Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Bali - Feber - letzte Fragen

Linz, Österreich
4 Beiträge
Bali - Feber - letzte Fragen
Speichern

Wir haben vor im Februar für 3-4 Wochen nach Bali zu fliegen. Ist zwar nicht die beste Reisezeit, aber est der Zeitpunkt wo wir alle frei bekommen haben. Wir reisen zwar ziemlich viel, aber ich frage trotzdem lieber nochmal nach.

Zuerst zu uns. Wir sind zu 4 und zwischen 27 und 35. Vom finanziellen her: keiner von uns hat Lust zuerst um die halbe Welt zu fliegen um dann ständig darüber nachdenken zu müssen was etwas kostet. Das heißt nicht das wir uns gerne über den Tisch ziehen lassen, aber man muss auch nicht immer bis zum letzten handeln. Wir haben viel tolles über Bali gehört und desswegen ist unsere Wahl darauf gefallen.

Wobei wir auch schon bei meiner ersten Frage wären: Anbetracht des möglichen Ausbruchs des Vulkans. Die Flüge noch Stornieren, oder wird das im Februar ehh nicht mehr so schlimm sein? sofern man das vorhersagen kann...

Zweite Frage: Normalerweise buchen wir ein Mietauto für die dauer des Aufenthaltes und für die ersten paar Nächte eine Unterkunft und lassen uns dann treiben. In Denpasar wird der Verkehr ungemütlich sein, aber das ist auch der Teil der uns am wenigsten reizt. Ansonsten funktioniert das fahren in Bali gut mit Mietauto und kurzfristigem Buchen einer Unterkunft?

Impfungen ist ehh klar. Auch wenn ich unterschiedlichstes zu Tollwut gehört habe. Viele in meinem Bekanntenkreis sind der Meinung das man sich ehh nicht ansteckt und es rausgeschmissenes Geld ist. Aber da ich ungerne mein Leben verwette... mehr muss ich wohl nicht sagen.

Hab ich irgendetwas wichtiges vergessen?

Liebe Grüße

28 Antworten zu diesem Thema
Gera, Deutschland
Beitragender der Stufe 
83 Beiträge
8 Bewertungen
9 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: Bali - Feber - letzte Fragen
Speichern

Tollwutimpfung ist auf jeden Fall auch ganz wichtig, Sie ist ganz problemlos (wir waren auch vorher ängstlich). Die Krankenkasse hat alle Kosten übernommen, sogar die Impfberatung (für 2 Personen ca. 530 Euro). Es handelt sich um 3 Spritzen in vorgegeben Abständen innerhalb eines Monates. Entgegen anderen Meinungen ist der Impfstoff auch in Deutschland nicht immer und überall vorrätig. Also rechtzeitig daran denken !

Linz, Österreich
4 Beiträge
2. AW: Bali - Feber - letzte Fragen
Speichern

Jop, ich weiß, die ersten Impfungen hab ich auch schon hinter mir.

Wobei ich glaube das die Wahrscheinlichkeit sich wirklich zu infizieren wirklich gering ist (außer man arbeitet mit Hunden bzw Affen oder schläft im freien)

Aber Anbetracht dessen was die Konsequenzen sind falls doch, wollten wir kein Risiko eingehen.

Allerdings habe ich nichts darüber gefunden das ein Tourist an Tollwut aus Bali verstorben ist.

Berlin, Deutschland
Reiseziel Experte
für Malaysia, Laos, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Singapur
Beitragender der Stufe 
3.657 Beiträge
7 Bewertungen
7 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: Bali - Feber - letzte Fragen
Speichern

Zum Mnt Agung

Entweder er bricht aus oder nicht. Keiner weiss es.

Ticket stornieren?

Wenn du die Tickets stornierst, wird es teuer für dich.

Mindestens warten, bis die Airline den Flug von sich aus umbuchen will. Dann kannst du nahezu kostenfrei zurücktreten oder die Umbuchung annehmen. Die Bedingungen der Airlines sind unterschiedlich.

