Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Gießen, Deutschland
3 Beiträge
Thema speichern
Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Hallo liebe tripadvisor-community,

Im September fliege ich nach Israel und natürlich habe ich eingeplant ein paar Tage in Jerusalem zu verbringen.

Diesbezüglich habe ich mir ein Zimmer im Ibis Sheikh Jarrah gebucht.

Im Nachhinein stelle ich jedoch mit Erschrecken fest, dass das Hotel außerhalb Israels, also auf der arabischen Seite Jerusalems ist.

Da ich jedoch erstens einen Mietwagen habe, mit dem ich nicht außerhalb Israels nicht fahren darf und zweitens keine Probleme bei der Ausreise haben will, stellt sich die Frage, ob ich das Hotel stornieren muss um mir lieber was aus der israelischen Seite der Stadt was zu suchen, oder ob ich ohne Bedenken das Hotel behalten kann?

15 Antworten zu diesem Thema
Switzerland
Reiseziel Experte
für Israel, Haifa, Tel Aviv, Eilat, Jerusalem
Beitragender der Stufe 
1.167 Beiträge
7 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Die Antwort ist einfach: GANZ Jerusalem liegt in Israel.

Trotzdem würde ich das Hotel wechseln - ich finde es für Sightseeing absolut ungeeignet, ziemlich weit weg von allem. Verrate etwas mehr über Deine Pläne und Deinen Preisvorstellungen und wir können Dir etwas anderes empfehlen.

Im Weiteren denke ich, dass ein Mietauto in Jerusalem selbst nicht nützlich ist - die Hauptverkehrsadern sind oft verstopft, die Parkings (wenn es dann hat) und v.a. das Benzin teuer. Kannst Du Deine Reise so planen, dass Du das Auto in Jerusalem abgeben/abholen kannst?

Wenn ich meine Reisen plane, so ist es mir am Liebsten, wenn ich von Jerusalem oder Haifa aus an den Flughafen fahren kann: in Jerusalem bestelle ich mir ein Sherut (Sammeltaxi), das mich bequem vor der Tür (nur im Westen der Stadt oder in den Aussenbezirken) abholt und an den Flughafen bringt. In Haifa bin ich normalerweise rasch mit dem Bus am Bahnhof und kann den Zug nehmen, der unterhalb des Flughafens hält oder für etwas mehr Geld gibt's auch das Sammeltaxi. Für Tel Aviv habe ich noch keine bequeme und gleichzeitig günstige Lösung gefunden.

Gießen, Deutschland
3 Beiträge
Antwort speichern
2. AW: Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Nun ja, den Mietwagen brauch ich lediglich für die Anreise nach Jerusalem, weil dieser für den ganzen Aufenthalt in Israel gebucht ist und mir die notwendige Mobilität bietet, die ich für eine Rundreise brauche.

Keinesfalls hatte ich damit vor in Jerusalem rumzufahren und da das Hotel eigene Parkmöglichkeiten besitzt, wollte ich es dort abstellen, bis ich Jerusalem wieder verlasse.

Hauptargument für das gebuchte Hotel war bei mir der Preis.

Da ich studiere und ein sehr begrenztes Budget für die Reise habe, kann ich mir kein Hotel in der besten Lage Jerusalems leisten, was nicht völlig verkommen ist, und beim Ibis Hotel habe ich ein ziemliches Schnäppchen damals gemacht.

Abgesehen davon ist es, laut Google, doch nur 2 km von der Klagemauer entfern...bin deshalb etwas irritiert, dass es so abgelegen sein soll.

Naja, bin ja noch jung und kann zur Not auch längere Strecken laufen oder mit dem Bus fahren :-).

Ich habe mir bloß Sorgen über meine Sicherheit und die Rechtslage in Bezug auf den Mietwagen in diesem Viertel gemacht, die mir zum Glück genommen wurden.

Zuletzt geändert: 01. August 2015, 01:17
Tel Aviv
Beitragender der Stufe 
414 Beiträge
428 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Willkommen in Israel

Stimme Viagiatura zu

1. Hotel im Ostteil ist kein Problem bei der Ausreise, allerdings für allein reisende Damen ist Ost Jerusalem abends frauenleer und fast nur Männer auf den Straßen.

2.Ost Jerusalem kein Problem für Mietwagen, ebenso die Autobahn 1, und Schnellstraße 90.

3. Mietwagen in Jerusalem absolut unpraktisch, besser öffentliche Verkehrsmittel

Zwischen Jerusalem und Flughafen Sammeltaxi http://www.laviexpress.com/en/,

zwischen Tel Aviv oder Haifa und Flughafen Eisenbahn http://www.rail.co.il/EN/Pages/HomePage.aspx

Gießen, Deutschland
3 Beiträge
Antwort speichern
4. AW: Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Wir sind insgesamt zu dritt und männliche Begleitung ist auch dabei!

Zurück zum Hotel wäre abends ein Taxi, glaub ich, das Praktischste, sind sie in Jerusalem auch so günstig, wie im Rest des Landes?

