Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Antwort zu Sicherheit in Israel

Beitragender der Stufe 
6 Beiträge
21 Bewertungen
Thema speichern
Antwort zu Sicherheit in Israel

Da ich irgendwie nicht direkt auf Ihre Frage antworten kann, erstelle ich mal ein neues Thema.

Ich war schon mehrmals in Israel und habe bisher nie das Gefühl gehabt, unsicher zu sein.

Allerdings muss ich schon sagen, dass beispielsweise vor Supermärkten oder Shopping Centren Security Leute stehen, die die größere Handtaschen durchsuchen. Mir gibt das aber eher ein Gefühl der Sicherheit.

Es gab schon seit längerer Zeit keine Anschläge mehr in Israel.

Übrigens, die meisten Attentate in Israel (z.B. Busbomben) waren früh morgens, als die Leute zur Arbeit gehen mussten. Die Terroristen sind nicht daran interessiert, Touristen zu töten.

Auf jeden Fall lohnt sich eine Reise nach Israel auf jeden Fall, da das Land so vielfältig und interessant ist.

8 Antworten zu diesem Thema
Forum
Beitragender der Stufe 
739 Beiträge
Antwort speichern
1. AW: Antwort zu Sicherheit in Israel

Hallo nisi79,

willkommen im Forum!

Nur kurz, um zu erklären, warum eine direkte Antwort auf dieses Thema tripadvisor.de/ShowTopic-g293977-i1733-k2925… nicht mehr möglich ist: Da dieses Thema älter als ein Jahr ist, ist es für weitere (neue Antworten) gesperrt worden.

Dies passiert automatisch, wenn Themen länger als 6 Monate nach dem letzten Beitrag keine neuen Beiträge mehr erhalten.

Ich werde Ruja, die die Frage ursprünglich eingestellt hatte, eine persönliche Nachricht senden, dass sie hier Antwort erhalten hat.

Danke für deinen Beitrag und viele Grüße

Christina

(TripAdvisor Team)

Beitragender der Stufe 
6 Beiträge
21 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Antwort zu Sicherheit in Israel

Danke für die Info

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
22 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Antwort zu Sicherheit in Israel

Vielen Dank...

ja ich war mittlerweile in Israel als Backpacker und war begeistert! Hatte kein Gefühl der Unsicherheit, wie Du schon sagtest, die Security vor Shopping Malls, Hotels, Märkten etc geben eher ein Gefühl der Sicherheit, außerdem sieht man überall Soldaten herumlaufen (oder liegen) die man jederzeit ansprechen kann und die wirklich hilfsbereit sind.

Würde auf jeden Fall wieder hinfahren!

1 Beitrag
Antwort speichern
4. AW: Antwort zu Sicherheit in Israel

Hallo, ich habe schon seit längerer Zeit den Wunsch nach Israel zu reisen, und würde mich freuen wenn ich mal ein paar praktische Tips bekäme. Zwecks Reiseveranstalter, Hotel, Ausflüge usw.

Würde mich über eine Antwort sehr freuen. Gruß Meggy

tel aviv
3 Beiträge
Antwort speichern
5. AW: Antwort zu Sicherheit in Israel

hey

ich war letztes jahr fuer 3 wochen in israel und habe eine tour durch das ganze land gemacht und es war unglaublich! ein gefuehl der unsicherheit hatte ich nicht, wie oben schon erwaehnt wird man vor supermaerkten oder grossen gebaeuden kontrolliert.

fliege dieses jahr gleich nochmal hin!

Israel ist klein hat aber sehr viele verschiedene Sehenswuerdigkeiten.

ich war in der wueste ( bei den beduinen), Jerusalem, am toten meer, in eylat (urlaubs ort ueberhaupt mit wassertsport  moeglichkeiten)

Massada aber das coolste war Tel aviv!!! unglaublich eine stadt voller junge menschen. 

24 stunden was los egal ob strand bars, Museen oder restaurants! die menschen waren super nett und ich habe sehr viele bekantschaften geknuepft.  

hatte mit einem freund mir ne super schoene und preiswerte wohnung hier gemietet www.tlvapt.com. super schoene wohnungen und super service. sehr viel guenstiger als ein hotel und man hat zusaetzlich mehr zimmer und eine echte kueche :) die fluege kann man schon fuer 350 eur finden.

also viel glueck und fragt   mich ruhig wenn ihr noch fragen habt

Bressanone ...
Beitragender der Stufe 
17 Beiträge
9 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Antwort zu Sicherheit in Israel

Kann nur bestätigen, was andere Reisende vor mir geschrieben haben. War im Februar in Israel (keine organisierte Tour) und habe mich immer sicher gefühlt. Das Hotel hatte ich in Tel Aviv und von dort aus habe ich mich mit den öffentlichen Verkehrsmittel weiter bewegt. Auch in anderen Städten (Istanbul, Florenz, London) werden die Taschen am Eingang der Museen durchsucht. Stört mich nicht! Übrigens sind in Israel alle sehr nett und entgegenkommmend, zumindest ist das meine persönliche Erfahrung.

Offenbach ...
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
83 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Antwort zu Sicherheit in Israel

Wenn Ihr in Israel ein Auto mietet, ist die einzige Gefahr auf die Ihr hingewiesen werdet, dass Ihr aus Versehen auf die Route 6 kommt. Die ist nämlich gebührenpflichtig. Und damit liegt Ihr auch schon richtig. Israel ist eines der sichersten Länder, die ich kenne. Man kann nachts durch Tel Aviv oder Jerusalem zu Fuss. Kein Problem. Ich war kreuz und quer zu Fuss und mit dem Auto in Israel und habe bis heute nur sehr gute Erfahrungen gesammelt. Als kleine Schmankerl anzubieten: Bei Aufenthalt in Eilat auf jeden Fall die Camel Ranch besuchen und eine Kameltour mitmachen. Die mehrstündige in den Negev ist - auch für Anfänger- ein Klasse Erlebnis. Eilat selbst gefällt mir nicht mehr so besonders - für mich zu viel Halligalli. Wenn, dann wohne ich südlich vom Hafen, Nähe Korallenstrand. Aber hier Tips für Israel zu geben, würde Seiten füllen.

1 Beitrag
Antwort speichern
8. AW: Antwort zu Sicherheit in Israel

Wir waren 2012 in Israel und werden auch dieses Jahr wieder dieses wunderschöne Land bereisen.Wir haben uns zu keinem Zeitpunkt unsicher gefühlt,im Gegenteil.

Zuletzt geändert: 13. Juli 2013, 10:41
Antwort auf: Antwort zu Sicherheit in Israel
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Israel