Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Reiseführer China

Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
58 Beiträge
59 Bewertungen
Thema speichern
Reiseführer China

Hallo zusammen, könnt ihr einen Reiseführer empfehlen?

Ich hatte bisher den Lonely Planet und den Vis a Vis im Auge. Der Lonely Planet macht sich wahrscheinlich für die Planung besser, der Vis a Vis ist natürlich sehr viel anschaulicher.

Könnt ihr eine Empfehlung aussprechen?

12 Antworten zu diesem Thema
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
56 Beiträge
84 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Reiseführer China

Hallo Aingus,

schau dir 'mal bei Schropp den China-Reiseführer vom Monsun-Verlag an. Die 150 Seiten Reisetipps hab' ich noch nirgends so gesehen, sind sehr brauchbar und detailliert. Auch die Telefonnummern sollten, selbst wenn 1990 erschienen, noch einigermaßen stimmen. Manch Reiseprofi (selbst erlebt!) gerät ins Schwärmen bei diesem relativ unbekannten Reiseführer: "Genau das hab' ich schon immer gesucht..." Farbfotos sind natürlich nicht so viele wie im Vis-à-Vis, aber da haben einige absolute Profiqualität. Wir sind damit jedenfalls sehr gut durch's Reich der Mitte gekommen, zu einem unschlagbaren Preis!

Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
58 Beiträge
59 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Reiseführer China

hallo peter und vielen lieben dank für deinen tipp. hab gerade mal bei amazon geschaut und dein buch gar nicht gefunden. bekommt man den nur in ausgewählten buchhandlungen?

wir haben uns nun auch für den lonely planet entschieden. ist ja auch druckfrisch ;)

hier gibt es einfach die besten tipps - gerade wenn es um die frage "wie komme ich am besten von a nach b" geht. der vis-a-vis hilft backpackern nicht wirklich weiter - weswegen die wahl gegen ihn ausfiel. ich denke der vis-a-vis macht nur sinn, wenn man eine komplette reise durch einen veranstalter bucht und sich nur noch zusatzinfos holen will.

etwas nervig finde ich die ganzen essen und wohnen tipps im lonely planet. zumeist such man sich eh vor ort was leckeres zu essen und die zimmer zumeist übers internet. da könnten die jungs und mädels echt besser einsparen an seiten. das teil ist nämlich ordentlich dick!!!

ich werde berichten, wie er sich gemacht hat, wenn wir wieder da sind. in 2 wochen geht es ja endlich los ;)

liebe grüße

aingus

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
56 Beiträge
84 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Reiseführer China

Danke für das Feedback.

Ich würde bei buch.de bestellen, aber da musst du Monsun-Verlag eintippen, um es zu finden.

Bei Amazon.de gibt's das Buch auch, die zeigen auch alle Bücher an, nicht nur Reiseführer. Bei Amazon gibst du Monsun-Reiseführer ein, dann erscheint es als erstes Buch.

Kostet bei beiden - logo - 15 €. Reisebuchhandlungen haben das Buch normalerweise da oder können es auf den nächsten Tag bestellen.

Auf jeden Fall wünsche ich euch eine tolle China-Reise. In dem Monsun-Reiseführer ist übrigens der Sprachführer viel umfangreicher und auch qualitativ besser - nur falls noch jemand anders nach einem China-Reiseführer sucht und seine Reise selbst organisiert.

Viel Erfolg und gute Reise!

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
56 Beiträge
84 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Reiseführer China

sorry = 2009 erschienen (nicht 1990)...

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
66 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Reiseführer China

Hallo! 哈罗

Reisebuch Empfehlungen ist so eine Sache. Jeder schätzt halt unterschiedliche Dinge,für mich z. B, ist die letzte Auflage wichtig,(sonst kann ich meinen alten Reiseführer mitnehmen). Ich gehe immer in eine Buchhandlung z.B. Thalia und lese in den unterschiedlichen Bücher ein paar Passagen.

Das Buch vom Monsun Verlag ist sehr gut, das Buch von Vis-à-Vis (ist mir noch lieber) - Auflage 2012/13, habe ich auch. Ende Dezember geht es bei mir für 3 Monate los, ich reise übrigens Alleine und habe mir die Tour selbst zusammen gestellt :-).

Dir/Euch auch eine schöne Reise.

