Umsteigen am Airport in Addis Abeba
Speichern

Das Umsteigen am Airport Addis Abeba ist nicht immer ganz einfach und etwas chaotisch.

Beim Flug Wien - Addis - Victoria Falls funktionierte es reibungslos.

Der Rückflug war aber chaotisch und wir hatten zum Glück ausreichend Zeit zum Umsteigen!

Zuerst muss man bei der Einreise als Transitreisender durch eine Security, wo eine lange Warteschlange war (22 Uhr). Und dann zum Gate C12, dass gar nicht mal angeschrieben ist.

Endet bei C11. OK, nach Frage am Counter die gleiche Richtung. Da steht man dann erneut vor einer Warteschlange mit Passport Kontrolle, obwohl eigentlich nur Transitreisende.

Ganz hinten versteckt dann endlich C12. Am besten vorher zum WC, denn dort gibt es keines und man müsste erneut durch die Passport Warteschlange. An den Gates gibt es nicht zu kaufen. Die Getränkeautomaten im vorderen Teil nehmen nur einheimisches Geld. Sonst gibt es auch nichts. Die WC's im vorderen Bereich sind aber sauber und kostenfrei!

Am Gate werden die Flüge erst sehr kurzfristig am Display angezeigt. Durchsagen sind schwer verständlich, zu laut, zu viel Widerhall. Unverständliche Ansagen vor dem Boarding, aber es gibt Personal die man ansprechen kann. Und dann gehts mit dem Bus zur B777.