Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Thailand im März - welche Insel?

Wien, Österreich
4 Beiträge
Thema speichern
Thailand im März - welche Insel?

Hallo,

ich (28) fliege im März mit meiner Mama zum ersten Mal nach Thailand. Wir bleiben für 19 Nächte und möchten gerne die Route vorab planen und auch Hotels vorbuchen, da wir mit Koffern unterwegs sind und uns nicht vor Ort auf Hotelsuche machen möchten.

Wir fliegen Hin- und Retour nach Bangkok, den Rest möchten wir dann mit Inlandsflügen machen.

Wir haben uns folgendes geplant:

- 4 Nächte Bangkok nach dem Hinflug

- 5 Nächte Chiang Mai (nach Bangkok)

- 10 Nächte Strand, Inselhopping usw. im Süden --> wir würden hier am liebsten in einem Hotel bleiben und Tagesausflüge machen

Jetzt sind wir auf der Suche nach der "richtigen" Insel für uns im Süden und sind sehr unsicher, wo wir hin sollen. Haben viel Gutes von Koh Lanta gehört - gibt es dort die typischen weißen Sandstrände, die man sich in Thailand vorstellt? Koh Samui war auch eine Überlegung, ist uns aber wahrscheinlich schon zu überlaufen. Wären daher sehr dankbar für Empfehlungen!

Folgendes ist für uns wichtig:

-schöner Strand - weißer Sandstrand :-)

- keine ewig lange Anreise (keine 6 Stunden mit einer Fähre) - wir würden von Chiang Mai dann in den Süden fliegen

- Noch nicht komplett touristisch überlaufen, keine riesigen Partys

- Auch etwas zu sehen/tun, unabhängig vom Strand: National Parks, Tempel, Sportaktivitäten

- Möglichkeiten andere Inseln mittels Tagesausflügen zu besuchen

Welche Insel würdet ihr uns empfehlen? Sollten wir noch etwas unbedingt einplanen?

Danke und LG

Julia

1 Antwort
Khon Kaen, Thailand
Beitragender der Stufe 
157 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Thailand im März - welche Insel?

Für das was du suchst ist Koh Lanta sicher eine gute Wahl. Schöne Strände nicht überlaufen und viele Ausflugsmöglichkeiten. Etwa zu den bekannten Phi Phi Ilands. Weiter südich gibt es eine Inselgruppe um Koh Mook (Muk) die du unbedingt besuchen solltest. Es gibt dort an Land auch einen Nationalpark aber auch die anderen Inseln hier sollen (Koh Kradan und Koh Ngai) sind toll. Du könntest dir noch überlegen vor dem Rückflug Krabi zu besuchen. Dort gibt's einige tolle Strände und auch Inselhopping von 4 - 9 Inseln an einem Tag, und die Landschaft ist ein Wahnsinn (positiv). Krabi hat auch einen Flugplatz, der Rückflug nach Bangkok kein Problem. Nur bei deinem Flug in den Süden musst du vermutlich über Bkk fliegen, weil es von Chang Mai nur Flüge nach Phuket gibt, und das ist umständlich.

Antwort auf: Thailand im März - welche Insel?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Thailand