Zürich
5 Beiträge
Antwort speichern
6. AW: Reiseführer China

Ich würde z.B chinareiseexperte.de/china-reisefuehrer.htm empfehlen. Da findest du nicht nur Reiseinfos und Tipps zu einzelnen chinesischen Städte, sondern auch zahlreiche nützliche Reisetipps rund ums Thema China.

Hamburg, Deutschland
2 Beiträge
Antwort speichern
7. AW: Reiseführer China

Hallo,

ich bin letztes Jahr mit China Tours verreist, Die haben einen eigenen Reiseführer, den ich sehr gut fand: chinatours.de/reisevorbereitung/reisefuehrer/

Da sind tolle Tipps drin!

LG

Julia

London, Kentucky
1 Beitrag
Antwort speichern
8. AW: Reiseführer China

ich kann nur vor http://www.chinareiseexperte.de/ warnen. die belaestigen einen mit werbung und faken bewertungen im internet wie auf ciao.de

Zürich, Schweiz
1 Beitrag
1 Bewertung
Antwort speichern
9. AW: Reiseführer China

Hallo Ilbi25 aus Linz

Hab gerade gesehen, dass du 2013 eine China-Reise alleine gemacht hast und Ende Dezember gestartet bist. Ich möchte auch gerne eine Reise machen und werde auch Ende Dezember starten (jedoch nur für einen Monat). Du hast gesagt, du hast die Route selber zusammengestellt. Nun ist es ja ein paar Jahre her, und ich hoffe du siehst diese Nachricht;). Könntest du mir ein paar Tipps geben oder mir deine Route weiterempfehlen?

Herzlichen Dank

D.

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
56 Beiträge
84 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Reiseführer China

Hi Deb.,

ich hoffe IIbi25 aus Linz meldet sich auch noch. Wir waren letztes Jahr im Mai + Juni dort, das sind natürlich andere Temperaturen. Auf der Route Beijing - Xian - Chengdu - Lijiang (2 Wochen) waren wir zuletzt auch auf 4.600 m Höhe, und dafür war die Trekking-Ausrüstung dann doch zu dünn. Beginnen würde ich in Beijing, auch wegen der Akklimatisation. Mein chinesischer Freund meinte, als ich ihm von meiner 3-Tage-Beijing-Planung erzälte, dass 3 Tage in Beijing ungefähr so viel wären wie 3 Stunden in Hamburg. Die Abstecher von Beijing zur Großen Mauer und/oder den Ming-Gräbern brauchen ja auch Zeit (1 Tag).

Auf meiner ersten Reise in China habe ich für die Route [Yangon/Rangun] - Kunming (+ Steinwald Shilin) - Chongqing - Yangzi (Fluss) - Xiangfan - Luoyang - Beijing (5 Tage) immerhin 19 Tage gebraucht. Nimmst du auf jeder dieser beiden Routen noch ca. zwei oder drei Destinationen dazu, kommst du ungefähr auf einen Reisemonat. Was mich betrifft, bin ich immer recht zügig unterwegs.

Beantrage das Visum lange vor dem geplanten Reisebeginn. Bisher musste im Visumsantrag die Reiseroute angegeben werden, auch die Übernachtungen und die Flüge mussten reserviert sein (Buchungsbestätigungen genügen). Kleine Änderungen unterwegs oder auch mehrtägige Abstecher sind dann unterwegs kein Problem. Ein- oder Ausreiseübergänge nach oder aus China würde ich aber nicht nachträglich ändern. Für einige Regionen brauchtst du eine extra Genehmigung, sollte aber in einem guten China-Reiseführer drinstehen.

Für spezielle Fragen gibt es auch Foren, z.B. http://forum.chinaseite.de/

Für die An- und Abreise wäre auch ein Gabelflug sinnvoll, z.B. hin nach Beijing, zurück von Shanghai.

Da noch Zeit ist, lerne ruhig in paar Worte Chinesisch, und zwar mit einem Audiogerät, wegen der Aussprache. Ich fange immer mit den Zahlen an, das ist gar nicht so schwer, danach kommt das Reisevokabular (Verkehrsmittel etc.), und dann ein wenig Grammatik. Auch das sollte ein guter Reiseführer enthalten. Ein Trip nur mit dem Smartphone ist jedenfalls nichts für China...

Zuletzt geändert: 22. Mai 2016, 18:50
Antwort auf: Reiseführer China
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.