Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Tansania
Veröffentlichen
Posteingang

Kilimanjaro-Besteigung

Stuttgart
1 Beitrag
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-Wertung
Kilimanjaro-Besteigung
Speichern

Hallo,

ich möchte den Kilimanjaro besteigen, und da ich nicht mehr der Jüngste bin und bei Minus-Temperaturen nicht unbedingt zelten muss, habe ich mich für die Marangu-Route entschieden, evtl zum Akklimatisieren vorher zum Mount Meru oder Mount Kenya . Ich werde wohl bei einem deutschen Reiseveranstalter buchen, da werden ja sogar Individualtouren ab 1 Teilnehmer angeboten.

Gibt es Erfahrungsberichte zur Besteigung ?

Kann mir jemand gute Anbieter nennen ?

Hat jemand Tipps, z.B. zum Thema Vorbereitung, Höhenanpassung?

Vielen Dank für jede Antwort

Norbert

2 Antworten zu diesem Thema
Winterborn
1 Beitrag
1. AW: Kilimanjaro-Besteigung
Speichern

Jambo Norbert

ich war 2005 auf dem Kili, bin die Machame Route gegangen. Auch wenn man da in Zelten schläft ist es nicht wesentlich kälter als in den Huts.

Auch wenn du denkst, dass du vielleicht besser in einem Bett schläfst-das ist nicht unbedingt gewährleistet. Das nur zur Routenwahl.

Ich habe damals meinen Mann kennengelernt, der Führer am Kili ist.

Noch kurz was in eigener sache daraus ist www.vision-tansania.de entstanden.

Jetzt aber zu deiner Buchungsfrage. Ganz liebe Freunde von uns, die schon oft auf dem Kilimanjaro waren haben jetzt ein kl. Reiseunternehmen gegründet und bieten Touren mit vorheriger Akklimatisierung an.

Ich glaube dieses Jahr im Dez soll die nächste Tour sein.

Rita und Josef leben in der Nähe von Passau und haben eine Homepage.

www.rita-josef.de schau doch einfach mal rein.

Zum Thema der Vorbereitung kann ich aus meiner Erfahrung folgendes berichten. Es ist gut wenn man nicht gerade ein Couchpotato ist, sich statt dessen gerne bewegt und öfters mal längere Wanderungen unternimmt. Ausdauertraining ist meiner Meinung nach nicht unbedingt erforderlich, da es sowieso immer pole pole (langsam, langsam) geht.

Wenn man dann doch Höhenkrank wird kann man auch durch vorheriges Training nichts dran ändern. Ich habe 2 Tage bevor ich los bin ein homöopathisches Mittel genommmen was mir glaube ich sehr gut getan hat. Die ganzen 6 Tage ging's mir gut.

So lieber Norbert ich hoffe ich konnte dir einige Fragen beantworten.

Falls es noch was gibt, lass es mich wissen

Ganz liebe Grüße

Tatjana

P.S Kili ist ein Wahnsinnserlebnis-mach's!!!

1 Beitrag
2 Bewertungen
2. AW: Kilimanjaro-Besteigung
Speichern

Hallo, ich bin 14 und war vor 4 Tagen auf dem Kilimanjaro. Wir hatten die Route Lemosho gewählt, und sie ist, wenn man die Expedition genießen möchte, die dafür best geeignete. Wenn man 8 Tage wählt, braucht man keine Aklimatisierung. Ich empfehle Monkey Adventures, Weil alle deutschen Anbieter sowieso nur bei lokalen Anbietern buchen. Wir haben über Mohji gebucht, und es kostet All-Inklusive (ohne Flug) 1800€ und es sind alle voll nett zu einem. Als Bleibeoption würde ich auf der Website Lindrin Lodge wählen. Hoffe es war dir hilfreich.

Antwort auf: Kilimanjaro-Besteigung
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Tansania