Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Reise durch Kerala

Kempen, Deutschland
1 Beitrag
Thema speichern
Reise durch Kerala

Unsere lang ersehnte Reise nach Südindien startete am 12.1.2013. Sie wurde von Katja Walter von http://www.indien-special-tours.de organisert. Unser Flug führte von Düsseldorf über Dubai nach Trivandrum.

Zunächst haben wir dort für zwei Tage katholische Patres, die uns eingeladen hatten, in einem Kloster besucht und deren Sozialarbeit kennen gelernt.

Dann holte uns Mr. Suresh, der uns als Fahrer und Reiseführer in den nächsten Tagen begleitete, pünktlich und mit einem strahlenden Lächeln ab.

Er zeigte uns zunächst Trivandrum und organisierte später am Tag eine Fahrt in den Backwaters in der Nähe von Kovalam. Traumhafte Natur an romantischen Wasserläufen in wunderbarer Stille erwartete uns. Wir konnten viele Fotos von uns bis dahin unbekannten Vögeln machen.

Anschließend fuhr Mr. Suresh uns zum Hotel Travancore Heritage, in dem wir für zwei Tage wohnten und den Strand von Kovalam genießen konnten. Freundliches und sehr aufmerksames Personal kümmerte sich dort um uns und sorgte für unser Wohl.

Danach ging es weiter nach Allepey zu einer Fahrt über die Backwaters in einem komfortablen Hausboot von River Escapes mit Übernachtung an Bord. Drei Personen kümmerten sich um unser Wohl. Ein Koch servierte uns leckere indische Köstlichkeiten. Dann ging es weiter mit Mr. Suresh nach Kumarakom, wo wir bis zum nächsten Tag im Hotel Lake Song direkt am Ufer des Vembanad Sees wohnten.

Anschließend ging die Fahrt in die Berge nach Thekkady in das Hotel Greenwoods. Wir hatten einen wunderschönen Ausflug auf dem Rücken eines Elefanten und haben einen Gewürzgarten besichtigt. Außerdem machten wir eine Bootstour auf den Periyar See. Dort konnten wir wilde Elefanten und viele andere Tiere beobachten.

Am nächsten Tag ging es weiter nach Munnar in die sehr schöne Bergregion, die von Teeplantagen bedeckt ist. Dort haben wir den Eravikulam Nationalpark und ein Teemuseum besucht.

Nach einer weiteren Übernachtung in Munnar führte uns Mr. Suresh nach Kochin. Dort haben wir eine Theateraufführung (Kathakali) gesehen und am nächsten Tag eine Stadtrundgang gemacht.

Dann brachte uns Mr. Suresh zum Flughafen, von wo aus wir über Bangalore nach Mangalore weitergeflogen sind. In der Nähe von Mangalore waren wir dann zum zweiten Mal bei einem Schwesternorden zu Gast, den wir seit vielen Jahren mit einem kleinen Verein mit Spenden unterstützen (http://www.mount-rosary.de/index.html).

Nach acht eindrucksvollen Tagen in Mount Rosary ging der Rückflug von Mangalore nach Bangalore und nach einer Übernachtung in einem Hotel über Dubai wieder zurück nach Düsseldorf.

Frau Walter von Asien Special Tours hat uns eine wunderschöne Reise organisiert. Es klappte alles wie am Schnürchen. Vielen Dank!

Unser Fahrer und Reiseführer Mr. Suresh war sehr kompetent, freundlich, pünktlich und höflich. Er kennt Kerala wie seine Westentasche und hatte für uns jederzeit in gut verständlichem Englisch gute Tipps bereit. Außerdem ist er ein guter Autofahrer. Wir fühlten uns immer sicher und wohl bei den Fahrten.

Diese Reise war ein unvergessliches Erlebnis für uns. Wir werden uns immer gern daran erinnern.

Anne und Alfons Rasche

1 Antwort
Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beitragender der Stufe 
6.785 Beiträge
494 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Reise durch Kerala

hallo Anne und Alfons und willkommen im Forum. Ich stelle euren Bericht mal in die Top Fragen, damit er sich nicht verliert in den anderen Posts.

mum47

Antwort auf: Reise durch Kerala
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Indien