Impfungen

Das muss jeder selbst entscheiden. Man kann sich auch krank impfen lassen.....

Zuletzt geändert: Vor 2 Jahren
Bali, Indonesien
Reiseziel Experte
für Bali, Indonesien
Beitragender der Stufe 
2.050 Beiträge
33 Bewertungen
13 "Hilfreich"-Wertungen
4. AW: Bali - Feber - letzte Fragen
Speichern

zu Nr. 1: Das kann niemand vorhersagen - Indonesien hat eben über 100 aktive Vulkane, da kann immer mal einer ausbrechen ... Ich würde auf keinen Fall stornieren.

Zu Nr. 2: Warum wollt Ihr Euch ein Mietauto bei dem chaotischen Verkehr antun ? Seid Ihr Linksverkehr - oft ohne Beachtung der Verkehrsregeln - gewohnt ?

Gönnt Euch doch lieber ein Auto MIT Fahrer, gerade, wenn es Euch nicht auf jeden Euro ankommt.

Zu Nr. 3: Tollwutinfizierte Tiere sind stark verhaltensverändert - soll heißen, es könnte z.B. ein Hund unter einem Auto liegen, Du gehst dran vorbei, und er kratzt oder beißt - schon hast Du es.

Wenn Du noch nie von Touristen gehört hast, die in Bali an Tollwut gestorben sind, so liegt das natürlich auch an der Inkubationszeit, die zwischen 3 und 8 Wochen, manchmal bis zu Jahren beträgt ... Und dann ist der Touri schon lange wieder zuhause.

In Bali selbst gibt es schon ca. 150 bekannte Tollwut-Tote, erst kürzlich wieder bei Ubud waren 2 Fälle.

Einmal infiziert liegt die Sterbenswahrscheinlichkeit bei fast 100 Prozent .....

Aber jeder muß das selbst entscheiden.

Ich selbst bin schon 2mal von wohl tollwütigen Hunden angegriffen worden.

Tollwut ist übrigens in ganz Asien ein totgeschwiegenes Problem, Ausnahme Malaysia, da überwiegend moslemisch.

Linz, Österreich
4 Beiträge
5. AW: Bali - Feber - letzte Fragen
Speichern

Ja das mit dem Verkehr stimmt.

Aber die Vorteile mit dem Mietauto sind auch nicht zu verachten:

Man kann immer anhalten wenn man will.

Man kann das ganze Gepäck im Auto lassen. Inklusive Wasser aus dem Supermarkt.

Aber Hauptsächlich weil wir keine genauen Informationen über Fahrer in Bali gefunden haben. Die Preise die in den Foren genannt werden schwanken massiv und stehen in keiner Relation zu den offiziellen Preisen die ich gefunden habe...

Außerdem sind wir zu 4 was in einem Auto gut geht, aber wenn der Fahrer noch dazu kommt, wird das eher kuschelig.

und wenn wir einen finden, bucht man den einfach für die 3 Wochen oder nur Tageweise? Außerdem interessiert und Denpasar (mit dem Auto) eher weniger und in Marokko war der Verkehr außerhalb von Marrakesch auch fahrbar. Ist das vergleichbar?

Und zu Tollwut. für mich steht außer Frage das ich mich impfen lasse. Ich bin nur noch nie irgendwo angegriffen worden (gut kann Glück sein) aber 150 Tollwut Tote im Zeitraum seit 2008 schreckt mich nicht.

Bali, Indonesien
Reiseziel Experte
für Bali, Indonesien
Beitragender der Stufe 
2.050 Beiträge
33 Bewertungen
13 "Hilfreich"-Wertungen
6. AW: Bali - Feber - letzte Fragen
Speichern

Den Fahrer solltet Ihr vor Ort tageweise "mieten" - ein Tagessatz von 700.000 Rp incl. Benzin ist ein vernünftiger Preis und auch zu erhandeln. Gerade mit einem Fahrer könnt Ihr doch anhalten, wo Ihr wollt.

