Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Timna Park

Berlin
Beitragender der Stufe 
34 Beiträge
5 Bewertungen
Thema speichern
Timna Park

Hi folks,

habe das Forum nun nicht koplett durchsucht.

Aber.

Werde mit meiner mum im November 2017 in Israel sein.

Wir wollen gerne auch von Eilat aus den Timna Park besuchen.

Anfahrt bspw. mit Egged Bus. Von dort aus mit Fahrrad durch den Park.

Es muss nicht jede Sehenswürdigkeit angesteuert werden.

Habe im Internet gelesen, dass man sich im Timna Park auch ein Fahrrad

ausleihen kann. Ich denke, die werden am Park Eingang verliehen ?

Kann man sich da auch ein eBike ausleihen ???

17 Antworten zu diesem Thema
Tel Aviv
Beitragender der Stufe 
414 Beiträge
428 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Timna Park

Willkommen in Israel!

Ehrlich gesagt von Radverleih ist mir nichts bekannt, aber kontaktiere doch den Timna Park direkt . http://www.parktimna.co.il/DE/Contact/

Es gibt die Mointain Bike Wge und dann kann man ebenso auf den Asphalt, aber übberwiegend sehr guten Schotterwegen fahren, auf denen auch Autos und Reisebussse fahren.

Berlin
Beitragender der Stufe 
34 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Timna Park

Danke für deine Antwort. ^^

Switzerland
Reiseziel Experte
für Israel, Haifa, Tel Aviv, Eilat, Jerusalem
Beitragender der Stufe 
1.167 Beiträge
7 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Timna Park

Es fährt kein Bus zum Timna Park. Der Bus fährt auf der 90 gegen Norden und hält an der Kreuzung. Von dort aus wäre es ein rechtes Stück zu Fuss bis zum Beginn des Parks. Soweit ich mich erinnere gibt es dort keine Fahrräder und auf kkl-jnf.org/tourism-and-recreation/tours/tim… steht, dass die Fahrräder beim See verliehen werden. Spärliche Infos hat es auch hier http://www.parktimna.co.il/DE/BikeTours/

Hier der Weg von der 90 zum See: https://www.google.ch/maps/dir/29.7599059,34.9694949/29.7634377,35.0131319/@29.7711263,34.9939678,5764m/data=!3m1!1e3!4m2!4m1!3e2

Und hier der Weg von der 90 bis zum "normalen" Parkeingang (gleich dahinter hat es einige interessante Sehenswürdigkeitn): https://www.google.ch/maps/dir/29.7881341,34.9894187/29.7870237,35.018677/@29.7869526,34.9923952,2848m/data=!3m1!1e3!4m2!4m1!3e2 Da hat es jedoch keine Fahrräder.

Berlin
Beitragender der Stufe 
34 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Timna Park

Vielen Dank auch dir. ^^

Berlin
Beitragender der Stufe 
34 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Timna Park

Sagt mal, ihr lieben Israel Experten. Was denkt ihr. In Eilat wird es sicherlich einen Fahrradverleih geben.

Könnte man da nicht Fahrräder (für mich und meine mum) leihen, sie im Bus (da gibt es ja immer so ein Kofferbereich) mitnehmen und zum Timna Park fahren ?

Gut, zur Not muss es ein Mietwagen sein, zu Fuss durch den Timna Park wäre auf Dauer vielleicht zu anstrengend.

Bis November is noch ein bisserl Zeit, also will ich mal Sachen durchspielen.

Gibt es bei Route 90 einen Busstationen Namen ? Sicherlich reicht es auch, den Busfahrer in Eilat zu informieren, dass man Nahe des Timna Parks aussteigen möchte.

Shabbat Shalom.

Hendrik

Dortmund ...
Reiseziel Experte
für Thailand, New York City, Namibia, Jordanien
Beitragender der Stufe 
341 Beiträge
70 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Timna Park

Hallo Hendrik,

wieso nicht direkt ein Mietwagen? Ich war schon im Timna Park und mit dem Fahrrad würde ich nicht freiwillig dort fahren :-) Geht es um das liebe Geld, oder traust du dich nicht mit einem Auto dort zu fahren?

Berlin
Beitragender der Stufe 
34 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Timna Park

Hallo Hirogen,

bin auch am überlegen, u.a. einen Mietwagen zu bestellen. Damit hätte ich kein Problem. Aber in einer "Blechbüchse" zu fahren, dass mag ich soweit wie möglich verhindern. Habe den Timna Park angeschrieben. Fahrräder kann man am Parkeingangn und am See mieten. Klasse. Und November ist nicht August.

Aber Hirogen, es scheint, dass du dich mit Autofahren in Israel auskennst. Gibt es da Warnhiweise an Strassen, die man besser nicht weiter fahren sollte ? Möchte keinen Steinehagel von "Palestinensern" abbekommen.

Einfach nur normal, sodern es mir liegt, mit einem Auto durch israel fahren.

Dortmund ...
Reiseziel Experte
für Thailand, New York City, Namibia, Jordanien
Beitragender der Stufe 
341 Beiträge
70 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Timna Park

Ich kenne deine Reiseroute nicht, und ab wo du einen Mietwagen nehmen möchtest. Das Autofahren in Israel ist im Grunde sehr easy. In den Städten ist halt mehr Verkehr, aber im Grunde nicht anders, als in einer deutschen Stadt.

Deine Frage bestand ja nur nach Eilat und Timna Park. Ich persönlich würde da halt lieber mit einem Mietwagen die Gegend erkunden, Da ist auf jeden Fall der Verkehr ziemlich überschaubar und auch keine Gefahr, das Steine auf dich fliegen ;-)

Berlin
Beitragender der Stufe 
34 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Timna Park

Danke, lieber Hirogen, erst einmal für deine Antwort. So langsam tendiere ich auch nach einen Mietwagen von Tel Aviv nach Eilat.

Ich war bereits vier mal in Israel, denke aber, dass du schon mehr Ahnung über das Land hast.

Generell Mietwagen: Ist es leicht, wird man davor gewarnt, ist es erlaubt, durch Arabergebiet zu fahren. Israelisches Kennzeichen könnte da vielleicht weniger gut ankommen.

Hast du dazu eine Meinung ?

Insgesamt mag ich nicht mit Autos fahren. Habe einen Führerschein, aberden nutze ich weniger.

Wenn ich mir auf der Seite von Egged die Zeitpläne mir ansehe, muss wohl das eine oder andere mal ein Mietwagen her.

In Städten bauch ich keine Karre, Aber von Ort zu Ort/Region.......sollte ich diesen Gedanken wohl nicht verwerfen.

Berlin
Beitragender der Stufe 
34 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Timna Park

Ach, noch eine Frage. Gibt es bei israelischen Autovermietungen und wenn ja, bei welchen, Navigationsgeräte (Englisch bzw. Deutsch). Bin mir mehr als sicher, dass ein englisches Navi zu bekommen ist. Jiddisch wäre auch o.k..

Antwort auf: Timna Park
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Israel