Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

10 Tage Thailand zum Jahreswechsel (Kultur + Erholung)

München, Deutschland
3 Beiträge
10 Tage Thailand zum Jahreswechsel (Kultur + Erholung)
Speichern

Hallo zusammen,

meine Freundin und ich haben beschlossen, den Jahreswechsel in Thailand zu verbringen... nur stelle ich gerade fest, dass das Land viel größer und abwechslungsreicher ist als gedacht und bin etwas überfordert. In Diversen Foren und Reise-Blogs kann man ja unglaublich viel lesen, aber mir fehlt da der Überblick was, wo, wie - liegt, zu erreichen ist, sehenswert ist. Daher hoffe ich hier vielleicht ein paar Tipps zu bekommen.

Für uns beide ist es die erste Reise nach Asien.

Eckdaten: Reisezeit ca. 28/29.12.17 - 7.1.18 (Abflug irgendwo Memmingen, München. Salzburg, Linz, Wien, Bratislava - wir besuchen über Weihnachten sowieso die Verwandtschaft in Österreich daher sind wir da recht flexibel)

Was wir uns vorstellen: wir möchten ein paar Tage das Land sehen und die Kultur kennenlernen und danach ein paar Tage ausspannen. Die grobe Vorstellung wäre, erst ein oder zwei große oder kleinere Städte anzuschauen und dann Irgendwo ein Hotel oder einen Bungalow am Strand und faul rumliegen. Allerdings sollte es dort auch Möglichkeiten geben etwas zu unternehmen/zu sehen, da wir zu viele Tage gar nichts tun wohl nicht schaffen. ;) Es reicht aber auch, wenn das einfach schöne Natur, ein paar nette Dörfchen, oder irgendwas in der Art ist.

Bekannte Sehenswürdigkeiten sind uns weniger wichtig, es geht uns mehr um den Flair und die Kultur eines Landes. In New York haben wir die Freiheitsstatue z.B. nur aus der Ferne gesehen, haben aber viel Spaß daran gehabt Staten Island und Harlem zu erkunden. Außerdem mögen wir gerne gutes Essen und Kontakt mit Einheimischen 

Wir würden ungern zu viel Zeit mit Reisen im Land verbringen, da wir nicht viel Zeit haben und wir im letzten größeren Urlaub (Rundreise durch Island) sehr viel auf Achse waren. Diesmal würden wir uns gerne für ein oder zwei Orte (wobei Ort auch ein Landstrich oder ne Insel sein kann – allerdings lieber dann kleinere Tagestouren von ner festen Unterkunft aus)

Wo wir Silvester verbringen wollen sind wir nicht festgelegt. Sowohl ne große Stadt als auch in Ruhe am Strand hätte einen gewissen Reiz.

Die Fragen die uns gerade umtreiben:

1) Nach Bangkok oder nach Phuket fliegen?

2) Nur eine der beiden großen Städte oder dann mit nem Inladsflug weiter?

3) Wohin zum Ausspannen? Sollte im Idealfall nicht zu überlaufen sein, aber Möglichekiten bieten, den Tag rum zu bringen, außer mit einem Buch am Strand. Idelaerweise Möglichkeiten für kleinere Tagesausflüge.

a. Ich habe gehört Ko Yao Noi soll toll sein um auszuspannen, da nicht so überlaufen, aber ich hab keine Ahnung ob es da auch was zu sehen/zu unternehmen gibt.

Vielen Dank schon mal falls ihr das alles gelesen habt :)

7 Antworten zu diesem Thema
Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.957 Beiträge
160 Bewertungen
147 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: 10 Tage Thailand zum Jahreswechsel (Kultur + Erholung)
Speichern

Phuket ist keine Stadt, sondern eine Insel - schonmal vorausgesetzt, daß du ein bißchen Wissen mitbringst....lies dich mal auf guten Infoseiten durch, falls du keinen Reiseführer hast - unter www.phuket.com findest zu allen Zielgebieten alle Infos.....

Mein Tipp - Flieg zuerst nach BKK - schau dir BKK ausgiebig an - Weiterflug nach Phuket (auch mit Billigairline ab Don Mueang möglich)...dort schaust dir auch an, was du sehen willst+interessiert - evtl. rauf zum Khao Sok Nationalpark, dort evtl. paar Nächte.....wie ich gesehen hab, hast du ganz wenig Zeit nur - deshalb nur das Wichtigste machen oder dann irgendwo was abzwicken - sprich BKK 2 Tage, Rest unten rund um Phuket...

