Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

10'000 THB bei Einreise

Beitragender der Stufe 
17 Beiträge
11 Bewertungen
Thema speichern
10'000 THB bei Einreise

Hallo zusammen, ich höre zur Zeit viele Meinungen von Freunden wo kürzlich in Thailand waren; das sie 10'000 THB mit sich führen müssten. Einige sagten auch das sie nur 5000 THB bei sich hatten und vor ort beziehen würden. Wem kann ich nun glauben schenken?

13 Antworten zu diesem Thema
Shanghai, China
Reiseziel Experte
für Thailand, China
Beitragender der Stufe 
9.715 Beiträge
Antwort speichern
1. AW: 10'000 THB bei Einreise

Bei meiner letzten Einreise Ende Juni wurde am Flughafen in Bangkok nicht kontrolliert bzw. sind mir keine Kontrollen aufgefallen. Im Englischen Forum wird aber über verstärkte Kontrollen an verschiedenen Grenzübergängen berichtet. Wobei dies anscheinend überwiegend bei Touristen die ein Visa haben erfolgt, wobei dann THB 20.000 für eine Einzelperson als „Proof of Funds“ verlangt werden.

Der Betrag muss aber nicht in THB sein sondern wird auch in anderen Währungen (€, $, etc.) akzeptiert.

Hier der Link zur Diskussion im Englischen Forum:

https://www.tripadvisor.co.uk/ShowTopic-g293…

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.059 Beiträge
139 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: 10'000 THB bei Einreise

Du meinst vermutlich die Stichpunkt-Kontrollen über die 20000 Baht?

Hier mal zum Nachlesen:

wochenblitz.com/nachrichten/…contenttxt

Hua Hin, Thailand
Beitragender der Stufe 
1.184 Beiträge
9 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: 10'000 THB bei Einreise

Wenn du mit einer visumfreien Aufenhaltsgenehmigung von 30 Tagen einreist, gibt es uberhaupt keine Kontrolle und auch keine Vorschrift, wieviel Geld du bei dir haben musst.

Kritisch hinterfragt werden Personen, die ein laengerfristiges Visum haben, das auch noch mal erneuert wurde. Man will sicher gehen, dass es sich wirklich um Touristen und nicht um "versteckte Immigrants" handelt.

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.059 Beiträge
139 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: 10'000 THB bei Einreise

...bzw. daß es sich um illegale Arbeit dort handelt - so zumindest der Tenor diesbezüglich..

Mukdahan, Thailand
Beitragender der Stufe 
646 Beiträge
Antwort speichern
5. AW: 10'000 THB bei Einreise

Es gibt schon lange die Vorschrift, dass man bei der Einreise nach Thailand einen nach der Aufenthaltsdauer gestaffelten Bargeldbetrag vorweisen muss. Dieser liegt bei einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen bei 10.000 Baht/Person und bei laengeren Aufenthalten bei 20.000 Baht/Person. Fuer gemeinsam reisende Familien gelten ermaessigte Saetze (habe ich nicht genau im Kopf).

Diese Regelung wurde aber bislang so gut wie nie angewandt. Seit neuestem werden aber offenbar von Reisende mit auffaellig vielen Aufenthalten ohne Visum, mit Touristenvisum und mit ED Visum verstaerkt entsprechende Nachweise verlangt. Normale Urlauber ohne auffaellig viele vorangegangene Aufenthalte scheinen aber nicht betroffen zu sein.

Der Nachweis kann nur mit Bargeld erfolgen. Kreditkarten, Banklauszuege (auch von thailaendischen Konten) u.s.w. werden nicht akzeptiert. Ebenso wird auch nicht erlaubt, sich hinter der Einreisekotrolle an einem Geldautomaten Geld zu ziehen (da kaeme man ja nur hin, wenn man vorher eingereist waere).

