Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Israel
Veröffentlichen
Posteingang

Parken Checkpoint 300

5 Beiträge
Parken Checkpoint 300
Speichern

Liebe Israel-Experten,

in der ersten Februarwoche 2019 ist ein einwöchiger Aufenthalt mit israelischem Leihwagen in Israel geplant.

Im Anschluss an den Aufenthalt in Jerusalem möchten wir einen halben Tag Bethlehem besuchen und dann Richtung Süden weiterfahren. Meine Frage: Gibt es in der Nähe von Checkpoint 300 einen sicheren Parkplatz (wir haben unser Gepäck bereits im Auto) oder ist es besser wenn wir von Jerusalem mit dem Bus anreisen und den zeitlichen Mehraufwand in Kauf nehmen?

11 Antworten zu diesem Thema
Europa
Reiseziel Experte
für Israel, Haifa, Tel Aviv, Eilat, Jerusalem
Beitragender der Stufe 
1.893 Beiträge
7 Bewertungen
9 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: Parken Checkpoint 300
Speichern

Die meisten Touristen besuchen Betlehem im Rahmen eines Tagesausflugs und kehren anschliessend nach Jerusalem zurück.

Wohin genau im Süden plant ihr zu fahren?

5 Beiträge
2. AW: Parken Checkpoint 300
Speichern

Am selben Tag wollen wir noch Lachisch ansehen, einen Sprung ins Tote Meer machen (En Bokek) und dann am Fuß von Masada übernachten. Am nächsten Tag ist dann Masada, En Gedi, Qumran geplant. Aber dazu habe ich eigentlich keine Fragen. Meine Frage war, ob es für einen israelischen Leihwagen eine gesicherte Abstellmöglichkeit in der Nähe des Checkpoint 300 gibt. Vielleicht weiß das jemand bitte Bescheid?

Europa
Reiseziel Experte
für Israel, Haifa, Tel Aviv, Eilat, Jerusalem
Beitragender der Stufe 
1.893 Beiträge
7 Bewertungen
9 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: Parken Checkpoint 300
Speichern

Sonnenuntergang ist um ca. 17:30. Der Besuch von Betlehem, Tel Lachish und die Fahrt ans Tote Meer inkl. Bad sind meines Erachtens etwas viel für einen Tag. Die Überlandstrecke zwischen Ein Bokek und Masada ist übrigens nicht beleuchtet.

Die Kriminalität in Israel ist sehr tief und es kommt selten vor, dass etwas passiert. Trotzdem ist es natürlich ärgerlich wenn ausgerechnet euer Auto aufgebrochen würde. Deshalb würde ich während eurer Zeit in Jerusalem einen Ausflug nach Betlehem machen. Gem. Google ist zudem die Fahrzeit von Jerusalem nach Lachish ein paar Minuten kürzer als von Betlehem aus.

5 Beiträge
4. AW: Parken Checkpoint 300
Speichern

Vielen Dank für die Antwort und die Hinweise! Dann werden wir wohl mit dem Bus von Jerusalem anreisen.

Stimmt, wir haben einen ausgefüllten Zeitplan, aber wir sind Frühaufsteher. Bin gespannt, wie viel wir schaffen!

Europa
Reiseziel Experte
für Israel, Haifa, Tel Aviv, Eilat, Jerusalem
Beitragender der Stufe 
1.893 Beiträge
7 Bewertungen
9 "Hilfreich"-Wertungen
5. AW: Parken Checkpoint 300
Speichern

Ausgefüllte Zeitpläne kenne ich. In den letzten Jahren habe ich jedoch immer mehr gemerkt, dass man diese Region auch spüren muss - einfach mal Zeit haben und sich treiben lassen oder mit jemandem Schwatzen.

Es gab in letzter Zeit einige Berichte, dass aufdringliche Taxifahrer bei der Endstation warten und wenn Touristen dann eine (überteuerte) Taxifahrt annehmen, bei einem Souvenir-Shop anhalten. Dort werden die Leute dann zum Kaufen gedrängt, der Taxifahrer erhält eine Provision. Erkundigt euch in Jerusalem nach einem angemessenen Fahrpreis oder lehnt freundlich und bestimmt ab. Ich will euch keine Angst machen, nur darauf hinweisen, was auf euch zukommen könnte. Die Taxifahrer oder Guides sind nicht gefährlich oder bedrohlich, nur penetrant. Lasst euch dadurch den Ausflug nicht verderben.

Viel Spass!

Europa
Reiseziel Experte
für Israel, Haifa, Tel Aviv, Eilat, Jerusalem
Beitragender der Stufe 
1.893 Beiträge
7 Bewertungen
9 "Hilfreich"-Wertungen
6. AW: Parken Checkpoint 300
Speichern

Kennst du übrigens diese Seite https://biblewalks.com/Sites/Lachish.html ? Hier findest du super Informationen, auch für andere geschichtsträchtige Orte.

5 Beiträge
7. AW: Parken Checkpoint 300
Speichern

Ich habe jetzt ein wenig die Foren nach den Bussen durchstöbert. Habe ich richtig verstanden, mit Linie 231 komme ich von Jerusalem bis direkt nach Bethlehem (ohne Checkpoint), Rückfahrt ist eher dann mit Linie 234 vom Checkpoint 300 zu empfehlen?

Die Seite https://biblewalks.com kenne ich. Danke für den Tipp! Zur Vorbereitung verwende ich u.a. außerdem theologische-links.de/downloads/menue_jerusa… , habe mich bei https://www.academia.edu/ zum Forschen nach Details registriert und lese zum 2. Mal Max Küchlers Jerusalem-Buch.

Beitragender der Stufe 
52 Beiträge
56 Bewertungen
13 "Hilfreich"-Wertungen
8. AW: Parken Checkpoint 300
Speichern

Ich war vor ein paar Tagen erst in Betlehem. Bus Nr. 231 vom Damascus Gate und wieder zurück (da sind wir aber am Jaffa Gate ausgestiegen). Das mit den penetranten Taxifahrern stimmt, die laufen einem hinterher. Ist halt eine andere Mentalität. Wir haben alles zu Fuß gemacht.

Tel Aviv, Israel
Beitragender der Stufe 
504 Beiträge
501 Bewertungen
330 "Hilfreich"-Wertungen
9. AW: Parken Checkpoint 300
Speichern

es gibt Parkplatz gegen Gebühr (50 ILS) am Übergang 300

1 Beitrag
1 Bewertung
10. AW: Parken Checkpoint 300
Speichern

Hallo. Wir reisen heute nach Bethlehem und moechten unser Auto ueber Nacht am Checkpoint 300 stehen lassen.ist das moeglich und zu empfehlen oder gibt es Gruende davon abzusehen? Wo ist der kostenpflichtige Parkplatz genau?

Antwort auf: Parken Checkpoint 300
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Israel
Aktuelle Konversationen