon vorher einmal in Japan)

Haan, Deutschland
Beitragender der Stufe 
250 Beiträge
368 Bewertungen
408 "Hilfreich"-Wertungen
2. AW: 22 Tage Japan
Speichern

Hallo,

wenn du flexibel bist such dir eine etwas angenehmere Jahreszeit aus. Von Ende Juni bis in den August hinein ist es warm und teils sehr schwül. Je weiter du in den Süden kommst, desto schwüler wird es.

Beste Jahreszeit wäre April / Mai (-> Kirschblüte) oder auch September und Oktober.

Die schon erwähnte Empfehlung Miyajima kann ich nur unterschreiben. Ideal, wenn du auf der Insel eine Nacht verbringen kannst, da du dann die Chance hast, die Insel und den Itsukushima Schrein ohne die vielen Tagestouristen zu sehen.

Ansonsten könnte ich noch die Empfehlung geben, Kamakura, Nara und Kobe um jeweils einen Tag zu verkürzen, dafür vielleicht noch auf die südliche Insel Kyushu zu fahren und auf den Berg Mt. Aso. Dort sind noch aktive Vulkane.

Oder aber, wenn du doch in Juli / August nach Tokyo fährst, spendiere dort einen Tag mehr und mach eine Tour zum Fudji. Die Wege auf den Gipfel sind nur im Juli/August offiziell freigegeben. Nachmittags mit dem Bus Richtung Fudji, abends gegen 20:00 Uhr Ankunft. Hoch auf den Berg (rund 6 Std.), von oben den Sonnenaufgang sehen und wieder zurück nach Tokyo. Macht man nur einmal, ist aber die Anstrengung wert.

Wenn du soetwas vor hast melde dich nochmal, ich kann dir da noch einige Details geben.

Ciao, Uli

Antwort auf: 22 Tage Japan
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Japan