Vor der Einreisekontrolle habe ich noch keine Geldautomaten gesehen. Es soll dort aber angeblich irgendwo welche geben, an denen man US Dollar bekommen kann. Es gibt aber Wechselschalter auch schon vor der Einreisekontrolle. Ob man dort gegen Vorlage einer Kreditkarte und des Reisepasses Bargeld bekommt ("cash on advance"), weiss ich nicht.

Beitragender der Stufe 
17 Beiträge
11 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: 10'000 THB bei Einreise

Woow vielen dank für die antworten 😀habe mit meinem freund zusammen 10'000 THB gewechselt, wenn ich noch zusätzlich schweizerfranken mitnehme sollte dies ja kein problem sein. Gehen ja nur knapp 2 wochen

Beitragender der Stufe 
130 Beiträge
Antwort speichern
7. AW: 10'000 THB bei Einreise

man braucht das Geld nicht vorher zu wechseln , es werden auch Fremdwährungen

akzeptiert .

Die Umtauschkurse sind außerhalb Thailands sehr , sehr schlecht .

Aber man braucht Bargeld .

Das man vor Ort zu diesem Zweck am ATM kein Geld ziehen kann , zeigt mir das der

thail. Staat mit Ausländern immer unfreundlicher umgeht .

Ein Beispiel von mir am Flughafen Bangkok .

Meine Frau geht bei der Einreise zu einem automatischen Schalter nur für Thais ,

ich als Ehemann kann am Schalter daneben fast ohne Wartezeit einreisen .

Habe ein Touristenvisum für 60 Tage .

Obwohl ich im den Paß mit dem Visum aufgeschlagen hin lege , stempelt mir der Beamte

nur 30 Tage . Auf meine Bemerkung , das ich ein Visum habe , ändert er das Datum nicht .

Wir müssen also im Flughafen ins Immi-Büro um das Datum ändern zu lassen .

Mukdahan, Thailand
Beitragender der Stufe 
646 Beiträge
Antwort speichern
8. AW: 10'000 THB bei Einreise

Dass nicht erlaubt wird, hinter der Einreisekontrolle Geld zu ziehen, scheint damit zu tun zu haben, dass man dazu ja erst einmal die Einreisekontrolle passieren und somit auch einreisen muesste. Ist man aber erst einmal eingereist, kann man nicht mehr an der Grenze abgewiesen sondern nur noch ausgewiesen werden. Eine Deportation muss aber von einem Gericht verfuegt werden waehrend fuer eine Grenzabweisung allein die Immigration zustaendig ist.

Beitragender der Stufe 
130 Beiträge
Antwort speichern
9. AW: 10'000 THB bei Einreise

Ja ist klar , verstehe ich .

Was ich nicht verstehe , ist das bei der Regierung kein guter Wille vorhanden ist .

Mit auch nur etwas gutem Willen könnte man es organisieren , daß man vor

der Immi. Geld ziehen kann .

Ich liebe dieses Land , aber mit dieser Regierung habe ich meine Probleme .

Salzburg Austria
Beitragender der Stufe 
28 Beiträge
38 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: 10'000 THB bei Einreise

Es gibt vieles, womit Europäer schwer haben... es ist eine Kultur & Polit-Sache.

Viele bestehende Gesetze werden plötzlich fokusiert. Wir Westländer glauben es ist neu..

Gesetze werden geändert, wir sagen "wo ist der Logik?"

Fakt ist vieles ist für uns nicht logisch. Meine Devise ist : nicht in Frage stellen, einfach hinnehmen, nicht diskutieren mit ev. Behördenoffizere. MAI PEN RAI (macht nichts). Ist verschwendete Energie. EINFACH LÄCHELN (wie die Thais) und es als Reisende als Kulurlehre sehen. UND MIT HUMOR

P.S. warum darüber diskutieren. Ich brauche diese Summe sowieso in Urlaub. Und ich bin cash-zahler

Antwort auf: 10'000 THB bei Einreise
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Ko Samui
Aktuelle Konversationen