Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Thailand im Dezember - alleine-

Stuttgart ...
2 Beiträge
Thailand im Dezember - alleine-

Hallo zusammen,

ich gehe im Dezember das erste mal nach Thailand, und das alleine mit meinem Rucksack.

Ich bin noch nicht sicher wohin ich will, aber eins is klar ich möchte mich erholen und Inseln besuchen, nur die Frage ist welche.

Ich habe mir gedacht das ich die ersten 3 Tage in Bangkok bleibe und dann weiter nach Phuket und von dort aus zu den Inseln (wobei Phuket ist ja wahnsinnig viel Touri) Oder von wo aus sollte ich dann besser nach Bangkok starten?

Welche Inseln lohnen sich? Gibt es eine Insel wo ich direkt am Strand einen Bungalow mieten kann? Stelle mir das toll vor morgens aufzuwachen direkt am Strand....

Grüße Mario

7 Antworten zu diesem Thema
Shanghai, China
Beitragender der Stufe 
440 Beiträge
2 Bewertungen
1. AW: Thailand im Dezember - alleine-

Inseln gibt es viele, würde im Dezember wettermäßig an die Westküste und nickt die Samui Ecke. Vorschläge: Ko Lanta, Ko Phayam,... Oder östliche Ostküste, sowas sie Ko Chang oder Ko Mak.

Direkt am Strand kann schon teuer werden in TH, gibt es aber auch noch in günstig.

Shanghai, China
Beitragender der Stufe 
440 Beiträge
2 Bewertungen
2. AW: Thailand im Dezember - alleine-

Da du alleine bist weiß ich nicht ob so eine ganz ganz ruhige Insel was für dich ist. Vielleicht willst du ja doch ein bisschen Party.... Ruhig hört sich erst mal gut an, aber da fliegt einem schnell die Decke auf den Kopf.

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.110 Beiträge
140 Bewertungen
3. AW: Thailand im Dezember - alleine-

Marco - du findest natürlich in Thailand Bungalows am Strand - und im Dezember solltest dich auf die Andamanenseite konzentrieren - sprich viell. nach BKK direkter Flug nach Phuket - paar Tage Phuket oder das ruhigere Khao Lak (mit Besuchsmöglichkeit des Khao Sok Nationalparks oder Similians) - Weiterreise in Richtung Krabi/Koh Lanta - dort dann die "ursprünglicheren" Inseln wie Koh Ngai, Koh Kradan, Koh Mook etc.....guck dir diese mal auf der Map an, damit du weißt, von was wir hier sprechen....

Stuttgart ...
2 Beiträge
4. AW: Thailand im Dezember - alleine-

Hallo

Nun melde ich mich nochmals... ich bin jetzt in der "heißen Phase"

Ich bin mir immer noch etwas unsicher was die Route angeht. Ich habe eine Route so grob aber weiß nicht ob diese leicht zu bewältigen ist.

Mein Gedanke war:

2-3 Tage Bangkok

Dann Bangkok nach Ranong mit dem Flugzeug und von dort aus nach Ko Phayam 5 Tage

Dann nach Krabi aber wie am besten ? 1 Tag

Koh Lanta ( ist es da wirklich mittlerweile so überlaufen ?) 5 Tage

Ko Lipe 2-3 Tage

Ko Turantao paar Tage

Und dann nach Bangkok aber wie am besten ?

Und dann noch 3 Tage Bangkok

Was denkt Ihr ? Zu viel ?

Vielleicht habt ihr mir ja paar Verbesserungsmöglichkeiten 😊

Grüße Mario

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.110 Beiträge
140 Bewertungen
5. AW: Thailand im Dezember - alleine-

Die Leute fragen ständig nach ihren optimalen Touren und Routen - aber die gibts nicht.....es ist so, daß jeder für sich selber entscheiden muß, wieviel er sich zumuten will oder auch nicht....ich verlink dir mal zwei gute Seiten, wo du die Transfers anschauen kannst für alle Strecken, das hilft schonmal weiter:

https://12go.asia/en/travel/bangkok/pattaya

https:/…Krabi

Von Koh Phayam nach Krabi ist es ein weiter Weg, unterschätze das nicht....notfalls würd ich das rauslassen und einfacher wärs, gleich von BKK nach Krabi zu fliegen....dort paar Tage, dann weiter nach Koh Lanta....von dort aus die südl. Inselwelt erkunden - Koh Lipe, Koh Ngai...die Transfermöglichkeiten findest du alle in meinem Link! Und zum Schluß zurück nach BKK .....

Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
14 Bewertungen
6. AW: Thailand im Dezember - alleine-

Flieg einfach nach Bangkok und bLeib da ein paar tage.

Dann zieh einfach mal los und schau wohin es diCh verschlägt.

Wenn es dir nicht gefällt dann ziehst du einfach weiter.

Plane mal nicht so viel und lass es auf dich zukommen.

Du wirst sehen es kommt eh alles anders und du musst nichts und niemandem hinterher hetzen.

Wir haben wenn es uns nicht gefiel einfach ein Ticket Bus Bahn oder Flug gebucht uns sind weiter gezogen.

Viel Spaß

Michi

Hamburg, Deutschland
7 Beiträge
1 Bewertung
7. AW: Thailand im Dezember - alleine-

Hallo Mario,

Dezember ist so ziemlich die vollste und auch teuerste Zeit in Thailand, insbesondere in Südthailand und auf den Inseln. Das bedeutet, dass Du neben hohen Preisen für die Hotels wahrscheinlich kaum noch ein attraktives Resort z.B. auf Koh Lipe bekommen wirst. Klar gibt es mittlerweile viele Unterkünfte, die vor hauptsächlich in den letzten 2 Jahren gebaut worden sind. Die meisten davom in der Inselmitte - viel Spaß!

Ich denke, Du solltest Deine Reiseroute hinsichtlich der verfügbaren Unterkünfte überprüfen. Dank Hotelportalen und googlemaps kannst Du heute ja bereits ohne Ortskenntnisse einiges in Erfahrung bringen.

Schau Dir gern auch den Reisevorschlag auf lebenswert-thailand.de/inselhopping/koh-phi-… an, an dem wir uns orientiert haben. Nach unseren Erfahrungen würde ich nur eine Richtung im Boot machen und entweder mit dem Flieger in den Süden fliegen und die Inseltour von dort aus starten oder halt umgekehrt.

Auf Koh Lipe waren wir dieses Jahr wiederholt und es hat sich leider sehr verändert. Insbesondere der Backpacker-Flair geht nun auch dort verloren. Schade.

Auf Koh Lanta musst Du in Bezug auf den Strand aufpassen. Gibt echt viele schlechte Strände, insbesondere dort, wo es auch viele (günstige) Hotels und Restaurants gibt. Falls Du also dort unterkommst, miete Dir auf jeden Fall ein Moped, um die schönen Strände aufsuchen zu können.

Koh Tarutao liegt im Nationalpark. Dort kannst Du nicht übernachten.

Auf Koh Phayam sind bereits vor mehr als 5 Jahren die Besucherzahlen für diese kleine und limitierte Insel auf ein Viefaches der ursprünglich 200 Gäste pro Jahr gestiegen. Wir waren leider ein Jahr zu spät gekommen. In der Gesamtplanung der Route würde ich in der doch übersichtlichen Zeit, die Du zur Verfügung hast, empfehlen die Strecke insgesamt nicht zu weit auseinanderzuziehen. Das wird Stress, vor allem wenn Du nichts vorbuchst und die Transfers mit Unsicherheit verbunden sind. Einiges wie die Bootstransfers in der südlichen Andaman See wirst Du außerdem erst vor Ort wahrscheinlich mit Hilfe der Hotels buchen müssen. Auch hier ist die Frage offen, wie viele Plätze auf welchem Boot noch frei sein werden. Falls Du nicht wegkommst, wäre es ungeschickt, die Hotels bereits gebucht zu haben.

Also wie bereits schon jemand vor mir geschrieben hat, entweder treiben lassen und vor Ort schauen was geht oder um diese Jahreszeit professionell organisieren lassen. Alles andere macht glaube ich wenig Sinn.

Antwort auf: Thailand im Dezember - alleine-
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Thailand