Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Bali im September

Schaffhausen ...
5 Beiträge
Thema speichern
Bali im September

Hallo zusammen

Ich reise im September mit meiner Freundin für 2,5 Wochen nach Bali. Unser Ziel ist es wie von so vielen möglichst viel von der Kultur und den Leuten auf Bali mitzubekommen aber doch auch ein wenig zu entspannen, daher haben wir für die letzten drei Tage auf Bali bereits ein Hotel (Sanur) gebucht. Wir werden auch die erste Nacht in diesem Hotel verbringen um uns am ersten Tag als erstes vor Ort um unsere „Rundreise“ kümmern zu können. Auf unserer to do Liste stehen: Tempel Pura Luhur Batukau, Reisfelder von Jatiluwih, Tempel Pura Ulun Danu Bratan, Tempel Pura Besakih, Vulkan Batur, Ubud. Ich habe allerdings noch ein paar Fragen die mich beschäftigen:

- Da wir während unserer „kleinen Rundreise“ ein wenig flexibel sein möchten, wollen wir die Unterkünfte (Homestays, etc.) vor Ort suchen. Ist das im September überhaupt möglich, oder ist dann bereits alles ausgebucht/besetzt?

- Wie viel Zeit müssen wir für unsere to do Liste einplanen? Was davon könnt ihr uns empfehlen / abraten?

- Gibt es andere Sehenswürdigkeiten die ihr mehr empfehlen könnt?

- Wir möchten je nach Zeit die bleibt auch 2 - 3 Tage auf die Gilis… Wie sieht es da mit Unterkünften aus (ausgebucht/besetzt) im September?

Vielen Dank für eure Antworten / Tipps =)

2 Antworten zu diesem Thema
Bali, Indonesien
Reiseziel Experte
für Bali, Indonesien
Beitragender der Stufe 
1.336 Beiträge
27 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Bali im September

Hallo Janu77,

Eure todo Liste finde ich bis auf den Besakih gut und sehenswert.

Besakih macht Euch, wenn dann überhaupt sein muß, auf aggressive Händler und Anmache gefaßt.

Eine gute Alternative wäre der Pura Kehen nahe Bangli, diesen Tempel nennt man auch den kleinen Besakih, dort ist fast nichts los und eine wunderbare Atmosphäre.

Beim Batur macht vorher alles klar mit dem Guide, dort wird viel besch......

Homestays werdet Ihr im September ohne Vorbuchung finden.

Zeitplan wäre dieser:

Ab Sanur Tagestour nach Batu Karu und Jatiluwih, liegt dicht beieinander.

Evtl. andere Tagestour nach Uluwatu.

Wenn Ihr in Sanur seid, geht die Strandpromenade mal ganz nach rechts zum Merta Sari Strand, schöne Wanderung.

Ab Ubud dann in den Norden mit Batur, Bratan und die anderen Seen, Besakih oder Kehen.

Ein oder zwei Tagestouren.

Von Ubud aus, wenns dann unbedingt sein muß, fahrt auf die Gilis, dort würde ich wegen des ENORMEN Rummels unbedingt vorbuchen.

Stattdessen, Ihr habt ja nur 16 Tage vor vor Ort empfehle ich Padangbai mit dem kleinen Strand Bias Tugal oder Candi Dasa ganz am Ende. Dort sind viele ruhige Unterkünfte direkt am Meer - ohne Rummel.

In diesem Sinn viel Spaß beim weiterplanen,

Gruß KristinBali

Ulm, Deutschland
5 Beiträge
Antwort speichern
2. AW: Bali im September

Hallo janu77,

ich bin letztes Jahr mit meinem Freund (und einem befreundeten Pärchen) auch 2,5 Wochen auf Bali gewesen, von Ende September bis Mitte/Ende Oktober.

Wir hatten nur die ersten 3 Nächte gebucht und dann die übrigen Übernachtungen jeweils 1-2 Tage vorher über´s Internet. Hat alles wunderbar geklappt und da es Nachsaison ist, war auch nicht alles total ausgebucht. Auch auf den Gilis konnten wir uns noch zahlreiche Unterkünfte anschauen und dann sagen, wo wir gerne bleiben wollten. Hier haben wir aber tatsächlich nur vor Ort gebucht.

Es kommt wahrscheinlich drauf an, wann ihr im September ihr auf Bali seid, denn von dem "enormen Rummel" haben wir überhaupt nichts mitbekommen. Auf den Gilis (Trawangan und Meno) waren sogar schon einige Unterkünfte geschlossen und mit den Taxifahrer auf Bali konnte man super handeln, weil die einfach keine Kundschaft mehr hatten.

Wenn ihr mal schön essen gehen wollt, dann kann ich das Café Wayan in Ubud empfehlen, die haben einen traumhaft angelegten Garten, der Service ist super und das Essen der Hammer. Ist natürlich etwas teurer als in einem "normalen" Restaurant aber das sollte man sich im Urlaub mal gönnen. ;) ...ist immernoch Welten von den Preisen entfernt, die wir hier für ein schönes Abendessen zahlen.

Viel Spaß noch beim Planen und nicht vergessen: Vorfreude ist die schönste Freude!

VG

NaSa

Antwort auf: Bali im September
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Bali