Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Planung von 3-4 Tage im Mekong delta

Lügde, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
44 Bewertungen
Thema speichern
Planung von 3-4 Tage im Mekong delta

Hallo,

Wir planen derzeit unsere Mekong Tour. 3-4 Tage in Can Tho in einem homestay und von dort Touren in das Delta. Was meint ihr ? Wer hat Tipps ? Sind 4 Tage zuviel ? Oder eine organisiert 3 tagestour ? Gruß Dietmar

7 Antworten zu diesem Thema
Ho-Chi-Minh-Stadt ...
Reiseziel Experte
für Köln, Laos
Beitragender der Stufe 
9.091 Beiträge
49 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Planung von 3-4 Tage im Mekong delta

4 Tage sind auf keinen Fall zuviel. Ich finde es immer schade das viele meistens nur 2 Tage dort bleiben. Ich habe dort 8 Naechte verbracht - und habe die Zeit wirklich genossen.

Ich wuerde aber nicht 4 Tage im selben Ort bleiben. Es gibt zuviele Unterschiede in der Region. Also Can Tho sollte man schon besuchen wegen den Maerkten (am besten sehr frueh moregns raus - so gegen 6 Urh und nicht nur den grossen Markt besucehn - sondern auch einen der kleineren).

Aber auch die Gegend um Ben Tre ist sehr schoen. Es gibt da ein paar homestays die sehr einsam gelegen sidn, von wo man aber die nicht touristische Gegend erkunden kann. Oder Tra Vinh, wo es einen starken Khmer Einfluss gibt (die Tempel dort sind eher wie in Kambodscha als Vietnam). Man kann ohne Probleme mit dem oeffentlichen Bussen fahren, oder man bucht einen privaten Fahrer.

Ich habe auf meinen Blog ein paar Bilder von den verschieden Orten (leider nur auf Englisch). Die folgenden Eintraege behandeln die anderen Orte im Delta. Vielleicht hilft es ein wenig.

https:/…

Schweiz
Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
356 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Planung von 3-4 Tage im Mekong delta

Hallo Dietmar

Wir waren Ende Dezember 3 Tage im Mekong Delta und es hat uns gut gefallen, so dass wir auch problemlos noch länger hätten bleiben wollen. Am ersten Tag sind wir mit einem Privatchauffeur (gebucht im Reisebüro Asiana Link Travel Saigon; hat hervorragend geklappt) von Saigon via Ben Tre und Sa Dec nach Can Tho gefahren, wo wir zwei Nächte verbrachten. In Can Tho unbedingt die schwimmenden Märkte Cai Rang und Cai Phong besuchen. Wir haben das morgens um 5 Uhr mit EcoTours gemacht und waren 7 Stunden unterwegs, wo wir sehr vieles gesehen haben. Das war echt gut. Frag nach dem Guide Julian; das ist ein lustiger junger Typ, der sehr gut Englisch kann. Die Fahrradtour mit EcoTour und auch die Foodtour kann ich jedoch gar nicht empfehlen, die waren enttäuschend. Can Tho ist eine friedliche Stadt am Fluss mit langer Promenade am Ufer und einem kleinen Nachtmarkt, wo man sich gut verpflegen kann. Sehr gut gefallen hat es uns auch in Sa Dec, einer hübschen Kleinstadt, obwohl wir dort nur ein paar Stunden waren. Ben Tre war für unseren Geschmack zu touristisch obwohl auch schön von der Gegend her.

Viel Spass!

Schweiz
Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
356 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Planung von 3-4 Tage im Mekong delta

Zu meinem Beitrag vorhin: Ich habe die Ortsnamen verwechselt; wir waren in Cai Be, nicht Ben Tre und wir fanden Cai Be ziemlich touristisch.

Lügde, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
44 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Planung von 3-4 Tage im Mekong delta

Hallo, danke für Euer Feedback- planen derzeit 2 Tage in my tho und dann 2 in can tho - habt Ihr eine Empfehlung für eine Unterkunft - homestay ? Gruß Dietmar

Ho-Chi-Minh-Stadt ...
Reiseziel Experte
für Köln, Laos
Beitragender der Stufe 
9.091 Beiträge
49 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Planung von 3-4 Tage im Mekong delta

In Can Tho kommt es drauf an ob du lieber in der Stadt bist, oder in einen der Homestays ausserhalb von Can Tho. Green Village and Nguyen Shack werden auf dem englisch-sürachigen Foren immer sehr gelobt. In der Stadt an sich gibt es mehrere nette Hotels. Ich war für eine Nacht im Than Thuy Hotel direkt am Mekong an der Flusspromenade. Das Hotel war gut, und halt sehr zentral.

Ich würde mir das mit My Tho überlegen. Es ist der Hauptort für Tagestouren und gilt als einer der touristischsten Orte des Mekong Delta. Ich würde mir eher Ben Tre, Tra Vinh oder Vinh Long anschauen

Schweiz
Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
356 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Planung von 3-4 Tage im Mekong delta

Wir waren 3 Nächte im Westhotel im Can Tho. Hässliche Einrichtung aber sehr zentral und gut gelegen. Vom Preis her absolut ok, gutes Frühstück und Personal ist kompetent. Es gibt aber wahrscheinlich noch bessere Hotels dort, aber bei uns waren viele andere Hotels schon voll. Homestays sind wahrscheinlich weit weg vom Zentrum, wo die Schiffe zu den Märkten losfahren.

Ho-Chi-Minh-Stadt ...
Reiseziel Experte
für Köln, Laos
Beitragender der Stufe 
9.091 Beiträge
49 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Planung von 3-4 Tage im Mekong delta

Einige homestays (unter anderen die beiden die ich erwähnt habe und bei dem ich war) fangen die Touren zu den Märkten beim eigenen Kanal an.

Antwort auf: Planung von 3-4 Tage im Mekong delta
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Vietnam