München, Deutschland
3 Beiträge
2. AW: 10 Tage Thailand zum Jahreswechsel (Kultur + Erholung)
Speichern

ah ok ich dachte die größte Stadt auf der Insel Phuket heißt auch Phuket city... dann hab ich mich da wohl verguckt auf google maps. sorry.

ich hab jetzt noch weiter rum geguckt und frag mich ob es nicht angesichts der kurzen Zeit fast mehr Sinn machen würde, in der Gegen um BKK zu bleiben... gibts da auch ruhigere ecken wo man paar tage am meer ausspannen kann?

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.957 Beiträge
160 Bewertungen
147 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: 10 Tage Thailand zum Jahreswechsel (Kultur + Erholung)
Speichern

Es heißt Phuket Town - nicht Phuket City....und wenn du komplett BKK ausläßt und direkt nach Phuket fliegst - ohne Zwischenstopp in BKK? Die Badeorte rund um BKK wären Pattaya/Jomtien/Koh Chang - wobei die Strände in Pattaya nicht empfehlenswert sind und Chang eine weitere Anreise bedeutet...oder Hua Hin/Cha am - hier auch ca. 2,5h Autofahrt von BKK aus...ruhig ist Khanom weiter südl. noch....ich würd einfach komplett nach Phuket fliegen - dort hast dann die Möglichkeit auf der Insel zu bleiben oder z.B. nach Khao Lak, Khao Sok-Ausflug etc. zu machen....

München, Deutschland
3 Beiträge
4. AW: 10 Tage Thailand zum Jahreswechsel (Kultur + Erholung)
Speichern

wir haben jetzt ne weile rum recherchiert (danke für den link) wir sind jetzt auch zur überzeugung gelangt, dass BKK und Phuket zu viel ist für 10 Tage.

sind gerade am überlegen, ob wir ein paar tage auf Phuket verbringen, dort den nationalpark und Phuket TOWN ;) anschauen und dann noch zum ausspannen noch 2-3 Tage nach koh Yao Yai, bevors wieder nach Hause geht...

Khao Lak, Khao Sok werden wir uns auch mal angucken. :)

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.957 Beiträge
160 Bewertungen
147 "Hilfreich"-Wertungen
5. AW: 10 Tage Thailand zum Jahreswechsel (Kultur + Erholung)
Speichern

Warum willst immer nach Phuket Town? Es ist nix Besonderes - wenn du Einkaufen willst, dann geh dort nach Patong in die Bangla Road bzw. Jungceylon...Ausflüge kann man überall hin machen - ob Phi Phi, Koh Yao Yai o.ä.....

D
Reiseziel Experte
für Thailand, Hessen, London, Flugreisen
Beitragender der Stufe 
2.677 Beiträge
160 Bewertungen
259 "Hilfreich"-Wertungen
6. AW: 10 Tage Thailand zum Jahreswechsel (Kultur + Erholung)
Speichern

max fuer 7 tage aufenthalt ist der flug sowieso der wahnsinn

durch die zeitverschiebung gehen euch ja fuer an- und abreise jeweils 2 tage floeten

ueberlegt euch das gut

und wenn, dann nur phuket da koennt ihr wenigstens richtig silvester feiern und habt keinen zwischenaufenthalt in bkk

wobei man nicht vergessen darf, das es fuer die touristenhochburgen wie phuket auch die teuerste reisezeit ist

fliegt direkt nach phuket geht an die patong beach in ein nettes hotel oder in ein kleines ruhiges zimmerchen, je nach geldbeutel

keine zwischenstops oder sonstige inlandsfluege in die kurze reisezeit packen

ansonsten es ist eine erste begegnung mit diesem land, nicht mehr und nicht weniger fuer diese kurze zeit

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.957 Beiträge
160 Bewertungen
147 "Hilfreich"-Wertungen
7. AW: 10 Tage Thailand zum Jahreswechsel (Kultur + Erholung)
Speichern

Ein anderer Vorschlag wäre noch Singapur - hier könnte man Stadt+Strand in einem kombinieren...hab hier auf Sentosa Island gewohnt - direkt am Strand - und jeden Tag mit der Bahn ganz schnell in die Stadt gefahren....dort sämtliche Touren+Sights mitgenommen ....da wäre eine Woche auch ideal, um einen Eindruck dieser herrlichen Stadt zu erlangen - und hätte eben den Vorteil Stadt+Beach vereint...

Antwort auf: 10 Tage Thailand zum Jahreswechsel (Kultur + Erholung)
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.