Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

Graz, Österreich
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
17 Bewertungen
Thema speichern
15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

Hallo liebe Community,

Ich lese schon seit einiger Zeit sehr interessiert hier im Forum mit und bin begeistert, welche Hilfsbereitschaft einem entgegen gebracht wird... Nun hätte ich auch mal ein kleines Anliegen, und zwar betrifft dies den anstehenden Urlaub auf Bali... :-)

Wie der Titel schon sagt, handelt es sich um 15 Tage (die "Flugtage" sind schon exkludiert) - ich habe schon 1-2 Reiseführer überflogen und hier im Forum quergelesen, aber komme irgendwie auf keinen grünen Zweig...

Wir (junges Paar, 27 + 31) möchten in die 15 Tage möglichst viel (oder auch wenig) mit reinpacken - es sollte einfach stimmig/ruhig ablaufen...

Wir landen und fliegen in/von Denpasar - danach habe ich bisher noch keinen rechten Plan, wie es weiter gehen soll... Ich kann lediglich mal kurz auflisten, was mich und meine Freundin so interessieren würde...

- KEINE Partysause/kein absoluter Massentourismus

- KEIN Backpacking

- schöne Landschaften/Strände

- Kultur und Bräuche der Balinesen hautnah mitbekommen

- Yoga

- Wellness (!)

- Tauchkurs machen/Schnorcheln oder kurz Tauchen gehen

- Vulkan besteigen (aber keine mehrtägigen Touren)

- romantische Plätzchen/Ecken

Hoffe irgendwer hier kann mir einen guten Vorschlag liefern, wie wir das am besten aufteilen sollten - also welche Orte/Gegenden wir wie lange ansteuern/einplanen sollten...

Freue mich über jeden Vorschlag... Vielen Dank euch allen!!!

11 Antworten zu diesem Thema
Luzern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
182 Beiträge
306 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: 15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

Etwas viel was da alles rein soll. Kultur, Yoga in ubud, da gibt es sehr schöne hotelanlagen, auf den Vulkan geht's Uch per Fahrer (vulkanlands haft) an einen kraterrand geht's nur zu Fuss soviel ich weiss. Tauchkurs würde ich auf Lombok empfehlen, frogdiving war gut, denke daran dass ein tauchkurs mindestens drei eher vier Tage dauert und du 24 Stunden nach dem letzten Tauchgang nicht fliegen darfst , lombok ist viel ruhiger, ländlicher, stiller, gilis sind für mich schon im Bereich beachparty, das sieht jeder anderst. Meide die Gegend um kuta da ist partyarea. Teile doch Woche lombok und gilis und eine Woche bali.

Bali, Indonesien
Reiseziel Experte
für Bali, Indonesien
Beitragender der Stufe 
1.780 Beiträge
29 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: 15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

Ich finde die Idee von MarkusB15 gut, eine Woche Lombok/Gilis zuerst, dann 1 Woche Ubud.

Von Ubud aus könntet Ihr mal einen Tagesausflug machen.

Ein sehr gutes Spa nahe Ubud ist das Botanica in Sanggingan - mit Abholservice. Unbedingt vorher reservieren.

Eure Vorstellungen von 2 Wochen Urlaub sind unrealistisch, da ist viel !!! zu viel drin.

Sucht Euch schöne Hotels im Internet und laßt die Eindrücke auf Euch einwirken - weniger ist mehr.

Graz, Österreich
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
17 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: 15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

Danke Markus und Kristin für die Tipps! :-)

Habe die Vorschläge beherzigt und grob folgendes geplant...

- 3 Nächte in Seminyak, Jimbaran oder Uluwatu (zum "Ankommen", Entspannen und Relaxen mit vll. 1 Tagesausflug nach Uluwatu und die Strände in der Nähe)

- 5 Nächte in Ubud (mit 1-2 Tagesausflügen)

- vll. noch 2-3 Tage in der Region rund um Amed (zum Schnorcheln)

- Überfahrt nach Lombok (Senggigi) => die restlchen Tage zischen Senggigi und den Gilis aufteilen; Schnorcheln, vll. Tauchen

- 1 Tag vor Abflug wieder retour in die Region rund um Jimbaran

Und ihr habt recht: Denke weniger ist mehr!

