Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Safari Sanisbar oder Kenia

Trier, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
6 Bewertungen
Thema speichern
Safari Sanisbar oder Kenia

Hallo zusammen,

wir planen im Juli einen 2 Wöchigen Afrika Urlaub, der aufgeteilt sein soll in Safari und Strandurlaub.

Und liegen jetzt 2 Unterschiedliche Angebote für ein vergleichbares Budget vor und stehen vor der Entscheidung:

1.Kenia: 6 Tage Safari- Nairobi - Lake Nakuru - Hells Gate - Lake Naivasha, Maasai Mara ( 3 Nächte) - Nairobi -> Flug nach Mombasa und 1 WOche Diani Beach.

2. Tansania: 4 Tage Safari - Arusha - Aruhsa NP - Tarangire - Karatu - Ngorongoro Krater - Arusha -> Abschluss 1 Woche Sanisbar

Uns ist bewusst, dass Tansania teurer ist und deshalb die Serengeti bei der Variante auch fehlt. Lohnt sich die angegebene Tansania Route oder passt das Verhältnis Fahrzeit/Tiersichtungen nicht und es kommt kein Safaria Feeeling auf, weil es zu stressig ist?

Oder ärgert man sich im Nachhinein, dass man quasi nur ne " halbe" Safari unternommen hat und deshalb besser die Kenia Variante wählt?

Beide Touren würden wir als Privatreise mit engl. Fahrerguide unternehmen und übernachten in Lodges.

Tansania nur möglich wg eines günstigen Flugangebots mit Etihad ( aber 2 x Umsteigen)

Vielen Dank schonnmal für eure Tipps und Meinungen.

Vg

Christian

2 Antworten zu diesem Thema
Trier, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
6 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Safari Sanisbar oder Kenia

Sollte natürlich Safari Tansania oder Kenia heissen....

Österreich
Beitragender der Stufe 
214 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Safari Sanisbar oder Kenia

Gute Frage.....

Also wenn Tansania, dann würde ich den Arusha NP streichen und statt dessen 2 Tage Tarangire machen, ein phantastischer Park und evt. noch den Manyara NP mit rein nehmen.

Kenya, naja...mal abgesehen von der Mara finde ich persönlich Naivasha und Nakuru nicht so toll....Hells Gate gibt es praktisch nichts ausser Natur zu sehen. Die Klettertour durch die Schlucht ist nicht ganz ohne.

Tansania und Kenya sind völlig unterschiedlich und auch die Parks die ihr ausgesucht habt. Das ist so als wenn man zwischen Norddeutschland und Alpen entscheiden soll...... 4 Tage Safari sind eh verdammt kurz.

Sansibar ist für einen Strandurlaub 100% die bessere Wahl ! Beachboys gibt es überall, aber auf Sansibar sind sie eher zurückhaltend, überschaubar und freundlich, wenn man einfach seine Ruhe möchte. Sansibar bietet erheblich schönere Strände, palmengesäumt, so wie man sich das vorstellt ;-)

Es gibt die Möglichkeit von Sansibar aus Safaris in Tansania zu machen ( mit dem Flugzeug direkt in den Park ) - vielleicht solltet ihr das in Erwägung ziehen. Besonders die südlicheren Parks wie Ruaha und Selous sind sehr ursprünglich und ähneln Kenya am ehesten....

Zuletzt geändert: 04. Februar 2018, 09:24
Antwort auf: Safari Sanisbar oder Kenia
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Tansania