Tel Aviv
Beitragender der Stufe 
414 Beiträge
428 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Theoretisch ja, aber gerade in Ost Jerusalem weigern sich die Fahrer häufig die Taxiuhr anzuschalten, und "Touri Abzocke" ist leider nicht ungewöhnlich. Selbst ich als Einheimische und Guide habe mitunter Probleme Quittung zu bekommen, und vor jeder Fahrt wird energisch verhandelt.....

Am besten zum Ibis Hotel mit der Straßenbahn bis Shimon haTzadik fahren, oder mit Bussen 19, 19A, 30A, 49, 66, 66A, und dann 5-7 Minuten zu Fuß.

Aber im September kann frau im Ostteil durchaus noch bis 8-9 Uhr abends unterwegs sein. West Jerusalem 24 Stunden auf der Straße - kein Problem. Auch die Taxifahrer im Westteil sind weniger Schlitzohren.

Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
144 Beiträge
24 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Vom Airport nach Jerusalem kommt man am besten mit den Sammeltaxis von Nesher (http://www.neshertours.co.il/home-page) die führen dich äußerst preiswert direkt ins Hotel... Ich würde zuerst ein paar Tage in Jerusalem bleiben und dann erst den Mietwagen nehmen, dass ist auch billiger als die Miete am Flughafen (wenn du am Airport mietest gibt es Aufpreis). Einziges Manko: Am Sabbat und freitags ab 14:00 bekommt man in ganz Israel nur mehr am Flughafen Mietautos...

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
17 Beiträge
101 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Hallo Reisender! Bleib bei deinem Hotel wenn es dir in deinem Budget hilft! Ja zu Fuß gehen oder auch mit der neuen light Train fahren geht gut in Jerusalem. Ostjerusalem ist der von Israel annektierte Teil jerusalems also kein Problem bezüglich Mietwagen und Transport. Ich würde mir ein Mietauto erst ab Jerusalem buchen und mit dem nesher Sammeltaxi ab Flughafen fahren. Das spart Geld! Meide die großen Hotels nördlich des Damaskus Tores, sind mir riesig! Gleich beim Damaskus Tor gibt es einige Hostel die absolut zentral liegen und sicher noch preiswerter sind. Musst du dir suchen. Es gibt dort auch ein Hotel namens "golden Wall Hotel" oder ähnlich. Oder nimm das Capitol Hotel in der Nablus Road ist sicher günstig und näher am Zentrum als Ibis. Dies alles bietet dir Möglichkeit zu vielfältigen Erfahrung dieser wunderbaren Stadt in der Fülle der Menschen die dort leben. Viel Glück.

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
17 Beiträge
101 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Ich denke kein Taxi Fahrer ist ein schlitzohr! Weder im Westen noch im Osten! Ja im Westen ist Taxameter üblich und im Osten nicht. Andere Kultur auf die es manchmal nicht leicht ist sich einzustellen. Und oft lebt eine ganze Großfamilie von einem Taxifahrer weil Arbeit fehlt. Für NIS 50-60 kommt man im Stadtgebiet gut durch. Klar das dies vorher vereinbart wird! Oft kennen Hotels ihre Taxifahrer und wenn man die nimmt kann es helfen das verhandeln zu begrenzen, bzw nicht jedesmal neu feilschen zu müssen.

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
17 Beiträge
101 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Ja Mietwagen unbedingt in Jerusalem in der King David Street buchen. Zw freitag 14:00 und Sonntag früh bekommt man kein Auto. Muss man halt berücksichtigen. Flughafen macht überhaupt keinen Sinn!

Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
17 Beiträge
101 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite

Ich wollte dir noch eine weitere Empfehlung geben, da du von geringem Budget sprichst. In der via dolorosa ca. 5min zu Fuß vom Lions/stephens Gate bzw. 7-10min vom Damaskus Tor gibt es das Ecce Homo Guest House. Du findest es im TripAdvisor leicht. Es hat Gästezimmer und auch sogenannte "Boxes". Das sind einzeln abgetrennte (nicht versperrt) schlafkojen in einem großen Raum mit gemeinsamem Waschraum. Red und Green Boxes sind je nach Geschlechtern getrennt. Den aktuellen Preis weiß ich nicht, wird so bei knapp USD 20,- liegen inkl breakfast. Dieses Guesthouse ist absolut sicher auch mitten im arabischen Viertel. Es gibt KEIN privat parking. Üblicherweise trägt man sein Gepäck selber, bei großen Gruppen gibt es gebpäcktransport. Taxis dürfen meistens vorfahren.

Dieses Guesthouse hat eine der schönsten terassen von Jerusalem mit Blick über die gesamte Altstadt! In der Nacht sind oropax sehr hilfreich, um den Weckruf des muezin etwas zu dämpfen.

Auf jedenfalls eine preislich sehr interessante Möglichkeit mitten im Geschehen in gastfreundlicher und sicherer Atmosphäre zu nächtigen!

Antwort auf: Jerusalem - Hotel auf der arabischen Seite
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Israel