Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Wetter im Vietnam im Juli/August

Luxemburg, Luxemburg
2 Beiträge
Wetter im Vietnam im Juli/August

Hallo,

Meine Freundin und ich wollen im Juli/August 2018 in den Zentralvietnam reisen, genauer gesagt in die Gegenden Hoi An, Da Nang und Hue.

Leider wissen wir nicht genau wie das Wetter zu dieser Zeit im Zentralvietnam ist und haben im Internet die verschiedensten Klimatabellen gefunden.

Daher versuchen wir es über dieses Forum hier und hoffen hier ein paar Leute zu finden welche zu dieser Zeit im Zentralvietnam waren und uns aus Erfahrung heraus berichten können wie das Wetter im Juli/August war.

Unsere Fragen lauten:

1) Scheint im Juli/August zum größten Teil die Sonne oder regnet es ziemlich oft ?

2) Sind die Gegenden Hoi An, Da Nang und Hue empfehlenswert und schön ? (Strände, Natur, Leben, Restaurants, ...)

Wir wären froh wenn wir nur Antworten erhalten könnten von Leuten die wirklich selbst vor Ort waren zu dieser Zeit und uns da ehrlich gemeinte Ratschläge geben können.

Wir wollen ungern soviel Geld in eine Reise investieren und nachher im Regen sitzen, ich glaube das will keiner :-/

Wir bedanken uns im voraus für alle Ratschläge und Antworten.

LG, Sam.

1 Antwort
Ho-Chi-Minh-Stadt ...
Reiseziel Experte
für Köln, Laos
Beitragender der Stufe 
9.139 Beiträge
49 Bewertungen
1. AW: Wetter im Vietnam im Juli/August

Ich bin im Juli / August 2015 durch Zentral Vietnam gereist - Hoi AN, Quang Ngai & Quy Nhon.

Ihr werdet kaum Regen haben (ich hatte ein paar kleine, kurze Schauer), es ist aber verdammt heiss und sehr schwül.

Ich finde Hoi An sehr schön. Ja, es ist sehr touristisch, aber die Altstadt ist einfach nur klasse. Abends ist dort viel los, aber um die Mittagszeit war es relativ leer (die meisten waren vielleicht intelligent genut um der Mittagshitze zu entkommen). Der Starnd in Hoi An ist wahrscheinlich nicht der schönste, aber auch nicht der schlechteste. Man kann dort auch gut tauchen und schnorcheln...und auch einen Trip zu den Cham Inseln machen.

Hue ist auch sehr interessant - mit viel Geschichte. Ich war dort Dezember 2014 mit viel Regen, aber im Juli / August ist es auch dort sehr trocken, sehr heiss und schwül. Wenn man ein wenig über den Vietnamkrieg lernen möchte, sollte man eine DMZ Tour machen, bei der man auch die Vinh Moc Tunnel besichtigt. Nördlich von Hue gibt es auch ein paar schöne Strände, die eher bei den Vietnamesen als bei den Ausländern beliebt ist,

Danang kenne ich nur als Ankunftsort. Aber es soll schon eine schöne Stadt sein. Dort gibt es auch eine Strandpromenade.

Wenn man was weniger touristisches sehen möchte, würde ich Quy Nhon empfehlen. Die Stadt fängt gerade an bei ausländischen Touristen beliebt zu werden, und das ist sehr verständlich. Der Strand ist Mittags verlassen, aber Nachmittags voll mit Vietnamesen. Es hat dann eine ganz andere Atmosphäre als die touristischen Hochburegn wie Hoi AN, Danang oder Nha Trang.

Der beliebteste Strandort ist dann auch Nha Trang. Ich war dort letztes Jahr September, und die Strände sind schon sehr schön, aber ich war nicht so begeistert wie bei den anderen Orten.

Zusätzlich zu den Orten in Zentralvietnam würd ich mir auch ein paar Tage Zeit nehmen um euch den Ankunft und Abflugort anzuschauen, was normalerweise ja Hanoi oder HCMC ist. Hanoi wird zu der Jahreszeit aber verdammt nass sein - HCMC ein bißchen weniger.

Ich hab über meinen Juli / August Trip auch einen Blog mit vielen Fotos geschrieben (aber auf Englisch).

https:/…

Ich hoffe das hilft ein wenig.

Antwort auf: Wetter im Vietnam im Juli/August
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Vietnam