Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Südafrika
Veröffentlichen
Posteingang
Suchen

Südafrika Neulinge

Geislingen ...
Beitragender der Stufe 
6 Beiträge
2 Bewertungen
Südafrika Neulinge
Speichern

Guten Morgen,

im April 2017 gehen mein Freund und ich das erste Mal nach Südafrika. Nun bin ich bereits in den Urlaubsplanungen :-)

Wir haben insgesamt 3,5 Wochen die wir dort verbringen dürfen. Das Problem ist nun die Zeiteinteilung. Die Routenplanung wäre folgende:

Johannesburg Ankunft 09:00 Uhr Morgens, Abholung Mietwagen und fahrt nach Graskop.

Einen Tag Panorama Route

3 Tage Krüger Nationalpark.

3 Tage Drakensberge inkl. Fahrt dorthin

2 Tage Durban nach Port Elizabeth

5 Tage Garden Route

restliche Zeit Kapstadt und Umgebung

Nun zu meinen Fragen :-)

Wie findet Ihr die Routeneinteilung? Ist die Strecke von Durban nach Port Elizabeth lohnenswert.

Ich habe bisher gelesen das viele von Durban nach Port Elizabeth fliegen weil Ihnen die Zeit zum fahren fehlt. Irgendwie kommt mir das so vor als hätte ich reichlich Zeit übrig? Plane ich von der Zeit her falsch? Lohnen sich geführt Touren? Der Preis ist ja teilweise schon happig. Oder ist es genauso lohnenswert wenn wir immer wieder aus dem Park rausfahren, dort übernachten, z.B. Malelane (südlich) und wieder in den Park reinfahren?

Ich wäre euch unendliche dankbar wenn ihr mir helfen könnte und mir ein paar Anregungen und Tipps habt :-)

3 Antworten zu diesem Thema
Neckarbischofsheim
Beitragender der Stufe 
45 Beiträge
119 Bewertungen
104 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: Südafrika Neulinge
Speichern

Hallo Thalissa, eure Route kann man so machen. Allerdings hetzt ihr anfangs ziemlich durchs Programm, während ihr euch für Kapstadt doch sehr viel Zeit lasst. Zwischen KNP und Drakensberge gibt es einiges zu sehen: Swasiland, Isamangaliso, Hhluluhwe. Es wäre irgendwie schade, wenn man daran vorbei fährt. Durban nach PE zieht sich halt ziemlich und auch die Garden Route ist einiges an Fahrerei. Nehmt doch zumindest den Addo NP mit.

Neckarbischofsheim
Beitragender der Stufe 
45 Beiträge
119 Bewertungen
104 "Hilfreich"-Wertungen
2. AW: Südafrika Neulinge
Speichern

Noch ein Nachtrag: Warum immer wieder in den KNP reinfahren? Die Camps im Park sind super, meist sehr schön gelegen und in der Regel billiger aus eine Unterkunft außerhalb. Außerdem spart man unterm Strich Eintrittskosten und natürlich auch die Anfahrt. Die von Dir angesprochenen geführten Touren gibt es vor allem in den privaten Parks und sind im Übernachtungspreis inkludiert. Die Touren sind gewiss sehr schön, aber eine Safari auf eigene Faust im eigenen Auto ist genial.

Chemnitz
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
54 Bewertungen
46 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: Südafrika Neulinge
Speichern

Die Fahrt von Port Elizabeth nach Durban (1000 km!!) könnt ihr euch schenken. Auch die Orte selbst sind keine Reisempfehlung.

Macht lieber einen Abstecher nach St. Lucia wegen Isimangaliso Wetland Park / Hluhluwe NP und Flussfahrten.

Und auf dem Weg nach KPT sollten auch 3 Tage Franschhoek (ort hat keine Stacheldrahtzäune) mit abfallen

Aber als Ausgangspunkt es kommt erst einmal darauf an, wann ihr in JNB seid (morgens / abends.)

Deshalb ist ggf. 1 Zwischenübernachtung (bei Ankunft am Abend) in der Nähe von JNB auf Weg nach Malelane nötig.

Wenn ihr so 24 -25 Tage habt, wäre meine Reiseempfehlung etwa so:

0-1 Tag Anfahrt mit/ohne Zwischenübernachtung

3 Tage KNP (Malelane)

1 Tag Piet Retif Zwischenübernachtung

3-4 Tage St. Lucia

3 Tage Drakensberge

Flug von Durban nach Pt. Elizabeth

2 Tage Addo NP

5 Tage Gardenroute (Knysna 2 Tage, Swellendam 1 Tag, über Cap Agulhas ->> Hermanus 2 Tage)

3 Tage Franschhoek

4 Tage Kapstadt

Grüße Marco Passat

Antwort auf: Südafrika Neulinge
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Südafrika