Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Annapurna Umrundung 2018

Hamburg, Deutschland
1 Beitrag
Annapurna Umrundung 2018
Speichern

Hallo zusammen,

ich plane die Annapurna Umrundung für März 2018 mit einem Kumpel (beide 24, sportlich, wenig bis mittlere Bergsteiger-Erfahrung). 2 Fragen dazu an euch:

1. Auswahl des Annapurna Circuits

Wir haben uns dafür entschieden aufgrund der passenden Kombination von Landschaft, Schwierigkeitsgrad, Höhe der Treks und Länge der Reise. Wir würden uns außerdem gerne den Guide sparen. Daher denke ich, kommt eine "untouristischere" Trekking Route wohl nicht in Frage, auch wenn der Reiz der Natur natürlich da wäre. Wie ich es aus anderen Kommentaren vernommen habe, ist die Annapurna Umrundung aber ohne Guide und Träger gut zu meistern. Oder hättet ihr eine andere Empfehlung für uns?

2. Organisation der Reise

Habe ich es richtig verstanden, dass man die Teehäuser an der Route nicht reservieren muss und vor Ort eigentlich immer was bekommt? Dann würden wir nämlich jetzt erst die Flüge buchen, uns dann um ein Hotel in Kathmandu kümmern und uns anschließend um Permits, Transfers kümmern. Oder wäre die Reihenfolge eurer Meinung nach anders?

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Weitere Reisetipps nehme ich natürlich gerne an :)

Gruß, Robin

4 Antworten zu diesem Thema
Beitragender der Stufe 
86 Beiträge
8 Bewertungen
1 "Hilfreich"-Wertung
1. AW: Annapurna Umrundung 2018
Speichern

Hallo Robin,

zu Punkt 2: das hast du richtig verstanden, einfach loslaufen, ein zimmer bekommst du problemlos einfach vor ort... bei einer vollständigen umrundung sollte man gegen den uhrzeigersinn laufen.

grüße aus darmstadt,

hannes

Sonthofen ...
Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
11 Bewertungen
3 "Hilfreich"-Wertungen
2. AW: Annapurna Umrundung 2018
Speichern

Hallo, ich lebe selbst in Nepal und habe gerade deinen Beitrag gesehen. Punkt 2 passt alles aber zum Thema Guide würde ich gern etwas sagen.

Wenn ihr (so wie du schreibst) unerfahren im Bergsport seid, dann würde ich euch einen Guide empfehlen. Es stimmt schon, dass man die Unterkünfte einfach selbst buchen kann und sich nach dem Weg durchfragen kann, aber ihr bewegt euch da im Hochgebirge. Die Natur sollte man nicht unterschätzen. Vor allem die Etappe über den Thorong La Pass ist sehr anspruchsvoll. Man muss früh morgens los und muss über den Pass bevor der starke Wind aufzieht. Das Bergwetter in Nepal ist extrem und wenn es blöd läuft kann auch der Rettungshelikopter nicht sofort fliegen. Wenn ihr am Guide spart, dann spart ihr an eurer Sicherheit. Ein zertifizierter nepalesischer Bergführer kostet i.d.R. um die 20€ am Tag. Dann doch lieber ein Bier weniger trinken und dafür sicher mit Bergführer unterwegs sein.

Ich lebe wie gesagt mit meinem nepalesischen Mann in Pokhara und betreibe das Hotel Big Pillow Inn. Es gibt immer wieder Berichte in den lokalen Nachrichten von Touristen, die sich verirrt haben, in einen Schneesturm geraten sind etc. Ich will hier niemandem unnötig Angst machen (annapurna curcuit ist eine tolle Tour!) aber es ist eben mehr als ein Sonntagsspaziergang in Deutschland.

Wenn ihr ohne Guide gehen wollt, dann macht lieber Poon Hill.

Kathmandu, Nepal
3 Beiträge
3. AW: Annapurna Umrundung 2018
Speichern

Hello Robin

You can write in a local mountain guide in bikashmaharjan46@yahoo.com for more details.

Best regards

4. AW: Annapurna Umrundung 2018

-:- Mitteilung vom Tripadvisor-Personal -:-

Tripadvisor hat diesen Beitrag entfernt, da er gegen die Tripadvisor Richtlinien in Bezug auf Werbung und Eigenwerbung verstößt.

Wir bitten alle unsere Mitglieder darum, von Werbung und Eigenwerbung jeder Art Abstand zu nehmen. Mitglieder, die mit einem Unternehmen in geschäftlicher Beziehung stehen, dürfen keine Kontaktinformationen oder Websites des betreffenden Unternehmens in ihren Forum-Posts veröffentlichen.

Die Tripadvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 10. Mai 2018, 13:07
 
Antwort auf: Annapurna Umrundung 2018
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Nepal