Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Mit Kindern in Kairo

Berlin, Berlin ...
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
23 Bewertungen
Thema speichern
Mit Kindern in Kairo

Liebe Kairo-Experten,

ich plane mit meinen Söhnen (6 und 10 Jahre) im Juli für 6 Tage nach Kairo/Gizeh zu reisen. Unser Hotel ist in Gizeh nahe der Pyramiden. Was kann man, bzw. muss man mit den Kindern unbedingt gemacht haben, bzw. was kann man Kindern in diesem Alter zumuten oder was sollte man besser bleiben lassen.

Ich bin für alle Anregungen dankbar.

Grüße

DS

31 Antworten zu diesem Thema
Deutschland
Reiseziel Experte
für USA, Florida, New York City, Miami, Chicago, Kanarische Inseln, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa, Niederlande, Amsterdam
Beitragender der Stufe 
1.442 Beiträge
73 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Mit Kindern in Kairo

Cairo ist für Kinder nicht besonders interessant, vorallem die enorm hohen Temperaturen von bis zu 40 Grad sind für Kinder nicht sehr angenehm. Meiner Meinung nach würde ich nicht mit Kindern in dem alter dort Urlaub machen, Moscheen und Museen sind für 6-10 jährige auch nicht wirklich interessant.

Gruß Gaby

Europa
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
4.879 Beiträge
96 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Mit Kindern in Kairo

natürlich ist es im juli extrem heiss in ägypten, aber das hast du sicher gewusst?

die pyramiden habt ihr dann ja in der nähe und vielleicht gefällt deinen kindern dann ein kamelritt?

das ägyptische museum ist natürlich sehr sehenswert, aber interessieren sich deine kinder dafür?

New York
Beitragender der Stufe 
2.720 Beiträge
136 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Mit Kindern in Kairo

Ich fand die "night show", wenn die Pyramiden toll beleuchtet werden sehr sehenswert und spektakulaer. Sowas beeindruckt gross und klein.

Ausserdem wuerde ich auf den Basar gehen, das ist auch fuer Kinder interessant.

Bei Kamelritten wuerde ich aufpassen, da gibt es mitunter auch Leute, die versuchen doppelt abzuzocken was nicht sein muss.

Das aegyptische Museum ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wie bereits erwaehnt.

Undine

4. AW: Mit Kindern in Kairo

-:- Mitteilung vom TripAdvisor-Personal -:-

TripAdvisor hat diesen Beitrag entfernt, da er gegen die TripAdvisor Richtlinien in Bezug auf Werbung und Eigenwerbung verstößt.

Wir bitten alle unsere Mitglieder darum, von Werbung und Eigenwerbung jeder Art Abstand zu nehmen. Mitglieder, die mit einem Unternehmen in geschäftlicher Beziehung stehen, dürfen keine Kontaktinformationen oder Websites des betreffenden Unternehmens in ihren Forum-Posts veröffentlichen.

Die TripAdvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 24. Juni 2013, 16:54
 
Berlin, Berlin ...
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
23 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Mit Kindern in Kairo

Vielen Dank für die Rückmeldungen!

Ja, dass es zu dieser Jahreszeit sehr heiss werden kann ist mir bewusst, aber ich kann die Schulferien nun mal nicht verschieben.

Was ich allerdings vollkommen ausser Acht gelassen habe ist die Tatsache, dass genau zu dieser Zeit Ramadan ist. Habt Ihr damit Erfahrung? Inwieweit kann der Ramadan zur "Spaßbremse" werden?

Grüße

DS

Europa
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
4.879 Beiträge
96 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Mit Kindern in Kairo

was genau verstehts du unter "spassbremse"?

natürlich sind die angestellten von hotels und restaurants nicht so motiviert, wenn sie den ganzen tag nichts essen und trinken dürfen. das würde uns wohl nicht anders gehen.

Berlin, Berlin ...
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
23 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Mit Kindern in Kairo

Ich meinte mit "Spaßbremse" eigentlich das Leben tagsüber auf der Straße in den Cafés und Restaurants.

Mit Kindern bin ich es gewohnt, öfter mal Pause zu machen und einzukehren. Könnte das ein Problem werden? Muss man sich darauf einstellen und für eigenen Proviant sorgen, wenn man beispielsweise eine Stadttour macht, etc.? (Was ja auch kein Problem ist...)

Danke

DS

Europa
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
4.879 Beiträge
96 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Mit Kindern in Kairo

soviel ich weiss, können einige restaurants bzw. cafes bis zum abend geschlossen sein.

aber hast du dich grundsätzlich schon mal gefragt, ob es eine gute idee ist, mit relativ kleinen kindern in kairo sightseeing zu machen?

ich bin wirklich sehr reiseerfahren, aber im moment würde ich nicht mal gratis nach ägyten und besonders nach kairo reisen. und evtl. ist es während der ramadan zeit noch ein wenig "ungemütlicher".

muss es unbedingt kairo sein?

New York
Beitragender der Stufe 
2.720 Beiträge
136 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Mit Kindern in Kairo

Ich habe gehoert, dass man waehrend des Ramadans vermeiden sollte in der Oeffentlichkeit zu essen oder zu trinken. Sowas duerfte mit Kindern schwer sein.

Deutschland
Reiseziel Experte
für USA, Florida, New York City, Miami, Chicago, Kanarische Inseln, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa, Niederlande, Amsterdam
Beitragender der Stufe 
1.442 Beiträge
73 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Mit Kindern in Kairo

Bin schon einige male in Ägypten gewesen aber auf keinen Fall während des Ramadan da haben wir uns imnmer vorher informiert. Das Leben spielt sich während dieser sensiblen Zeit eigentlich erst abends nach Sonnenuntergang ab, dann ist Fastenbrechen und nach Sonnenuntergang öffnen die Restaurants und Kaffees.

Die Touristen werden gebeten am Tage nicht in der Öffentlichkeit zu essen oder zu trinken denn das wird überhaupt nicht gerne gesehen, als Frau sollte man besonders in dieser Zeit nicht leicht bekleidet (Arme bedecken und lange Hosen) gehen. Würde Dir dringend empfehlen Dich genau zu informieren denn das hat auch etwas mit Respekt vor der Kultur des Landes zu tun, schließlich sind wir immer Gäste und sollten uns auch so benehmen.

Gruss Gaby

Zuletzt geändert: 12. Mai 2013, 22:42
Antwort auf: Mit Kindern in Kairo
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Kairo