Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

dar es salaam

Dortund
1 Beitrag
Thema speichern
dar es salaam

Hi,

              ich werde im November nach Dar es Salaam fliegen. Dies mein erster Aufenthalt in Tansania ist ich fliege nicht als Pauschaltouristin, sondern auf private Einladung. Ich werde dort sehr viel Zeit auch ganz alleine verbringen, da meine Gastgeber berufstätig sind. Deshalb würde ich gerne wissen was dort unbedingt sehenswert ist. Auch würde mich interessierten, wie weit Strand entfernt ist.

              

              Sage jetzt schon mal danke für Informationen.

              

              Nabila

              

       

2 Antworten zu diesem Thema
tanzania
1 Beitrag
Antwort speichern
1. AW: dar es salaam

well, nabila

wo soll ich anfangen.

dar es salaam ist eine grausliche, ekelhafte stadt - dreckig, laut, stinkig, uncharmant, verfallend. täglich steht man mehrere stunden im verkehrsstau. von der innenstadt auf die 8 km entfernte msasani peninsula kannst du gut und gerne 1 stunde im stau stecken. es gibt nicht viel zu tun oder zu sehen, da alle dinge von wert dem verfall preisgegeben werden und nicht sonderlich gut in schuss sind.

die stadt hat die grösste dichte an restaurants, nightlife, discotheken, und shopping centers in tanzania (was aber nicht annähernd europäischem standard entspricht). es gibt einige galerien, schnitzermärkte und ähnliches, aber sonst ist das kunsthandwerk in tansania eher bescheiden (ausnahme: sansibar).

grundsätzlich liegt die stadt selbst am meer, das aber aufgrund der flachen küste und der verschmutzung durchwegs unansehnlich ist.

nicht entgehen lassen solltest du dir den kipepeo beach am south beach - einer der schönsten strände tansanias und schöner als der großteil der sansibarischen strände.

für tagesausflüge lohnen sich bagamoyo, pugu hills, south beach. fürs wochenende lohnen sich u.u. morogoro oder eine safari in einem der südlichen nationalparks/game reserves (selous, mikumi). hier musst du aber das nötige kleingeld dafür haben. stone town und sansibar haben charme, sind aber bei weitem overrated. auch preislich. zum zeit totschlagen ist tansania halt denkbar schlecht konzipiert, da alles mit vielen kosten und enormen aufwand verbunden ist.

insgesamt ist das preisniveau für den gebotenen standard viel zu hoch. alles, was halt von weissen nachgefragt werden könnte, hat seinen preis.

viel spass beim daladala fahren, ich bevorzuge das taxi, auch wenn das verhandeln der preise jedesmal lästig ist.

bezüglich sicherheit ist dar es salaam natürlich ein heisses pflaster, wie alle afrikanischen grosstädte, doch im normalfall wird nix passieren, wenn man einige vorsichtsmassnahmen trifft. mir ist noch nie was in dar es salaam passiert, wiewohl mir überhaupt in ganz tansania noch nie etwas zugestossen ist. Nicht einmal ein Raub. Und ich lebe seit mehreren jahren hier.

nimm ausreichend bargeld mit, nur bares ist wahres in afrika. reiseschecks sind luxus und kreditkarten kosten nur viel (10 % surcharge). als reserve sind sie aber nicht schlecht, wenn du vom atm geld beheben möchtest. ebenso die maestro-karte, die bei der barclays akzeptiert wird. kostet weniger gebühren.

ich persönlich bevorzuge andere orte in tansania, z. b. stone town (aber nur zum leben, nicht zum urlauben) oder beispielsweise moshi.

wennst dir einen guten reiseführer kaufen willst, kauf den rough guide von jens finke. der ist bei weitem besser als jeder deutschsprachige.

wenn du mehr fragen hast, please feel free.

cheers,

leah

Franken
1 Beitrag
Antwort speichern
2. AW: dar es salaam

Hallo hier ist der Mike, ich suche ein bischen Infos über oben stehendes Thema.

Ich möchte in den nexten Tagen nach Mombasa fliegen und von da einen kurztripp nach Sansibar machen. Ja natürlich kann man da gut fliegen, aber ich wollte evtl. mit der Fähre rüber, das geht aber offensichtlich nur über Dar es Salaam. Ein Traum wäre ein Boot von Mombasa aus zu bekommen. Aber der Hafen da soll so gefährlich sein, daß man als weißer im Bus nach DeS besser aufgehoben sein soll.

Hast du Informationen wo wie was und wie teuer der Spas ist. Und was rätst du. Freue mich auf deine Schnelle Antwort, denn ich hoffe es geht in den nächsten Tagen schon los. Michel200966@Yahoo.de

Besten Dank

MIKE

Antwort auf: dar es salaam
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Daressalam