Aber was haltet ihr von dem Reiseplan? Machbar? Nicht zu stressig? Lohnen sich z.B. 4-5 Tage Senggigi/Gilis, oder "reichen" 2-3 Tage Gilis und die Tage vorher lieber in die Region um Amed "inverstieren"? Tu mir irgendwie schwer, was zu finden, wofür es sich lohnt, mehrere Tage in Lombok zu bleiben... ;-)

Danke noch mal allen; lieb von euch...

Zuletzt geändert: 09. Juni 2016, 15:51
Shanghai, China
Beitragender der Stufe 
440 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: 15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

Viel zu viel - zwei Ziele reichen in so extrem kurzer Zeit.Amed würde ich auf jeden Fall weglassen. Seminyak kann ok sein aber jeder Ortswechsel macht einen Urlaubstag kaputt.

Luzern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
182 Beiträge
306 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: 15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

Wenn tauchen ein Thema ist so wähle auf lombok ein tauchresort in der Regel geht ihr dann vor gili Air tauchen. Ich würde die Hotels nicht zu oft wechseln, ihr benötigt dazu echt viel Zeit. Ich würde zudem nicht erst Schnorcheln und dann tauchen...wenn du die weissspitzhaie vor lombok siehst wirst du den Schnorchel an den Hacken hängen und nur noch tauchen :)

Luzern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
182 Beiträge
306 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: 15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

PS. Mit scubafroggy hat mein Freund tauchen gelernt und sie waren sehr gut und aufmerksam. Unter folgender Homepage siehst du mit welchen Hotels sie zusammenarbeiten. Mit Chandi waren wir begeistert. http://www.scubafroggy.com/partners/

Halle, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Beiträge
18 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: 15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

Hallo Raphi,

um ehrlich zu sein, würde ich Lombok mainland völlig rauslassen. Bali und die Gilis sind eine schöne Kombination und relativ leicht zu organisieren.

Wenn ihr es nicht touristisch aber etwas traditioneller wollt, würde ich Lovina in Nordbali absolut empfehlen (schöne Wasserfalltrekkings, heiße Quellen von Banjar, ein kleines aber wunderschönes buddhistisches Kloster). Von dort ist gut ein transfer auf die Gilis möglich und von den Gilis zurück nach Süden -> Flughafen. Ich würde wohl die Route so organisieren: Denpasar (-> Uluwatu) -> Ubud -> Mt. Batur ->Lovina (mit Stop im Ulun Danu Tempel) -> Gili -> Sanur -> Denpasar

Für Orga-Details, schreibt mich gern an (lebe einen Teil des Jahres auf Bali)

Bali, Indonesien
Reiseziel Experte
für Bali, Indonesien
Beitragender der Stufe 
1.780 Beiträge
29 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: 15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

Ganz wichtig bei der knappen Zeit ist, daß Ihr die Abreise von den Gilis mind. 2 Tag vor dem Rückflug plant, es fallen immer mal wieder wetterbedingt die Boote und Fähren total !!! aus.

Daher hatte ich erst die Gilis und dann Bali vorgeschlagen.

Bechtheim ...
3 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: 15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

Hallo,

Wir möchten im März für 3 Wochen nach Bali nach Sambirenteng. Haben da ein sehr gutes Angebot erhalten.

Wir sind im Norden im Hotel Alam Anda Ocan in Sambirenteng, Hat jemand in in diesem Gebiet Erfahrung und kann mir einige Tipps geben??

Und wie ist das eigentlich mit einem Leihwagen?? Eikaufen usw

Wäre schön wenn mir da jemand weiter helfen könntest.

Schönen Sonntag noch.

Liebe Grüße

Petra

Bali, Indonesien
Reiseziel Experte
für Bali, Indonesien
Beitragender der Stufe 
1.780 Beiträge
29 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: 15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016

In Sambirenteng ist tote Hose mit Einkaufen, das wird wohl ein reiner Hotelurlaub. Alles ist weit weg.

Vielleicht hat das Hotel Mietwagen, öffentliche Verkehrsmittel gibt es dort so gut wie gar nicht.

Versucht ein Auto mit Fahrer zu bekommen, das sollte klappen, weil meist die Angestellten Fam.-Angehörige haben, die als Fahrer arbeiten.

Seid Ihr ganze drei Wochen dort ? Sucht Ihr die TOTALE Ruhe ?

Antwort auf: 15 Tage Bali/Gilis/Lombok - Ende August 2016
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Bali
Aktuelle Konversationen