Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Nationalspeisen

Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
29 Bewertungen
Thema speichern
Nationalspeisen

Welche Speisen sollte ich auf jeden fall essen und wo? Bin eher der reisetyp, der auf streetfood steht und meeresfruechte ueber alles liebe. Gruss derzeit aus shanghai

4 Antworten zu diesem Thema
Wolfen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
19 Beiträge
Antwort speichern
1. AW: Nationalspeisen

In Korea wirst du dich dann pudelwohl fühlen. Dort gibt es auf den Märkten sehr viel Streetfood.

Wenn du Meeresfrüchte magst, gibt es davon in Korea auch reichlich viel. Empfehlen würde ich dir Jjampong (Vorsicht sehr scharf) und Tintenfisch, Oktopus und Krabbengerichte wirst du dort auch finden.

Wolfen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
19 Beiträge
Antwort speichern
2. AW: Nationalspeisen

Dann ist Korea für dich perfekt. Es ist ein einziges Meeresfrüchteparadies. Ich kann dir Jjampong empfehlen (Vorsicht scharf!). Ansonsten findest du auf jedem Markt sehr viel Streetfood.

PS: Ups doppelpost wegen Lagg! den 2. bitte löschen.

Zuletzt geändert: 25. Juni 2015, 11:16
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
21 Beiträge
Antwort speichern
3. AW: Nationalspeisen

Wenn du auf Streetfood stehst dann wirst du diese Speisen nicht drumherum kommen:

Tteokbokki (spicy rice cakes)

Sundae (Blood sausage)

Odeng (Fish cakes)

und sehr viele frittierte Snacks!

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
16 Beiträge
67 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Nationalspeisen

Die Meeresfrüchte wurden ja bereits angepriesen.

Wenn du in Seoul um die Häuser ziehst, wirst du immer wieder auf Fischrestaurant stoßen, die ihren Fisch in Aquarien vor dem Lokal stehen haben. Jedoch gilt das bereits in Korea als nicht mehr frisch.

Um richtig frischen Fisch zu essen empfehle ich dir einen Abstecher nach Busan um den großen Fischmarkt herum. Der Fisch kommt morgens frühe von den Booten/Schiffen am Hafen an und wird nach den Auktionen in die Fischmärkte bzw. in die Restaurants gebracht.

Ich kann dir dabei aber gar nicht sagen, was du da essen sollst. Denn so die Gerichte der Küchen sind so reich wie die Artenvielfalt. Schau dir einfach an was die Restaurants in ihren Aquarien haben und entscheide dich auch vorher ob du rohen oder gebratenen Fisch möchtest. Dort findest du auch die gigantischen, stacheligen Königskraben oder All-You-Can-Eat-Muschel-BBQ.

Eine Sache würde ich dir aber gerne empfehlen. Und zwar rohe Krebse in Soja Soße eingelegt.

Die schmecken salzig nach Meer, aber die Konsistenz ist für Europäer gewöhnungsbedürftig ;-).

Das Gericht nennt sich:

Ganjang-gejang (deutsch: Gantschang Ketschang)

Ist jedoch weniger Streetfood. Dafür muss man sich in ein Restaurant setzen. Es gibt teure, aber auch welche für 10.000 KRW (ca. 8 Euro) mit side dishes.Die Krabben sind dann allerdings ein wenig kleiner.

Bon Appetite

Antwort auf: Nationalspeisen
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Seoul