Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Thailand im Juni/Juli

Beitragender der Stufe 
15 Beiträge
9 Bewertungen
Thema speichern
Thailand im Juni/Juli

Hallo, wir waren noch nie in Thailand..wir wollen dieses Jahr ab 26.6. für 2 Wochen dort Urlaub machen. Jetzt meine Frage- Wo kann man da wettertechnisch hin..? Zeitlich geht leider keine andere Zeit im Jahr..Danke euch für Tipps

11 Antworten zu diesem Thema
Shanghai, China
Reiseziel Experte
für Thailand, China
Beitragender der Stufe 
9.702 Beiträge
Antwort speichern
1. AW: Thailand im Juni/Juli

Um diese Zeit wuerde ich die Westkueste eher meiden (Phuket, Khao Lak, Krabi) und mich eher an die Ostkueste (Samui, Phangan, Tao) halten. Falls das Wetter nicht total verrueckt spielt solltet ihr dort besser aufgehoben sein.

Bei 2 Wochen wuerde ich ein paar Tage Bangkok und danach Badeurlaub auf einer der Inseln empfehlen. Samui falls ihr etwas mehr Action wollt, Phangan wenn es ruhiger sein soll und Tao fuer Taucher und Naturliebhaber.

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.056 Beiträge
139 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Thailand im Juni/Juli

...schließe mich der Meinung an - ansonsten könnte man noch Hua Hin/Cha am in die Wahl nehmen...und evtl. über eine Zielsplittung nachdenken zwischen den genannten Destinationen..

Dresden, Deutschland
Reiseziel Experte
für Thailand, Kambodscha
Beitragender der Stufe 
389 Beiträge
38 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Thailand im Juni/Juli

Bei 2 Wochen würde ich die Tour auch splitten.

3 Tage Bangkok, 3 Hua Hin und anschließend über Chumpon nach Samui oder Phangan zum Badeurlaub. Retour via Flug von Samui zurück.

Alle anderen Regionen kommen definitiv nicht in Frage.

Shanghai, China
Reiseziel Experte
für Thailand, China
Beitragender der Stufe 
9.702 Beiträge
Antwort speichern
4. AW: Thailand im Juni/Juli

Drei Tage Bangkok ok, aber warum denn noch 3 Tage Hua Hin, vor dem Badeurlaub, bei gerade mal 2 Wochen Urlaub? Also bei 2 Wochen wuerden mir 2 Orte vollkommen reichen.

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.056 Beiträge
139 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Thailand im Juni/Juli

...ja, schon richtig, laOwei - da du ja Thailand kennst....aber der TO ist Thailand-Neuling und somit furchtbar neugierig darauf, möglichst viel zu sehen - und da würd sich solch eine Tour mit Splitting perfekt anbieten.........

OT Insider an:....naja, vielleicht gibts ja auch viele Handtaschen in Hua Hin zu kaufen *frechgrins* - Insider aus

Shanghai, China
Beitragender der Stufe 
440 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Thailand im Juni/Juli

Bei nur 2 Wochen würde ich nur ein Ziel nehmen, alles andere ist einfach nur nervig. Von mir aus noch 3 Tage Bangkok. Hua Hin wird sehr windig werden im Juni, das Meer ist dann sehr aufgewühlt. Zudem ist es einfach nur eine hässliche Stadt am Meer und das Nachbarörtchen Cha Am strotzt vor schlimmen Bausünden.

Samui ist auch zugebaut bis zum Anschlag, die "Sehenswürdigkeiten" dort sind derartig gruselig überlaufen dass einem schlecht wird. Für Dauerurlauber ganz okay, aber nicht als Tourist. Ko Phangan ist zumindest im Norden ganz schön. Ko Tao kann man sicher auch machen wenn man viel Schnorcheln oder Tauchen will.

Hua Hin, Thailand
Beitragender der Stufe 
1.185 Beiträge
9 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Thailand im Juni/Juli

Immer diese klugen Bemerkungen aus Shanghai von einem Nichtswisser. Ich lebe in Hua Hin. Im Juni ist hier traumhaftes Wetter mit nur geringen Niederschlaegen. Und ob man eine Stadt schoen oder weniger schoen findet, liegt im Auge des Betrachters. Hier ein Link

www.thailandsun.com/hua-hin-cha-am/index.php

Hua Hin, Thailand
Beitragender der Stufe 
1.185 Beiträge
9 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Thailand im Juni/Juli

Wer in solche einem Moloch wie Shanghai lebt, dort seine Erfahrungen macht, sollte in der Beurteilung eines koeniglichen Seebades etwas zurueckhaltender sein.

Hier der Link zu Shanghai

https://de.wikipedia.org/wiki/Shanghai

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.056 Beiträge
139 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Thailand im Juni/Juli

Ich finde jede Region in Thailand hat was - und es gibt überall die Leute, welche die Touristenorte schlecht machen....aber auch viele wollen grad in diese "achso schlimmen Orte" - wie Samui, Hua Hin etc.....ich frag mich immer, wie es denn Leute in einer Großstadt aushalten - hier ist ja auch "alles zugebaut", "überlaufen", "Verkehrschaos" undundund.....sehhr komisch, daß trotzdem dort Leute noch hinfahren und Urlaub machen....ach ja - man liest ja auch keine Bild-Zeitung oder geht zum Fastfood-Tempel - nur mal als Bemerkung am Rande! Jeder soll so seinen Urlaub verbringen, wie es ihm taugt - aber laßt die Lästereien über die arg-schlimmen Regionen doch dann einfach stecken, die braucht hier kein Mensch!

Dresden, Deutschland
Reiseziel Experte
für Thailand, Kambodscha
Beitragender der Stufe 
389 Beiträge
38 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Thailand im Juni/Juli

Ich würde grundsätzlich auch andere Regionen Thailands bevorzugen, doch kommt zur angegebenen Reisezeit nichts anderes in Frage.

Gut bei 2 Wochen Reisezeit muss man nicht unbedingt 3 Tage in Hau Hin bleiben, sondern es auf 2 Tage reduzieren. Hau Hin ist sicher nicht die schönste Stadt, aber spiegelt zumindest noch ein wenig das thailändische Leben dar. Die Innenstadt ist schon schön und den Alten Bahnhof muss man auch mal gesehen haben. Windig ist es auf jeden Fall, daher lockt es auch immer wieder viele Kiter an. Für eine kleine Abkühlung kann man aber auch in den Pool im Hotel springen. Übrigens gibt es nicht nur Bausünden in Hau Hin.

Beispielsweise das kleine und feine Hotel Prinz Garden ist schon sehr schön.

@palmeles und frei: Das "zugebaut" und "überlaufen" wird sich wohl eher im Vergleich zu anderen Regionen beziehen, wobei Phuket, PhiPhi und erst recht Pathaya wohl der Gipfel des Eisbergs sind.

Wie gesagt, jedem seins...

Euch einen schönen Abend

Antwort auf: Thailand im Juni/Juli
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.