Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Aufenthalt nachts am Flughafen Delhi

Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
18 Beiträge
10 Bewertungen
Thema speichern
Aufenthalt nachts am Flughafen Delhi

Hallo,

ich komme mit Lufthansa um 01:30 in Delhi an und möchte so bald wie möglich weiter nach Rishikesh. Da ich mich erst dort mit meiner Frau treffe, bin ich erst mal allein.

Zur Zeit sehe ich 2 Möglicheiten:

1.) Ich schlage mir die Nacht am Flughafen um die Ohren und nehme den Zug um 6:45 bis Haridwar

2.) Ich nehme mir ein Hotel in Flughafennähe und fliege gegen Mittag (ca. 11:30) bis Dehradun

Wegen der Zeitverfschiebung wäre eine Nacht auf dem Flughafen nicht so tragisch, da für meine innere Uhr die Nacht praktisch erst beginnt, wenn ich im Zug sitze. Da ich allerdings noch nie in Indien war, weiß ich nicht, ob aus Sicherheitsgründen eine Nacht allein auf dem Flughafen so ratsam wäre. (Wo lasse z.B. ich meinen Koffer, wenn ich mal aufs Klo will?)

Das Hotel sollte nicht so weit vom Flughafenb entfernt sein, damit sich die Nachtruhe überhaupt lohnt. Außerdem will ich dafür kein Vermögen ausgeben, aber das Hotel "The Class", das ich gefunden habe, hat keine so guten Bewertungen.

Wozu würdet Ihr raten? Oder gibt es weitere Alternativen?

Danke

Bernd

4 Antworten zu diesem Thema
Berlin, Deutschland
Reiseziel Experte
für Malaysia, Laos, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Singapur
Beitragender der Stufe 
2.472 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Aufenthalt nachts am Flughafen Delhi

Stimmt. Die Ankunftszeit nach Mitternacht ist immer suboptimal. Für dich ist es "erst 21Uhr" oder so ähnlich.

Ich würde mir ein Hotel suchen und ein paar Stunden schlafen, duschen, frühstücken und mich dann zum Flughafen bringen lassen. Am Flughafen würde ich nicht die Nacht rumhängen wollen, denn dafür wäre ich mir "zu reich".

Versuche es mit dem hier: Airport Hotel Vishal Residency und ist besser als das deine. Schau auf Booking.com nach und suche nach Delhi Airport, dort findest du noch mehr Angebote im 30€-Bereich. Einen Flughafentransfer hin haben sie alle. Manche holen dich sogar vom Flughafen ab.

Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
18 Beiträge
10 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Aufenthalt nachts am Flughafen Delhi

Danke für den Tipp. Es ist immer gut, mal andere Meinungen zu hören. Eigentlich möchte ich ja in Indien so weng wie möglich fliegen, weil man dann nichts vom Land mitbekommt. Und da hatte ich den Zug um 6:45 gesehen, der auch in der Ankunftszeit (mittags) ganz gut ist.

Aber da würde sich eine Übernachtung (ca. 2:30 - 5:30) sicher nicht lohnen.

Dann lieber Flug - oder ich fliege einen Tag früher und bleibe 1 Tag in Delhi. Mal sehen.

Berlin, Deutschland
Reiseziel Experte
für Malaysia, Laos, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Singapur
Beitragender der Stufe 
2.472 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Aufenthalt nachts am Flughafen Delhi

Gleich vom langen Flug aus einschließlich herumtreiben am Flughafen und danach eine (lange) Bahnfahrt in Indien halte ich für zu stressig, zumal du die Fahrkarten bereits haben solltest. Der Fahrkartenkauf für die Bahn in Indien ist ein "Verwaltungsakt", den wir lieber dem Hotel in Delhi überlassen haben. Faulheit siegt und die Rennerei bleibt einem erspart.

Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
18 Beiträge
10 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Aufenthalt nachts am Flughafen Delhi

Der Grund, warum ich diese Stressoption überhaupt in Erwägung ziehe:

Ich bin zwar schon mehrfach durch Südamerika gereist (Perú, Bolivien, Kolumbien, aber auch Chile und Argentinien), aber immer mindestens zu Zweit. Diesmal treffe ich mich mit meiner Frau erst in Indien, die schon zwei Wochen vorher in Rishikesh ist. Und weil ich in der ersten Zeit allein bin, möchte ich am liebsten gleich ohne große Aufenthalte bis zum Treffpunkt gelangen:

Erstens ist das Reisen zu mehreren sehr viel einfacher: Beim Kauf von Fahrkarten, Gang zur Toilette o.ä. kann immer jemand auf Gepäck aufpassen. Zweitens habe ich ziemlichen Respekt vor Indien. Ich habe gehört, dass einem die Leute oft ziemlich auf die Pelle rücken, was mir als Einzelreisenden mit Gepäck schon Angst machen würde. Aber vielleicht kann ich bis dahin diese Vorurteile noch ausräumen.

Ich habe noch viel Zeit zum Planen.

Antwort auf: Aufenthalt nachts am Flughafen Delhi
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Indien