Außerdem sind Nebenstraßen oft nicht ausgeschildert, und meist kennen die Fahrer auch besonders schöne Strecken oder Aussichtspunkte.

Der Verkehr ist in ganz Süd-Bali für Fortgeschrittene, aber auch in anderen Teilen würde ich für Unerfahrene Fahrer dringend abraten.

Was die Autogröße angeht, so hat man in Indonesien größere Autos als in DE - Großfamilien und so ....

Gera, Deutschland
Beitragender der Stufe 
83 Beiträge
8 Bewertungen
9 "Hilfreich"-Wertungen
7. AW: Bali - Feber - letzte Fragen
Speichern

Felix — Auf jeden Fall nur Fahrer mit Auto buchen ! Hier die Handy Nr. von unserem langjährigen , balin. Fahrer, der Euch vor allem gewissenhaft und mit der nötigen Vorsicht durch den hektischen Verkehr an die schönsten Stellen auf ganz Bali bringt. Er spricht deutsch und englisch. Das Auto ist gepflegt, klimatisiert und hat für mindestens 6 Personen ausreichend Platz. Außerdem hat er natürlich die nötigen Berechtigung und Versicherung. Seit 1997 fährt er uns jedes Jahr mehrmals. Wir hatten natürlich auch schon andere, mit allen Balinesen keine Probleme.

Gera, Deutschland
Beitragender der Stufe 
83 Beiträge
8 Bewertungen
9 "Hilfreich"-Wertungen
8. AW: Bali - Feber - letzte Fragen
Speichern

Hier die Handy Nr. von Rocky 08123914940 , privat 774573

Linz, Österreich
4 Beiträge
9. AW: Bali - Feber - letzte Fragen
Speichern

Ahh thanks!

hat er auch eine E-Mail adresse? Ich kläre solche sachen immer lieber per Mail als am Telefon. und würdest du ihn für die ganze Zeit oder oder nur Tageweise buchen? und was nimmt er pro Tag? nur das ich vergleichswerte habe!

Beitragender der Stufe 
201 Beiträge
33 Bewertungen
12 "Hilfreich"-Wertungen
10. AW: Bali - Feber - letzte Fragen
Speichern

Hallo.

Auch wir raten zu einem Fahrer.

Die Unterschiede der Preise erklären sich das es reine Fahrer gibt oder Auto mit Tourguide & Fahrer. Wir buchen auch gerne per mail von D aus inkl. Airportabholung.

Es gibt genug Fahrer. Einfach hier bei TA bei Aktivitäten zB. Denpasar schauen und da ergeben sich Driver, Transport, Touren.

Die Autos die wir bisher hatten sind auch bequem für 4 Pers.

Preise so pro Tag mit Fahrer (ohne Guide) liegen bei 30 - 45€ je nach Entfernung & Zeitdauer.

Wir buchen immer nur Fahrer.

Die Fahrer bleiben immer dort stehen, wo es interessant ist, wir bekamen immer gekühltes Wasser oder auch einen Sarong für den Tempelbesuch.

Sind auch wieder (hoffentlich) im März auf Bali und haben diesmal mit einem Fahrer aus Candidasa unsere kompletten Touren/Transporte vorgebucht, per mail.

Faire Preise, wir fahren auch nach Java und werden am Fährhafen zurück auf Bali auch wieder abgeholt und nach Ubud gebracht.

Nähere Details klären wir vor Ort.

Ihr findet aber auch in jedem Hotel oder Ort einen Fahrer oder jemanden der einen kennt.

Allerdings würde ich darauf achten das er eine offizielle Beförderunglizenz für Touristen hat.

Antwort auf: Bali - Feber - letzte Fragen
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Bali
Aktuelle Konversationen