Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Safari Oktober / November

Rafz
1 Beitrag
Safari Oktober / November

Hallo zusammen

Wir möchten ab Mitte Oktober für 2 - 3 Wochen Urlaub machen.

Ein Safari für ca 1 Woche mit ev. noch etwas Badeferien.

Was würdet Ihr und am besten Empfehlen?

Preislich ist es sicher auch nicht überall gleich oder?

Es ist unsere 1. Safari wir sind noch nicht so geübt darin möchten einfach möglichst viel von der wilden Tierwelt erleben.

Wo ist es in dieser JAhreszeit am besten?

Danke für die Zahlreichen inputs

Gruss

5 Antworten zu diesem Thema
Wien, Österreich
Reiseziel Experte
für Ladakh, Usbekistan, Neukaledonien, Portugal, Fidschi, Vanuatu, Tahiti, Papua-Neuguinea, Cookinseln, Aitutaki, Ile Des Pins, Die Osterinsel, Samoa, Bora Bora, Moorea
Beitragender der Stufe 
1.335 Beiträge
281 Bewertungen
1. AW: Safari Oktober / November

Servus Oliver !

schaut Euch Leopard-Tours in Tansania an ( ein Link ist nicht erlaubt ), mit dieser Agentur war ich schon oftmals mit Gruppe auf Safari immer hervorragend durchgeführt. Auch in Wien gibt es dazu einen speziellen Veranstalter, der oftmals Gruppen nach Tansania entsendet.

Nun ein Tipp zur eventuellen Duchführung der Safari:

Flug Arusha,

weiter in den TARANGIRE National Park ( tolle Pirschfahrten, Löwen und Leoparden am Morgen, große Elefantenherden ziehen durch ),

weiter zum Ngorongoro-Krater ( sensationelle Tierfolge, auch Nashörner ),

über den Olduvai Gorge ( älterste Menschenspuren ) in die Serengeti ( Wildlife Lodge od Super Lodge ),

unbedingt auch in die Nordserengeti zur Lobo-Lodge, Pirschfahrt am Rückweg zu Ndutu Lodge,

 zurück nach Arusha über den Lake Manyara und wenn noch Zeit ist unbedingt in den Arusha Nationalpark ( Momella Seen mit tausenden Flamingios und tollem Blick auf den Kilimanjaro )...

...alle Fahrten in Jeeps bzw Minibussen, nur 6 Personen, alle haben einen Fensterplatz, Dach wird geöffnet....sehr gute Driverguides, perfektes englisch.....

...Safari im Oktober geht noch, November könnte etwas problematisch werden, da dann die "kleine Regenzeit" beginnt. Aber das Wetter spielt ja überall schon verrückt und die Vorhersagen werden immer schwerer.

..noch ein persönlicher Hinweis: meiner Erfahrung nach sind die Safaris

in Tansania weit besser als in Kenia ( "dort so überrannt" ).

lg aus Wien

Nürnberg
Beitragender der Stufe 
49 Beiträge
13 Bewertungen
2. AW: Safari Oktober / November

Hallo,

leider habe ich Eure Frage erst jetzt gesehen. Vielleicht bin ich daher mit meiner Antwort zu spät.

Die Route, die Albre-13-TL gepostet hat, gibt bestimmt einen ersten Anhaltspunkt, geht aber leider nicht auf Eure Frage ein. Denn diese Route ist erstens für 1 Woche viel zu umfangreich und zweitens macht es nicht wirklich Sinn, im Oktober bis zur Ndutu Lodge in den Süden zu fahren. Die Herden kommen erst ca. im Dezember in der Ndutu Region an, um im Januar und Februar ihren Nachwuchs in dieser Region zu bekommen. Daher ist im Oktober eher die nördliche bzw. zentrale Serengeti vorzuziehen, denn zu dieser Zeit sind die Gnus normalerweise auf dem Weg von Norden nach Süden.

Ich würde mich bei einer Woche Reisezeit auf die nördliche und zentrale Serengeti und vielleicht auf den Ngorongoro Krater beschränken, denn sonst wird es in einer Woche eine große Hetze und da ist weniger mehr. Auch der Lake Manyara NP kann noch besucht werden, da er nicht weit vom Ngorongoro Krater entfernt ist.

Macht nicht zuviel während Eurer Reise, sondern genießt einfach die Schönheit dieses traumhaften Landes.

Schöne Grüße und eine gute Reise,

Nicole

Africa Direct - Germany

Auf jeden Fall

Zuletzt geändert: 10. August 2012, 13:33
Beitragender der Stufe 
18 Beiträge
1 Bewertung
3. AW: Safari Oktober / November

Hi,

Wir sind ja auch schon etwas länger am planen und es scheint sich für uns rauszukristallisieren eine ähnlich Tour zu machen, wie von albre-13 vorgeschlagen.

Wir werden aber wohl die Lobo Lodge auslassen, da dort die große Migration wahrscheinlich auf dem Rückweg schon durch sein wird und der Weg dann doch recht lang ist und eben auch Zeit frisst.

Es gibt etliche klasse Anbieter, die euch helfen können, vor allem wenn man ein Neuling ist.

Schreib mir gerne eine PN, dann geb ich dir 2-3 rüber, die ich angeschrieben habe.

Liebe Grüße

Wedemark ...
1 Beitrag
4. AW: Safari Oktober / November

Hallo, für Tipps wäre ich dankbar. ich bin zur Monatswende O/N in Mwanza und möchte für 2, max. 3 Tage in die Serengeti. Ist das überhaupt möglich? Und wo bekommt man erschwinglich akzeptable Qualiät. Wisst Ihr, ob es empfehlenswerte Touren direkt von Mwanza gibt?

LG, Hans

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
5. AW: Safari Oktober / November

Hallo,

ich stolpere gerade über diese thread.

Die Tour, fast so wie von Albre beschrieben, haben wir schon zweimal gemacht, immer als Selbstfahrer, mit Dachzelt, und immer Mitte November bis Anfang Dezember. Es geht also auch ganz ohne Driver/Guide und Veranstalter.

Leider habe ich aber keine Ahnung, ob von Mwanza aus was geht. Aber ich denke doch, dass selbst 3 Tage zu kurz sind. Es ist ja schon ein Tag Anreise und einer Rückreise.

Beate

Antwort auf: Safari Oktober / November
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Serengeti Nationalpark