Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Hotelkritiken unter Kontrolle der Stadtverwaltung

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen, Amsterdam
Beitragender der Stufe 
15.999 Beiträge
127 Bewertungen
Thema speichern
Hotelkritiken unter Kontrolle der Stadtverwaltung

Die Gemeindeverwaltung von Fatih, zu der das gesamte Gebiet der Altstadt gehört, wie z.B. Sultanahmet, Eminonu, Laleli, Beyazit, Aksaray , und das Ministerium für Tourismus und Kultur haben ein Abkommen mit Tripadvisor und Booking.com geschlossen, dass alle Hotelkritiken aus diesen Stadtteilen an sie weitergeleitet werden. So haben sie die Möglichkeit ,Beschwerden nachzugehen und evtl. einzuschreiten.

Das erfordert meiner Meinung nach, dass man sich schon genau überlegt, was man schreibt, was angemessen und was vielleicht aus einer Laune heraus völlig überzogen und/oder unfair ist.

Es ist aber auch eine Chance, das Ansehen der Hotels in den touristischen Gebieten Istanbuls zu verbessern, zu festigen und zu erhalten. Und im Ernstfall weiß man, dass man nicht (mehr) machtlos ausgeliefert ist.

Wie findet Ihr diese Neuerung?Zu viel Kontrolle oder notwendige Kontrolle?

5 Antworten zu diesem Thema
Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen, Amsterdam
Beitragender der Stufe 
15.999 Beiträge
127 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Hotelkritiken unter Kontrolle der Stadtverwaltung

Übrigens fordern einige einheimische Forumsnutzer, dass man diese Kontrollfunktion auch auf lokale Reiseagenturen, Shuttle Service und Taxiunternehmen ausweiten sollte.

Deutschland
Beitragender der Stufe 
556 Beiträge
117 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Hotelkritiken unter Kontrolle der Stadtverwaltung

Hallo patara,

es verschließt sich meiner Kenntnis, ob es bei etwaigen Aktionen dieser "Behörden" immer mit rechtsstaatlichen Mitteln zugeht. Wie auch immer, tripadvisor ist ja jedem zugänglich und so könnte auch jeder (wie Ordnungsämter, Gesundheitsbehörden etc) auf die Informationen ohnehin zugreifen - dagegen spricht ja erst mal nichts. Was diese dann damit machen, ist wieder eine andere Frage.

Ein anderer Punkt ist, ob und warum tripadvisor offenbar Informationen analysiert, sammelt und Dritten (wem auch immer) zur Verfügung stellt? Ist das kostenfrei oder nur gegen Kostenentschädigung oder wird gar damit ein Geschäft gemacht? Wieso frage ich mich das? Weil es - wir hatten das ja erst kürzlich - wieder mal damit um die Frage der Neutralität geht. Mache ich mich erpressbar oder käuflich wenn ich von gewissen Gruppen (welcher Art auch immer) geschäftlich abhängig bin, das ist die Frage.

Nun liegt es in der Natur der Sache, dass ein kostenfreies Reise(kritik-)forum von Werbung lebt - also stellt sich diese Frage auch schon in dem Punkt Werbeeinahmen (und ist hoffentlich sauber getrennt geklärt) - so wie man das auch bezüglich bedeutender Werbeeinahmen bei den öffentlich rechtlichen Fernsehanstalten sicherstellen muss/müsste sonst fällt die eine oder andere Aufdeckung von Skandalen und der Bericht darüber vielleicht doch "anders" aus.

Also "im Prinzip" vielleicht kein Problem, wenn und solange die saubere Trennung von Kontrolle und Veröffentlichung von Kritiken (und Beiträgen) von Geschäftsinteressen bei tripadvisor gewährleistet ist. Trotzdem immer besser besondere Abhängigkeiten in diesem Zusammenhang zu vermeiden.

Eigentlich unnötig zu sagen, dass selbstverständlich erste Voraussetzung dazu ist, dass Kritiken und Beiträge nicht vor Veröffentlichung dieser Gemeinderwaltung zur Verfügung gestellt werden, sondern erst nach objektiver Kontrolle und Veröffentlichung. Aber so wie Du und ich weiß nun auch der Kontrolleur von Kritiken, dass alles diesbezügliche an die Gemeindeverwaltung geht. Wird er dann diese Kritiken betreffend schon voreingenommen sein und besonders streng seine Kriterien bezüglich Denunziation, Intirgen etc auslegen?

Ansonsten kann man nur an die Kritiker in diesem Forum appelieren, sich der Verantwortung für Ihre Beiträge aufgrund der offenbar zunehmenden Bedeutung derartiger Foren bewusst zu sein und lieber mal eine Nacht drüber schlafen und am nächsten Tag mit kühlem Kopf die Ereignisse versuchen richtig einzuordnen.

Schönen Gruß

ikarusfly

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen, Amsterdam
Beitragender der Stufe 
15.999 Beiträge
127 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Hotelkritiken unter Kontrolle der Stadtverwaltung

Dieses Thema hat im englischen Istanbul Forum zunächst zu kontroversen Reaktionen und Meinungen geführt, aber eigentlich wurde man sich dann schnell einig, dass eine Kontrolle aller Hotelkritiken ziemlich überflüssig ist.

tripadvisor.co.uk/ShowTopic-g293974-i368-k58…

Meist geht es doch um Kleinigkeiten, wie ein zu kleines Zimmer, eine zu harte oder weiche Matratze, die Dusche nicht stark oder heiß genug, nicht die richtigen Getränke in der Bar, das Essen nicht wie zuhause und nächtliche Geräusche von der Straße. Was bitte schön soll die Gemeindeverwaltung dagegen tun?!

Natürlich gibt es einige Fälle von ganz schlechtem Service oder sogar Betrug, aber das ist eine Minderheit.

Warten wir halt mal ab, was daraus wird.

Kanton Schwyz ...
Beitragender der Stufe 
16.764 Beiträge
291 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Hotelkritiken unter Kontrolle der Stadtverwaltung

Da jedes Hotel seine Kritiken bei TA einsehen und sogar beantworten kann - siehe zum Beispiel tripadvisor.com/…REVIEWS (Seite 4), sehe ich keine grosse oder gar wichtige Veränderung. Was Behörden damit anfangen sollen, ist mir nicht klar.

Viele amerikanische Hotels publizieren Links to TA Bewertungen anstatt selbst Bewertungen zu sammeln. Das finde ich in Ordnung.

pore

Mainz
Beitragender der Stufe 
41 Beiträge
76 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Hotelkritiken unter Kontrolle der Stadtverwaltung

Hi Patara finde ich gut davon abgesehen ist seitens des Hotels Barceló Saray eine Meinungsumfrage an meine Mail Adresse geschickt worden, worum man seitens des Managment um eine Bewertung bittet.

Um eine Verbesserung des Standardes durchführen zu können.

Finde ich auch nicht schlecht.

Schönen Abend noch.

Antwort auf: Hotelkritiken unter Kontrolle der Stadtverwaltung
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.