Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Veröffentlichen
Posteingang

Wie sicher ist Backpacking in Tansania für Frauen?

Aachen, Deutschland
1 Beitrag
1 Bewertung
Wie sicher ist Backpacking in Tansania für Frauen?
Speichern

Hallo ihr Lieben,

Wir sind zwei Freundinnen, 22 Jahre alt und sind daran interessiert, Anfang September für ca. 3 Wochen einen Backpacking Trip zu machen. Wir waren schon in Australien und Thailand unterwegs, Afrika ist für uns aber noch Neuland :) Daher ein paar Fragen:

- Muss man sich Gedanken um die eigene Sicherheit machen, wenn man zu zweit in Tansania herumreist?

- Wie sieht es aus mit Verkehrsmitteln? Kommt man gut voran, kann man alles vor Ort regeln oder sollte man vorher Fahrten/Safaris/Hostels buchen?

- Wir haben super günstige Flüge nach Sansibar gefunden. Meint ihr es lohnen sich drei Wochen dort und es gibt genug zu sehen oder sollte man noch aufs Festland?

Ich freue mich über jeden Ratschlag!

Liebe Grüße

Caro

1 Antwort
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
14.959 Beiträge
7 Bewertungen
8 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: Wie sicher ist Backpacking in Tansania für Frauen?
Speichern

Halo Caro,

wenn Ihr nur auf Zansibar bleibt, könnt Ihr keine Safari machen, denn die gibts nur auf dem Festland.

Ich persönlich finde Sansibar nicht so absolut für einen 3-wöchigen Badeurlaub geeignet, da gibts überall am Mittelmeer schönere Strände.

Mein Vorschlag: fliegt nach Arusha und schaut Euch dort nach einer Safari um. Es gibt auch in Arusha Hostels, wo Ihr Euch dann mit Anderen zusammentun könnt für eine 5 oder 6 Tage Safari in den Tarangire Nationalpark und in die Serengeti. Ihr könnt Euch aber auch ein Allrad-Auto mit Dachzelt mieten und selber losfahren. Das solltet Ihr aber schon von Deutschland aus buchen.

In die Nationalparks kommt Ihr nicht mit öffentlichen Bussen. Aber überall sonst im Land kommt man mit Bussen leicht voran. Allerrdings braucht man Nerven wie Drahtseile, bei dieser Fahrweise!!!!

Die Sicherheit würde ich auch nicht schlechter einschätzen als in jedem Drittwelt-Land.

Beate

Antwort auf: Wie sicher ist Backpacking in Tansania für Frauen?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Tansania