Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

Nordrhein-Westfalen ...
Beitragender der Stufe 
23 Beiträge
Thema speichern
Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

Hallo :)

ende des Jahres geht's nach Ghana, jetzt mache ich mir Gedanken über Malaria. Ich habe recht große "Angst" vor Nebenwirkungen der Prophylaxe. Sollte ich die Prophylaxe trotzdem nehmen? Oder reicht für 14 Tage ein Stand-By Medikament und Stichvermeidung aus?

11 Antworten zu diesem Thema
Hua Hin, Thailand
Beitragender der Stufe 
1.184 Beiträge
9 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

Ich lebe zwar nicht in Ghana, aber in Thailand.. Wahrscheinlich will dir jeder "Tropenarzt" teuere Prophylaxe-Medikamente verschreiben. Realitaet ist, dass nur nach einem Mueckenstich eine entsprechende Diagnose von einem oertlichen Arzt erfolgen kann, der dann das wirksame Medikament verordnet. Ich lebe seit 20 Jahren in Thailand und kenne niemanden, der an Malaria erkrankt ist. Fuer Ghana moegen andere Kriterien herschen.

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.900 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

Am besten Du gehst mal in ein Tropeninstitut und lässt Dich dort beraten.

Denn ausser Malaria gibts z.B. auch noch die Pflicht, gegen Gelbfieber geimpft zu sein:

auswaertiges-amt.de/DE/…

Nordrhein-Westfalen ...
Beitragender der Stufe 
23 Beiträge
Antwort speichern
3. AW: Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

Gelbfieber Impfung habe ich mir schon abgeholt und gerade (nach 5 Tagen) erstmal schön Fieber und Kopfschmerzen bekommen -.-

Ich war schon sehr oft in Südostasien und habe nie eine Prophylaxe genommen, der Doc, der die Gelbfieberimpfung durchgeführt hat, meinte, dass in Ghana definitiv eine Prophylaxe genommen werden sollte, ist schließlich nicht Asien sondern Afrika.

Zuletzt geändert: 30. Juli 2017, 16:38
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.900 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

Also ich habe bei sämtlichen Afrika-Reisen immer eine Prophylaxe genommen. Sicher ist sicher! Und bei Malarone hatte bisher weder ich noch mein Mann noch irgendwelche Bekannte irgendwelche Nebenwirkungen. (Ganz im Gegenteil zu Lariam, damit gings mir wirklich schlecht. Aber das war auf unserer ersten Reise und damals gabs Malarone noch nicht).

Beate

Nordrhein-Westfalen ...
Beitragender der Stufe 
23 Beiträge
Antwort speichern
5. AW: Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

Ich glaube Lariam darf garnicht mehr verschrieben werden oder?

Also ich würde wenn dann auch aufjeden Fall Malarone nehmen.

Vermutlich kann ich aber auch das Medikament einfach absetzen, wenn die Nebenwirkungen zu heftig werden oder?

Zuletzt geändert: 30. Juli 2017, 16:54
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.900 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

Ob Du einfach absetzen kannst, das musst Du wirklich im Tropeninstitut fragen. Ich glaube nicht, dass ein Laie da eine Antwort geben kann. Aber Du kannst fast 100 %ig sicher sein, dass Du keine Nebenwirkungen hast.

Hast Du mal die verlinkte Seite vom Auswärtigen Amt gelesen? Da sind ja noch ein paar andere gefährliche Krankheiten!

Beate

Nordrhein-Westfalen ...
Beitragender der Stufe 
23 Beiträge
Antwort speichern
7. AW: Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

Ich habe heute eine Impfberatung zwecks Typhus, Meningokokken, Tollwut und sonstiger Standartimpfungen.

Da werde ich auch das Thema Prophylaxe erneut ansprechen.

Nordrhein-Westfalen ...
Beitragender der Stufe 
23 Beiträge
Antwort speichern
8. AW: Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

So: Ich bekomme noch Typhus und Tollwut geimpft sowie eine Tetanus Nachimpfung (ist fällig), Tollwut hauptsächlich weil ich auch längere Motorradtouren in Asien/Zentralasien inkl. Wildcampen plane. Für Ghana alleine nicht unbedingt notwendig aber mit dem Hintergrund einfach sinnvoll bei mir. Typhus das selbe.

Gegen Cholera erhalte ich Doxycyclin als Standby Medikament mit. Sowie insgesamt 36 Tabletten Malarone.

Malarone dann als Prophylaxe ODER Standby, der Arzt meinte, dass eigentlich keine Nebenwirkungen zu erwarten sind, daher sollte ich das Risiko nicht eingehen und einfach schlucken. Im Zweifel kann ichs auch absetzen und im Falle von Fieber mit Doxycyclin behandeln, was ich eh auch dabei habe. Ich muss mir also nochmal Gedanken machen ob ich's nehme oder nicht :)

Wie gravierend verläuft denn eine Malaria erwartungsgemäß wenn ich direkt bei den Anzeichen beginne Malarone zu schlucken? Kann man dazu was sagen?

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.900 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

Hallo Hen,

wie ggravierend eine Malaria verläuft, kann niemand sagen. Es geht bis zum Tod.

Und das Problem bei diesen Stand-by-Medikamenten: Du weisst ja gar nicht, ob Du eine Malaria hast. Du fühlst Dich vielleicht schlecht, so als ob Du eine Grippe bekommst. Und dann überlegst Du einen oder zwei Tage, und dann kann es schon zu spät sein. Du bekommst dann zwar dieselben Medikamente, die Du als Prophylaxe genommen hättest, aber in x-facher stärkerer Dosierung. Und damit steigen natürlich auch die Nebenwirkungen. Alles in allem wäre es nicht das, was ich haben möchte. Noch dazu, dass halt die Nebenwirkungen wirklich vernachlässigbar sind, wie Dir ja bestätigt wurde.

Beate

Nordrhein-Westfalen ...
Beitragender der Stufe 
23 Beiträge
Antwort speichern
10. AW: Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?

Ja :)

Ich bin nur nach wie vor kein Freund von Medikamenten.

Ich dachte eher, dass ich ein Fieber oder sonstiges dann halt mit Doxycyclin behandle, das wirkt ja echt gegen alles mögliche und dann zum Arzt fahre, wenn der Malaria bestätigt -> Malarone, wenn nicht weiter Doxycyclin oder was auch immer der Arzt sagt.

Vermutlich könnt ihr mir diese Entscheidung aber nicht abnehmen :)

Antwort auf: Malaria Prophylaxe für 2 Wochen?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Ghana