Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Visum für Shanghai

6 Beiträge
1 Bewertung
Thema speichern
Visum für Shanghai

Hat jmd. Erfahrung mit Zwischenstopps in Shanghai, bei dem ein Flughafenwechsel inbegriffen ist?

Muss ich mir für diesen Wechsel ein Visum beantragen?

Hab mal beiläufig etwas von einer Sonderregelung in Shanghai gehört, aber nie was definitives.

9 Antworten zu diesem Thema
New York
Beitragender der Stufe 
2.755 Beiträge
148 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Visum für Shanghai

Wenn Du nur den Flughafen wechseln musst um Deinen Anschlussflug zu erreichen glaube ich nicht, dass Du ein Visum brauchst.

Undine

Hongkong, China
Beitragender der Stufe 
7.944 Beiträge
109 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Visum für Shanghai

Willkommen im China Forum twischme!

Darf ich fragen von woher Du und wo Du ankommst (Pudong/Hongqiao) und wohin es geht sowie mit welcher Airline? Sind die Fluege auf einem Ticket mit der gleichen Airline?

Ich rate dringend auch mit der Airline Kontakt aufzunehmen. Airline Mitarbeiter am Checkin sind darauf angewiesen, das Visum zu kontrollieren. Das wird wohl gemacht, weil das Land Dich ohne Visum ablehnt und zurueckschick und dafuer Kosten an die Airline in Rechnung stellt. Mir ist bekannt, dass solche Faelle mit visafreiem Transfer zu Diskussionen fuehren koennen, da die Regelungen nicht immer bekannt sind, weil sie nicht so oft in Anspruch genommen werden.

Ansonsten gibt es fuer Shanghai neben Tranfervisa auch eine Regelung fuer visafreie Tranferaufenthalte. Wenn man sicher gehen will, sollte man sich bei der Botschaft oder der zustaendigen Einreisebehoerde Rueckversichern, da China sich vorbehaelt, Regelungen jederzeit zu aendern und das auch von Zeit zu Zeit tut. Soweit ich weiss, ist die Transitregelung aber seit lanegerem stabil.

Laut dem Konsulat der P.R. China ist es weiterhin fuer deutsche Staatsbuerger ein visumsfreier Transfer moeglich. Dies ist uebrigens eine Ausnahme, die so in Shanghai gilt und nicht generell fuer China Anwendung findet:

"Den Staatsbürgern einiger Länder ist ein visumfreier Transit über die Flughäfen Pudong und Hongqiao in Shanghai gestattet. Voraussetzungen hierbei sind ein gültiger Reisepass mit Visum für das Ankunftsland, die Einhaltung der begrenzten Aufenthaltsdauer von 48 Stunden im Flughafengelände, sowie ein bereits festgelegter Anschlussflug. Diese Sonderregelung gilt für folgende Länder:

Deutschland, Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, die USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Korea und Singapur."

Quelle:

…china-consulate.org/det/…t649677.htm

china-embassy.org/eng/hzqz/zgqz/t84248.htm

shanghai.gov.cn/shanghai/node17256/node17851…

6 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
3. AW: Visum für Shanghai

Zunächst einmal vielen Dank für die ausführlichen Antworten. Allein daran sieht man schon wie schwammig die Beschreibungen sind.

Mein Flug geht von Frankfurt nach Shanghai Hongqiao und 6h später von Shanghai Pudong weiter nach Taipeh. Für Taipeh wird meines Wissens nach für deutsche Staatsangehörige kein Visum benötigt bzw. nur ein Einreisevisum vor Ort.

Den Text der chin. Botschaft hatte ich auch schon gelesen, allerdings wird hier ja angemerkt, dass man sich im "Flughafengelände" aufhalten muss. 48h im Flughafengelände sind aber schon arg viel, finde ich.

Das auswärtige Amt schreibt hierzu allerdings folgendes: "In Shanghai ist für u. a. deutsche Staatsangehörige ein Transit-Aufenthalt von bis zu 48 Stunden möglich, vorausgesetzt, der Reisende ist Inhaber eines gültigen Flugtickets für den Weiterflug zur Ausreise aus der VR China, bei dem die Flugrichtung beibehalten werden muss (kein Rückflug!). [...] Ein Wechsel des Flughafens innerhalb Shanghais ist jedoch möglich."

Zuletzt geändert: 24. März 2012, 10:24
Hongkong, China
Beitragender der Stufe 
7.944 Beiträge
109 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Visum für Shanghai

Sind die Fluege auf einem Ticket mit der gleichen Airline?

Auf der Botschaftsseite (US) steht wiederum nichts vom Aufenthalt im Flughafen.

Ja, schwammig. So ist das hier halt.

6 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
5. AW: Visum für Shanghai

Die Flüge wurden zusammen gebucht (also ein Flugplan) und gehen beide mit der selben Airline (China Eastern).

Hongkong, China
Beitragender der Stufe 
7.944 Beiträge
109 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Visum für Shanghai

Ein Flugplan und ein Ticket koennen u.U. noch was anderes sein, aber ich gehe mal von einem Ticket aus.

Das ist gut, da dann idR die Airline auch die Verantwortung uebernimmt, dass Du Deinen Anschlussflug bekommst, d.h. z.B. wenn der erste Flug sehr verspaetet ist, wuerde man Dich kostenlos auf eine andere Maschine umbuchen.

Auch hinsichtlich des visumsfreien Transfers sollte es einfacher sein, da die Airline sehen kann, dass Du einen Flug nach Taiwan hast und nicht China Dein Ziel ist. Wenn Du Glueck hast, bekommst Du auch die Boardkarte des Weiterfluges schon in D gedruckt. Bei China Eastern bin ich mir aber nicht sicher, ob sie das in D koennen. Auf jeden Fall den Flugplan mitnehmen. Bei der Einreise nach China musst Du den Weiterflug nachweisen.

6 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
7. AW: Visum für Shanghai

okay, hab vielen dank!

Shanghai, China
Reiseziel Experte
für Thailand, China
Beitragender der Stufe 
9.728 Beiträge
Antwort speichern
8. AW: Visum für Shanghai

Ich bin vor ein paar Wochen von China Eastern auf China Eastern (jeweils internationale Flüge) in Shanghai umgestiegen. Ich musste dazu zwar den Flughafen (Pudong) nicht wechseln, aber trotzdem ganz normal einreisen.

Ich brauchte dazu kein Visum und habe nur die "Arrival Card" ausgefüllt. Danach musste ich mir meinen Koffer schnappen (durchchecken war nicht möglich) und danach hätte ich den Flughafen wechseln können. Ich musste allerdings nur hoch zum Abflugbereich, ganz normal einchecken und wieder durch die Pass- und Sicherheitskontrolle ausreisen.

6 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
9. AW: Visum für Shanghai

auch von meiner seite noch mal der erfahrungsbericht. es wird tatsächlich kein vorhandenes visum benötigt. jedoch musste ich nachweisen, dass ich über ein gültiges ticket zur weiterreise verfüge. für die prozedur musste ich im übrigen auch in das visa-office, sprich mich nach der passkontrolle für ein 24h visum bewerben. alles aber kein problem und dauert auch nur 5min. kosten tut das ganze auch nichts. man bekommt lediglich einen großen stempel. that's it.

Antwort auf: Visum für Shanghai
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.