Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Tipps/Ergänzungen zur Reiseroute

2 Beiträge
Thema speichern
Tipps/Ergänzungen zur Reiseroute

Hallo zusammen,

wir sind zu zweit ab dem 16. Juni für 3 Wochen auf Bali und erstellen gerade die endgültige Route (es ist das erste Mal Bali). Ich habe bereits in vielen anderen Beiträgen quergelesen und aufgrund dessen eine Route geplant:

2 Nächte Canggu (ankommen, akklimatisieren und Ausflug zum Tanah Lot)

6 Nächte Ubud (Kultur, Natur und vor allem Ausflüge um Ubud und in den Norden)

3 Nächte Amed (Strand, ein bisschen schnorcheln)

2 Nächte Sanur (hauptsächlich als Zwischenstopp)

4 Nächte Nusa Lembogan (Insel erkundigen + ceningan, evtl. Tagesausflug auf Penida)

4 Nächte Bukit Halbinsel (Nusa Dua oder Jimbaran, Erholung und Ausklingen, kurze Transferzeit zum Flughafen)

Ursprünglich waren noch die Gilis und/oder Lombok geplant, was aber dann aufgrund der eher negativen Meinungen und den Zeitaufwand verworfen wurde.

Es wäre schön wenn Ihr etwas Feedback, eure Meinungen oder neue Ideen einbringen könnt.

Eine Überlegung ist zum Beispiel einen richtigen Zwischenstopp im Norden einzulegen (Lovina oder Pemuteran, evtl. dann auch einen Tagesausflug auf Java) und auch mit dem Stopp in Amed sind wir etwas unsicher (lieber Padangbai oder Candidasa oder ausfallen lassen da auch die nächsten Stopps Strand bieten).

Von den Aktivitäten stehen bei uns keine Partys an sondern eher die Umgebung zu Fuß erkunden (sofern möglich), relaxen am Pool/Strand, ein bisschen schnorcheln und die Kultur/Natur etwas kennenlernen.

Vielen Dank für eure Mühe

5 Antworten zu diesem Thema
Beitragender der Stufe 
201 Beiträge
34 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Tipps/Ergänzungen zur Reiseroute

Ich persönlich fand Pemuteran von den Schorchelerlebnissen bei Menjangan Island, dem Strand und den Unterkünften wesentlich netter als Amed. Da läuft auch die Haupstr. durch den Ort, doch in unserem Hotel war es sehr ruhig. In Amed hatten wir eine schöne Unterkunft, doch der Lärm des Verkehrs war ständig zu hören.

Hat uns persönlich sehr gestört.

In Pemuteran konnten wir abends (mit Taschenlampen) raus aus der Hotelanlage und im Ort Essen gehen.

Da gab es hervorragende Warungs.

Amed ist ein langgezogenes Strassendorf (9km), da ist es wichtig darauf zu achten, ob Shops/Restaurants in der Nähe der Unterkunft fussläufig sind. Wir hatten einen Roller, doch wollten wir bei Dunkelheit dort nicht mehr fahren.

Ich finde es immer ein Erlebniss mit der Fähre Bali-Java zu fahren, doch müsst ihr diese Aktionen alle unterbringen.

Falls Java, dann bietet sich als Ziel eher Pemuteran an.

2 Beiträge
Antwort speichern
2. AW: Tipps/Ergänzungen zur Reiseroute

Danke für deine Antwort. Kannst du uns ein Hotel in Pemuteran empfehlen?

Wie es sich anhört hast du bereits einen Ausflug nach Java gemacht. Kannst du uns da Tipps zur Organisation geben?

Bali, Indonesien
Reiseziel Experte
für Bali, Indonesien
Beitragender der Stufe 
1.780 Beiträge
29 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Tipps/Ergänzungen zur Reiseroute

Bei der relativ kurzen Zeit würde ich auf keinen Fall den "Tagesausflug" Java einplanen, denn der heißt konkret ab Pemuteran oder Lovina mind. !!! 2 Stunden im Auto sitzen nach Gilimanuk - Schwerlastverkehr ohne Ende - dann auf der Fähre sitzen für knapp 30 Minuten- - und weiter ? In Banyuwangi spazierengehen und wieder zurückfahren ?

Ich würde stattdessen 7 Tage Ubud einplanen und statt Amed würde ich Padangbai - viel lokale Kultur, die nicht !!! für Touristen gedacht ist, vorschlagen.

Und von Pbai fährt tgl. mittags eine Fähre nach Lembongan.

Dann Jimbaran o.ä.

Beitragender der Stufe 
201 Beiträge
34 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Tipps/Ergänzungen zur Reiseroute

Hotel in Permuteran war das "Taman Sari". Die direkt benachbarten Resorts liegen auch ruhig, direkt am Strand. Vielleicht bei Google maps schauen.

Wir waren schon öfter in Indonesien und kamen von Java aus nach Bali.

Hatten daher alleine für Java 12 Tage Zeit.

Es gibt diverse Anbieter, evtl. auch übers Hotel, die Mehrtagestrips zB. zum Ijen Krater oder Bromo anbieten.

Das müsst ihr gut überlegen, ob diese Art zu reisen für euch passt.

Deutschland
Beitragender der Stufe 
91 Beiträge
61 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Tipps/Ergänzungen zur Reiseroute

Ich kann balitina nur zustimmen, viel lieber nach Pemuteran als nach Amed! Bin auch begeisterte Schnorchlerin.

Wir waren in den Amertha Villas, unfassbar toll in Bezug auf Preis-Leistung. Die vermieteten und eigentlich privaten Villen sind sensationell, haben einen privaten Pool und der Service ist einfach toll. Hört sich teuer an, ist es aber nicht. Unsere Kinder schwärmen noch heute:-)

In Laufweite zu der Schildkrötenaufzuchtstation und wenn du eine Villa in Strandnähe buchst (kann man sich aussuchen), hast du auch kaum akustische Beeinträchtigungen.

Menjangan war schnorcheltechnisch okay, die Steilwand spektakulär. Die Vielfalt an verschiedensten Fischen in allen Grössen in Pemuteran sucht allerdings seinesgleichen, sogar mein Taucher-Mann war nachhaltig beeindruckt, was er alles zu sehen bekam.

Antwort auf: Tipps/Ergänzungen zur Reiseroute
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Bali
Aktuelle Konversationen